Suchbegriff:

Weitere Themen

Warum treten so viele Glücksspielanbieter als Sponsoren für Fußballvereine auf?


Wohl jeder, der schon einmal ein Fußballspiel gesehen hat, der kennt den ein oder anderen Anbieter für Sportwetten. Die Glücksspielanbieter sind in der heutigen Welt des Sports nicht zu übersehen, da sie mit einigen Vereinen lukrative Geschäfte abschließen. Lukrativ heißt in diesem Fall für beide Seiten attraktiv, denn die Vereine dürfen sich auch einen reichlichen Betrag an Geld freuen und auch die Buchmacher haben einige Vorteile durch das Sponsoring. Doch welche Vorteile sind das und warum treten so viele Glücksspielanbieter als Sponsoren für Fußballvereine auf? Im Folgenden gibt es Antworten auf diese brennende Frage.

Sponsoring im Profifußball

Im Profisport ist für Sponsoren logischerweise die größte Aufmerksamkeit zu erwarten. Das gilt vor allem für den Fußball, der nicht nur in Deutschland mit Abstand die beliebteste Sportart darstellt. Mittlerweile geben Anbieter von Glücksspielen über 50 Millionen Euro im Jahr aus, um ein Sponsoring im Profifußball auszuüben. Besonders deutlich wird das in der Bundesliga, denn es gibt kaum mehr einen Klub, der nicht von einem Anbieter für Sportwetten und andere Glücksspiel gesponsert wird.

Ein wichtiges Datum stellte der 1. Juli 2021 dar, denn an diesem wurde in Deutschland ein neuer Glücksspielstaatsvertrag ins Leben gerufen. In diesem ging es auch um die rechtliche Anerkennung von Anbietern im Bereich des Glücksspiels, was diesen einen enormen Boost verschafft. Sie müssen ihre Regeln verschärfen und werden dadurch seriöser. So stehen sie einem breiteren Markt offen und können auf mehr Vertrauen von den Fans des Glücksspiels hoffen.

Die Präsenz im Profisport ist für die Casinos und Buchmacher eine wichtige Stütze, um diese Seriosität offenzulegen und die Kommunikation auf ein neues Level zu heben. So können diese sich auch von unseriösen Anbietern abgrenzen, die es immer noch zu Haufe in der Branche gibt. Denn gestandene Profi-Klubs geben sich nicht mit Casinos und Buchmachern ab, deren Seriosität in Zweifel steht. Alle empfehlenswerten Casinos finden sich in diesem Ratgeber.

Sponsoring im Amateursport

Neben dem Sponsoring im Profisport greifen viele Glücksspielanbieter auch auf ein Sponsoring im Amateursport zurück, selbst im Münsterland. Auch das ist vor allem im Fußball zu erkennen. Viele Amateur-Klubs oder Klubs, bei denen es sich um Halbprofis handelt, haben ein Casino und/oder einen Buchmacher als Sponsor. Dabei kann es um klassische Trikotwerbung, Bandenwerbung oder sogar das ein oder andere Namensrecht gehen.

Die Gründe für ein Engagement im Amateursport ist für die Glücksspielanbieter vielschichtig. Ein sehr praktischer Grund ist, dass hier deutlich geringere Summen gezahlt werden müssen, als es im Profifußball der Fall ist. So können die Anbieter deutlich bessere Vermarktungsmöglichkeiten wahrnehmen, als dies bei Bundesligisten vorkommt. Ein weiterer Grund dafür ist, dass sich die Anbieter für Glücksspiele im Amateursport direkt an der Basis befinden. Viele Fans von Sportwetten und anderen Glücksspielen sind selbst Sportler, die aber nicht unbedingt mit dem Sport ihr Geld verdienen.

Es gibt allerdings viele Gemeinsamkeiten vom Glücksspiel und dem Sport. Die deutlichste ist ohne Zweifel der Nervenkitzel und das Adrenalin, welches bei beiden Beschäftigungen ausgeschüttet wird. Für Amateursportler ist es oft sehr attraktiv, nach den eigenen Spielen auf das ein oder andere Spiel eines Bundesligisten und womöglich des eigenen Lieblingsvereins zu setzen. Das macht dieser dann womöglich bei dem Anbieter, der seinen eigenen Amateurklub Sponsor - dieser Weg liegt schließlich nahe.

Glücksspielanbieter wollen sich langfristig etablieren

Egal um welche Form des Sponsorings es sich handelt, die Ziele von Casinos und Buchmachern ist immer ein und dasselbe: Sie wollen sich auf dem Markt des Sportes etablieren und sich dauerhaft in die Köpfe von Sportbegeisterten Menschen bringen. Diese sind die wohl wichtigste Zielgruppe, da sie dem Nervenkitzel und dem Gedanken des Wettbewerbs (Gewinnen und Verlieren) nicht abgeneigt sind - ganz im Gegenteil.

Außerdem wollen viele Anbieter von Glücksspiel durch das Sponsoring ihre Seriosität zeigen. Dabei hilft ihnen der neue Glücksspielstaatsvertrag, durch den die Anbieter stärker reguliert werden, dafür aber auch aus dem gefährliche Graubereich verschwinden, in dem sie lange untergetaucht waren. Durch die Präsenz im alltäglichen Sport kann diese Zielsetzung auf jeden Fall erreicht werden. Ein weiter wichtiger Punkt für Buchmacher und Casinos ist sicherlich, dass sie durch das Sponsoring auf Neuheiten und bestimmte Angebote hinweisen können. So können noch mehr Konsumenten genutzt werden und das bedeutet in der Regel auch mehr Umsatz.

Rund um das Sponsoring von Buchmachern und Casinos im Sport gilt, dass es sich um eine klassische Win Win Situation handelt. Die Vereine profitieren von den Geldern und die Anbieter von Glücksspielen durch zahlreiche Vorteile, die ihnen das Sponsoring einbringt.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A2 MS: Jakob Gerstung wechselt zu Wacker Mecklenbeck
(615 Klicks)
2Kreisliga A TE: Pascal Heemann wird bei Eintracht Mettingen befördert
(443 Klicks)
3Kreissparkassen-Cup 2021/22: SV Mesum - FCE Rheine 0:1
(362 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Arminia Ochtrup - SuS Neuenkirchen 43:32
(313 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Anschwitzen 27. Spieltag
(124 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: Neue Wendung im Fall Preußen Espelkamp
» [mehr...] (681 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Borghorster FC - Nils Schemann bleibt doch, Maxi Langer kommt
» [mehr...] (613 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 31. Spieltag
» [mehr...] (594 Klicks)
4 Querpass: Streik-Aufruf der "IG Schiedsrichter" sorgt für Wirbel
» [mehr...] (540 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 - Borghorster FC 4:1
» [mehr...] (484 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.

» Zur kompletten Tabelle