Suchbegriff:
Louis Hawerkamp geht jetzt auch für die Newcomer in die Halle.

Harter Brocken zum Auftakt der Newcomer


von Mario Witthake

(23.10.15) Die Futsal-Oberliga erwacht aus der langen Sommerpause und wartet am Samstag mit den ersten Begegnungen auf. Mit dabei ist der Futsal Club Newcomer Lengerich, der in Bielefeld gleich ein ganz dickes Brett bohren muss. Die Panthers Brackwede stellen eine Herkulesaufgabe dar für die Lengericher Mannschaft, die die unter dem spanischen Trainer José Salguero gewonnene Reife erkennen lassen will.

"Das Training kommt uns zugute, taktisch haben wir uns enorm weiterentwickelt", sagt Klub-Gründer und Torwart Patrick Kulig. "Ich hoffe, dass es am Samstag auffällt, dass wir viel mit dem Trainer gearbeitet haben." Der erste Gegner, die Panthers Brackwede, gelten nicht unbedingt als Sparringspartner: Vor zwei Jahren stieg der Bielefelder Klub unglücklich aus der obersten Futsal-Liga Westfalens ab, im Vorjahr stand dem Wiederaufstieg nur der UFC Paderborn im Playoff-Finale im Weg. "Die sind klarer Titelfavorit in diesem Jahr", sagt Kulig vor der Saison im Achter-Feld und 14 Spieltagen.

Ziel Klassenerhalt

Trainer José Salguero hat in der Rückwärtsbewegung den Hebel angesetzt, dort die größte Schwäche der Newcomer ausgemacht. Als besonders hilfreich für die Kommunikation hat sich Niklas Mertens erwiesen, der die Anweisungen aus dem Spanischen übersetzen kann. Angesichts des Umbruchs und dem schweren Programm formuliert Kulig ein "realistisches Saisonziel: Wir wollen den Klassenerhalt schaffen." Dazu müssen die Lengericher, um ganz sicher zu sein, Sechster werden. Dem Siebten könnte ein Endspiel um den Liga-Verbleib erwarten, der Letzte geht direkt runter in die Westfalenliga.

Der Kader der Newcomer ist weiterhin eher dünn besetzt. Prominentester Neuzugang ist Louis Hawerkamp, der in diesem Sommer von den Fußballern von SW Lienen zu Arminia Ibbenbüren gewechselt ist. Technisch bringt Hawerkamp alles mit, um die Newcomer zu verstärken. Die Spielberechtigung von Hawerkamp sowie die von Dieter Töws liegt allerdings noch nicht vor. Erst in zwei Wochen dürfen beide gegen Lüdenscheid ran.

Newcomer-Kader: Patrick Kulig - Fabian Blom, Reinhold Homm, Roland Kulig, Marijan Markaj, Lars Meckelholt, Florian Nowakowski, Pierre Osterhaus, Fjodor Schlägel, Viktorio Parizoski, Emre Yilmaz, Niklas Mertens, Kenan Zeqiri, Flamur Zeqiri, Louis Hawerkamp (?), Dieter Töws (?)

Weitere Themen



Lesetipps der Redaktion
Kreispokal: Schwerer Brocken für den TuS Recke
(354 Klicks)
Kreisliga A2 AH-COE: Wechselwünsche und Angriffspläne bei SuS Ledgen
(176 Klicks)
Querpass: Luis Sprekelmeyer ist der nächste VfL-Profi aus Brochterbeck
(320 Klicks)
Kreisliga B1 MS: Zuwachs bei der Nullneun-Reserve
(397 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Birdir sagt "Bye, bye, Mesum"
(647 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Termin für den Saisonstart steht
» [mehr...] (795 Klicks)
2 Querpass: Westfalia Kinderhaus - TuS Bövinghausen 1:1
» [mehr...] (730 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Abschieds-Interview von Feldkämper und Brinkmann
» [mehr...] (575 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Kinderhaus zaubert Graberg aus dem Hut
» [mehr...] (521 Klicks)
5 Querpass: FLVW bestätigt: Saisonstart am 29. August
» [mehr...] (485 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle