Suchbegriff:

Querpass

Einer von vier Corona-Helden des FLVW: Uwe Laurenz (r.). Foto: Lehmann

Vier "Corona-Helden" des Heimspiel-Landes


Von Fabian Renger

(05.02.21) Welch Ehre! Uwe Laurenz, Ralf Bußmann, Rainer Gudd sowie Jochen Klosa dürfen sich ab mit sofort "Corona-Held" ansprechen lassen. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) schrieb in seinen 29 Kreisen den Sonderpreis „Ehrenamt in der Corona-Pandemie“ aus. Damit will der FLVW seinen Mitgliedern zeigen, dass der besondere Einsatz in Pandemie-Zeiten gesehen und vor allem auch wertgeschätzt wird.

Gudd (Cheruskia Laggenbeck/Kreis Tecklenburg), Bußmann/Laurenz (FC Eintracht Rheine/Kreis Steinfurt) sowie Klosa (Borussia Münster/Kreis Münster) waren die Preisträger in unseren drei Heimspiel-Kreisen. Sie sind ab sofort eben FLVW-Corona-Helden!

Finke-Holtz: "Einsatz ist kaum in Worte zu fassen"

Unzählige Bewerbungen mit vielen großartigen Ideen und Beispielen, wie sich Vereine auch unter schwierigen Bedingungen engagieren, gingen beim Verband ein. „Der Einsatz vieler Vereinsmitglieder in dieser schwierigen Zeit ist kaum in Worte zu fassen. Mit diesem Preis wollen wir in besonderer Weise Danke sagen“, sagt Marianne Finke-Holtz, FLVW-Vizepräsidentin Vereins- und Verbandsentwicklung, in einer Pressemitteilung.

Zu Beginn der Pandemie im Vorjahr standen u.a. die Erstellung von Hygienekonzepten im Fokus, später rückten immer mehr digitale Angebote für die Aktiven in den Vordergrund. „Wir sind froh, so viel Einsatz und Herzblut in unseren Vereinen erleben zu dürfen“, lobt FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski. Der Ehrenamtsbeauftragte Verbandes, Gottfried Dennebier, ergänzt: „Die Vereine sollen wissen, dass sie auch ohne aktiven Spielbetrieb von uns wahrgenommen werden und wir ihre herausragenden Leistungen mehr als zu schätzen wissen.“

Sobald es wieder möglich ist, winkt den Preisträgern eine Ehrungsveranstaltung samt Präsentübergabe im würdigen Rahmen im SportCentrum Kaiserau.

Die Öffnet externen Link in neuem FensterFLVW-Begründungen unserer drei Heimspiel-Land-Corona-Helden

Kreis Münster: Borussia Münster / Jochen Klosa
Jochen Klosa ist im Verein als Abteilungsleiter Jugend tätig und betreut nebenbei mit großem Engagement die Homepage. Im November rief er die Aktion "Spenden-Weihnachtsbaum" ins Leben, die bei der Umsetzung von aktuellen Projekten der Jugendabteilungen des Vereins hilft. Unter anderem konnten die Mitglieder z.B. für Fußball-Dart, Riesenbausteine für das Eltern- und Kinderturnen oder den Borussen-Ferienpark spenden. Anfang Dezember präsentierte Klosa auf der Homepage einen Online-Adventskalender. Hinter jedem Türchen versteckten sich viele Preise bis hin zu einem BMX-Rad.

Kreis Steinfurt: FC Eintracht Rheine / Ralf Bußmann und Uwe Laurenz
Uwe Laurenz und Ralf Bußmann haben seit September 2020 die Führung beim FC Eintracht Rheine übernommen und ab Tag eins mit dem gesamten Vorstandsteam den Verein digitalisiert, so dass alle Mitglieder, Eltern, Freunde und Unterstützer jederzeit Informationen vom Verein erhalten können. Durch die Einführung der FCE-App haben alle die Informationen in der Hosentasche und können via Push-Nachrichten über Ergebnisse, Neuigkeiten u d einiges mehr informiert werden. Nach nur vier Wochen hatten über 600 Mitglieder, Fans und Unterstützer die App heruntergeladen. Über die wurden auch verschiedene Kampagnen gestartet.

Kreis Tecklenburg: SV Cheruskia Laggenbeck / Rainer Gudd
Nach Lockerung des ersten Lockdowns und der Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten im Verein hat Rainer Gudd das gesamte Corona-Schutzkonzept für den Mehrspartenverein erarbeitet. Er besprach die Lautsprecher-Anlagen, um die Zuschauer immer wieder auf die Schutzmaßnahmen hinzuweisen, er richtete Einbahnstraßenverkehr in allen sportlichen Abteilungen ein, bestellte Desinfektionsmittel. Dabei mussten für jede Sportsparte andere sicherheitsrelevante Faktoren berücksichtigt werden. Gudd ist einer der Mitbegründer der IBB-Kicker, dem Inklusionsfußball-Standort in Ibbenbüren, um die er sich als Vereinsvertreter heute noch kümmert und einsetzt. All diese Dinge erledigte er zusätzlich neben seiner Arbeit und dem Tagesgeschäft als Sportlicher Leiter und 2. Vorsitzender des SV Cheruskia Laggenbeck.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(734 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(371 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(366 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(277 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(308 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Das Land NRW lockert die Corona-Regeln
» [mehr...] (1.168 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Karriereende für Kortevoß
» [mehr...] (972 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Knipser mit UEFA-Cup-Erfahrung wechselt zum SC Greven 09
» [mehr...] (896 Klicks)
4 Landesliga 4: Borussia Münster vermeldet fünf Neuzugänge
» [mehr...] (687 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Fünf Neue für Grün-Weiß Gelmer
» [mehr...] (680 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle