Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Die beiden Treffer von Florian Nowakowski (r.) reichten den Newcomern in Unna nicht zur Vizemeisterschaft.

Newcomer auch ohne Vizetitel happy


Von Robert Wojtasik

(14.03.16) Ein 7:14 (5:4) im letzten Saisonspiel bei Deportivo Unna hat die Futsaler der Newcomer Lengerich die Vizemeisterschat gekostet. Die Enttäuschung hielt sich in Grenzen. Auch der dritte Rang in der Oberliga toppt die Erwartungen.

"Es spricht für sich, wie der Verein sich in den zwei Jahren nach der Gründung entwickelt hat", sagt Keeper und Klubgründer Patrick Kulig. Als Fünfter der Westfalenliga West hatten die Newcomer in der Vorsaison die sportliche Quali für die neue Oberliga Westfalen noch knapp verpasst. Durch die Abmeldung des SV Mauritz bekamen die Phönixe vom Verband dann doch noch ein Ticket angeboten. Naturgemäß ging der Nachrücker als erster Abstiegskandidat ins Rennen. "Das hat sich in den ersten beiden Spielen zunächst auch bestätigt", erinnert sich Kulig an den schweren Start.

Einbruch in Halbzeit zwei

Danach mauserte der Klub sich zum heißen Anwärter auf den Platz hinter dem Überteam der Black Panthers Bielefeld. Ein Sieg in Unna hätte gereicht - und zur Halbzeit sah's bei einer 5:4-Führung nach Toren von Erdem Yilmaz (2), Louis Hawerkamp (2) und Florian Nowakowski auch noch ganz gut aus. Die zu diesem Zeitpunkt akut abstiegsbedrohten Gastgeber erhöhten den Druck im zweiten Durchgang aber um ein Vielfaches und führten zweieinhalb Minuten vor Schluss 10:7. Lengerich probierte es nochmal mit Flying Goalie - "das ist aber komplett schiefgegangen", so Kulig.

Sei's drum. Erklärtes Ziel war der Klassenerhalt, wie der Vereinsgründer nochmal betont. "Die Mannschaft hat eine unglaubliche Entwicklung genommen. Das macht Mut für die neue Saison, in der wir dann vielleicht nach Höherem streben können."

Zuvor steht noch der Westfalenpokal auf dem Plan. Gegner und Gastgeber ist Alemannia Aachen. Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Newcomer-Kader und Tore: Patrick Kulig, Kenan Zeqiri, Flamur Zeqiri, Emre Yilmaz, Florian Nowakowski (2), Erdem Yilmaz (2), Louis Hawerkamp (2), Dieter Töns (1), Niklas Mertens

Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Die Sorgen der Titelfavoriten
» [mehr...] (959 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 2. Spieltag
» [mehr...] (774 Klicks)
3 Oberliga Westfalen/Westfalenliga 1: Anschwitzen, 2. Spieltag
» [mehr...] (574 Klicks)
4 Landesliga 4: SC Altenrheine - SC Westfalia Kinderhaus 2:2
» [mehr...] (557 Klicks)
5 Westfalenpokal 2019 1. Runde: Borussia Emsdetten - SV Rödinghausen 2:7
» [mehr...] (538 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle