Suchbegriff:
Henrique Motas Distanzschüsse könnten auch am Samstag eine Waffe sein.

Paradigmenwechsel beim UFC Münster


von Mario Witthake

(04.09.15) Wenn der UFC Münster die Halle einmal nicht als Sieger verlassen hat, dann war das in den vergangenen Jahren zumindest auf Landesebene eine mittelschwere Katastrophe. Nun gelten beim münsterschen Futsalklub und Westdeutschen Meister des Vorjahres andere Vorzeichen. "Wenn wir verlieren, geht die Welt nicht unter", sagt Spielertrainer Wendelin Kemper vor dem Saisonstart 2015/16 am Samstag gegen den UFC Paderborn.

Den letzten Meistertitel auf Bundesebene hat der UFC im Jahr 2008 gewonnen - seitdem hat die Konkurrenz aufgeholt. In diesem Jahr hat der UFC zudem deutlich an Kadersubstanz verloren, während die Konkurrenz aus Köln, Uerdingen und Schwerte aufgerüstet hat. "Wenn wir am Ende der Saison Dritter oder Vierter sind, dürfen wir nicht enttäuscht sein", sagt Kemper daher. Der Spielertrainer, der das Amt von Christoph Rüschenpöhler übernommen hat, will jeglichen Druck von der Mannschaft nehmen. Zumal Denis Peschke und Thomas Lehmann, die gegen Paderborn noch dabei sind, bald nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Etliche Gastspieler haben sich bereits vorgestellt, spielberechtigt ist noch keiner der potentiellen Neuen. Daher sollen es am Samstag die erfahrenen Recken richten, so wie vor Wochenfrist beim international besetzten Turnier in Lengerich. Im Finale lag der UFC gegen den Erzrivalen Holzpfosten Schwerte hinten - zwei Distanzknaller von Henrique Mota sorgten dann für die Wende. Ein gutes Omen für den ersten Auftritt gegen Aufsteiger Paderborn. In dieser Begegnung wird sich das Münsteraner Ensemble so oder so mit der Favoritenrolle begnügen müssen.

UFC-Kader am Samstag: Auth, Hettich (Tor) - Mota, Peschke, Lehmann, Kemper, Rüschenpöhler, Solisch, Kaib

Weitere Themen



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: BW Aasee - SV Burgsteinfurt 0:5
» [mehr...] (585 Klicks)
2 Anstoß: Es ist einfach zutiefst unsozial
» [mehr...] (561 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 9. Spieltag
» [mehr...] (554 Klicks)
4 Anstoß: Wer sein Team liebt, der abonniebt
» [mehr...] (488 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Borussia Emsdetten verlängert mit Steffen Molitor
» [mehr...] (448 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    W. Kinderhaus II 8    37:7 22  
2    Teuto Riesenbeck 8    21:4 22  
3    Lengerich 9    35:15 21  
4    Osterwick 7    22:4 21  
5    Brukt. Dreierwalde 8    21:6 20  

» Zur kompletten Tabelle