Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Querpass

Marius Bülter (r.), hier im Westfalenpokalspiel beim FC Eintracht Rheine für den SV Rödinghausen am Ball, hat den Sprung in die Bundesliga geschafft.

"Einer von uns" in der Bundesliga


Von Christian Lehmann

(05.07.19) Was für ein kometenhafter Aufstieg! Geboren in Ibbenbüren, ausgebildet bei Brukteria Dreierwalde - und nun steht Marius Bülter bei einem Fußball-Bundesligisten unter Vertrag! Das Heimspiel-Land freut sich mit dem ehemaligen Kicker des SC Preußen Münster, des FC Eintracht Rheine und des SuS Neuenkirchen. Am Donnerstag gab der 1. FC Union Berlin die Verpflichtung des 26-Jährigen Flügelspielers auf Leihbasis bekannt. Beim Bundesliga-Aufsteiger spielt er dann unter anderem mit dem ehemaligen Dortmunder Neven Subotic zusammen in einem Team.

In der vergangenen Saison hatte Bülter, der 2014 vom damaligen Oberligisten SuS Neuenkirchen zum SV Rödinghausen gewechselt war, noch für den Zweitligisten 1. FC Magdeburg gespielt. Dort war er trotz des Abstiegs einer der Leistungsträger, in 32 Einsätzen erzielte er vier Tore und bereitete weitere vier vor. Auch aufgrund seiner Variabilität - der 1,88 Meter große Rechtsfuß bestritt auch einige Partien als Außenverteidiger - stand er bei Union hoch im Kurs. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll die Leihgebühr für den Linksaußen 400.000 Euro betragen - inklusive einer Kaufoption für 700.000 Euro. Kurz vor der Abwicklung des Transfers hatte der 1. FC Magdeburg noch den Vertrag mit Bülter bis 2022 verlängert.

Bülter: "Ich freue mich wahnsinnig"

"Ich freue mich wahnsinnig, dass der Wechsel zu Union endlich geklappt hat. Es ist der Traum eines jeden Fußballers, in der Bundesliga auflaufen zu dürfen. Diesen Schritt jetzt im Trikot von Union machen zu können, ist etwas Besonderes. Es war mein ausdrücklicher Wunsch nach Köpenick zu wechseln, jetzt geht es für mich darum, in der Mannschaft so schnell wie möglich Fuß zu fassen", wird Bülter auf der Homepage des Vereins zitiert.

Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei den "Eisernen", äußerte sich zur Verpflichtung Bülters. "Wir haben die Entwicklung von Marius Bülter in der 2. Bundesliga aufmerksam verfolgt und sind uns sicher, dass er unser Spiel bereichern kann. In einer schwierigen Saison in Magdeburg hat er seine Fähigkeiten immer wieder unter Beweis gestellt, deshalb sind wir sehr zufrieden, dass sich unsere Bemühungen um ihn ausgezahlt haben. Ich freue mich, ihn nun in unseren Reihen begrüßen zu dürfen."



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Ära Wiethölter endet nach sechs Jahren
» [mehr...] (736 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (585 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Kocks beachtliches Debüt
» [mehr...] (568 Klicks)
4 Frauen Bezirksliga 6: Anschwitzen 5. Spieltag
» [mehr...] (545 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - Vorwärts Wettringen 2:0
» [mehr...] (503 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Neuenkirchen II 7    33:10 19  
2    SV Mesum II 7    29:14 18  
3    SV Bösensell 6    17:5 18  
4    SC Halen 7    28:12 16  
5    SC Münster 08 II 5    19:2 15  

» Zur kompletten Tabelle