Suchbegriff:
Fjodor Schlegel steuerte einen Treffer zum 6:5 gegen Paderborn bei.

Newcomer bringen sich in Position


Von Robert Wojtasik

(07.03.16) Am vorletzten Spieltag ist dem Futsal Club Newcomer Lengerich der Sprung auf den zweiten Tabellenplatz gelungen. Nach dem 6:5 (4:3) über Sparta Paderborn hat der Oberligist die Vizemeisterschaft nun selbst in der Hand.

Kurzweilig und abwechslungsreich war der Kick gegen die Spartaner - und spannend bis zum Schluss sowieso. "Aber es war insgesamt kein gutes Spiel", sagte Newcomer-Keeper Patrick Kulig. "Wir sind nicht so überzeugend aufgetreten wie in den vergangenen Partien und Paderborn war auch keine spielerische Übermannschaft."

Nowakowski und Zeqiri aus der Distanz

Highlights waren vor allem Einzelaktionen wie die beiden Fernschüsse von Kenan Zeqiri und Florian Nowakowski, mit denen die Newcomer den anfänglichen Rückstand wettmachten. Nachdem Paderbon infolge eines Kulig-Patzers das 2:2 erzielt hatte, zog Lengerich durch Tore von Emre Yilmaz und Flamur Zeqiri auf 4:2 davon. Drei Sekunden vor dem Pausenpfiff stellte Paderborn den Anschluss her.

Das muntere Hin und Her setzte sich in der zweiten Halbzeit fort: Ausgleich Paderborn, Führung Lengerich durch Fjodor Schlegel, Ausgleich, Siegtor Flamur Zeqiri. In den letzten 60 Sekunden probierte es Sparta mit fliegendem Schnapper, was die Newcomer gut zu verteidigen wussten. Da war's dann auch nicht weiter wild, dass Emre Yilmaz Sekunden vor Schluss noch einen Zehnmeter verschoss.

Ein Sieg trennt Lengerich jetzt noch von der Vizemeisterschaft. Und den brauch's zwingend, denn Lüdenscheid kassiert die Punkte am letzten Spieltag gegen den Futsal Club Osnabrück in jedem Fall. Hintergrund: Die Osnabrücker mussten aus Spielermangel am Samstag zum dritten Mal in dieser Saison eine Partie absagen und wurden deshalb disqualifiziert. Die Newcomer reisen fürs Saisonfinale nach Unna zum Tabellensechsten. Man sei trotz des Negativlaufs des Gegners gewarnt, versichert Kulig. "Unna hat zu Hause immer einen großen Kader. Aber unser Ziel ist klar: Wir wollen Zweiter werden!"

Newcomer-Kader und Tore: Kulig, Kenan Zeqiri (1), Flamur Zeqiri (2), Emre Yilmaz (1), Erdem Yilmaz, Florian Nowakowski (1), Fjodor Schlegel (1) 

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Kinderhaus holt ein Duo aus Roxel
» [mehr...] (1.244 Klicks)
2 Querpass: Die Kunst der richtigen Kabinenansprache
» [mehr...] (991 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (749 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (684 Klicks)
5 Landesliga 4: Till Dresemann ist Ahaus-Neuzugang Nummer sechs
» [mehr...] (669 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    Arm. Ibbenbüren 17    53:27 39  

» Zur kompletten Tabelle