Suchbegriff:

Querpass

Kein Ausschluss für Ungeimpfte


Von Christian Lehmann

(20.08.21) Wir hatten es gestern bereits angeschnitten. Die neue Corona-Schutzverordnung für NRW liest sich auf den ersten Blick deutlich klarer als ihre Vorgängerinnen. Aber eben nur auf den ersten Blick: Nach der gestrigen Online-Pressekonferenz des Fußball- und Leichtathletikverbands Westfalen gab es dann doch noch einige Rückfragen und Unklarheiten, auf die der Verband am Freitagmorgen mit einer Pressemitteilung reagiert und noch einmal verdeutlicht hat, dass ungeimpfte Personen nicht vom Sportbetrieb ausgeschlossen werden. 

"Die neue Verordnung ist laut Land NRW geprägt von dem Grundsatz, dass Geimpften und Genesenen grundsätzlich alle Einrichtungen und Angebote wieder offenstehen", verdeutlicht der FLVW in seiner Mitteilung, die am Freitag auch den Vereinen zugänglich gemacht wird. "Von den bisherigen Schutzmaßnahmen verbleiben nur noch eine verbindliche Maskenpflicht in Innenräumen und an anderen infektionskritischen Orten sowie für nicht geimpfte oder genesene Personen bei Veranstaltungen in Innenräumen eine Testpflicht."

Kabinen sind nicht tabu

Bei Freiluft-Veranstaltungen mit bis zu 2.500 Personen ist demnach weder ein Testnachweis noch eine Kontakt-Rückverfolgung erforderlich, auch die Nutzung von Toiletten und Umkleiden ist möglich. In mehreren Presseberichten hatte es am Donnerstag etwa geheißen, dass SpielerInnen, die nicht zur "3G-Gruppe" zählen, nicht mehr in die Kabine dürfen. Das ist nicht korrekt. Stattdessen gelten hier weiterhin die AHA-Regeln. "Bei der Nutzung von Duschen und Umkleiden muss darüber hinaus sichergestellt sein, dass die Räumlichkeiten ausreichend gelüftet und entsprechend desinfiziert werden", schreibt der FLVW.

Es gebe jedoch bereits Kommunen, die entsprechende 3G-Nachweise oder Kontaktnachverfolgungslisten einfordern, betonte FLVW-Vize Manfred Schnieders bereits bei der PK am Donnerstag. Sein mit dieser Aussage verbundener Impf-Appell war offenbar missverstanden worden. Der Verband bekräftigte nochmal, dass eine Impfung zwar nicht vorgeschrieben sei, SpielerInnen damit jedoch maßgeblich zur Normalisierung des Alltags und Spielbetriebs beitragen könnten. "Wir werden deshalb nicht müde zu sagen: Lasst euch impfen! Wir haben es selbst in der Hand, ob eine Saison im Fußball zu Ende gespielt werden kann oder nicht", wird Verbandspräsident Gundolf Walaschewski zitiert.

Die vollständige Mitteilung des Verbands und weitere Infos findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier...



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - BW Aasee 4:0
» [mehr...] (549 Klicks)
2 Westfalenpokal: SC Greven 09 - SpVgg Vreden 1:8
» [mehr...] (510 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 8. Spieltag
» [mehr...] (481 Klicks)
4 Bezirksliga 12: SV Mesum II - SV Bösensell 1:2
» [mehr...] (443 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Henning Dirks wechselt sofort zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (383 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle