Suchbegriff:

Urlaubsgrüße 2024

Abfahrt für eure Urlaubsgrüße! 


Von Fabian Renger

Ding Dong, Party Gong, der Marathon beginnt!  So. Die Saison ist beendet. Was auch bedeutet: Die Mannschaftsfahrt-Saison ist eröffnet. Und offenbar gibt's in diesem Jahr erst recht nur noch ein Ziel: Malle! 

Uns aber ganz egal, wo es euch hinzieht. Schickt uns ab sofort gerne eure Urlaubsgrüße über unsere Social-Media-Kanäle, an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailinfo@heimspiel-online.de oder sonst auch über den Redakteur eures Vertrauens.

Der Anfang wurde bereits gemacht...

Heimspiel ist ein seltener Schatz. Es ist euer Schatz, den aber auch nur ihr bewahren könnt. Wo sonst wird soviel und tagesaktuell über den Amateurfußball im Münsterland berichtet? Dafür brauchen wir euer Abo als Unterstützung für unsere Arbeit. Wir sagen danke: Jetzt anmelden

Borghorster FC (Bezirksliga 12)

Alter Verwalter! Der Borghorster FC hat für seine XXXL-Reise nach Mallorca gleich fast mal einen kompletten Flieger gechartert. Knapp 90 - in Worten: NEUNZIG! - Borghorster sind gerade auf dem Weg zum Ballermann, die Piggenadler können den Vogel am besten direkt grün-weiß-schwarz anstreichen. Die riesige Reisegruppe setzt sich aus den Damen, den Seniorenteams und den Alten Herren zusammen. "Wahnsinn!", findet BFC-Sportvorstand Stephan Fischer. Er selbst fliegt nicht mit. "Das ist nix mehr für mich..." Eines würde uns aber noch interessieren: Wer fliegt die Kiste eigentlich? Kommt heile über!

SG Rödder (Kreisliga A2 AH/COE)

Die einen mögen's traditionell, die anderen knallig. An den Auswärts-Trikots der Deutschen Nationalmannschaft scheiden sich auch bei der SG Rödder offenbar die Geister. Wir finden sie jedenfalls geil! Ein paar Jungs des Klubs mit dem onomatopoetisch so herrlichen Namen haben sich am Bulgarischen Goldstrand die lila-pinken Jerseys übergestreift, einige setzen aber auch auf die traditionelleren Ausführungen der Vorjahre. Erlaubt ist, was gefällt!

FC Epe (Bezirksliga 11)

Ob das nicht schlechtes Wetter gibt? Der FC Epe trieb sich natürlich am Ballermann herum. Besorgniserregend: Ein Teammitglied hat sein Eis nicht aufgefuttert. Das gute Magnum hängt noch halb am Stiel. Wenn's auf Malle die nächsten Tage Regenwetter gibt, dann ist er wegen seines nicht aufgegessenen Magnums schuld. 

GS Hohenholte (Kreisliga A2 MS)

Nein, das sind nicht die Zillertaler Schürzenjäger, sondern die Jungs von GS Hohenholte. "Der großartige GSH ist gestern sicher in Willingen gelandet. Grüße gehen raus an unsere Freunde aus den Baumbergen", teilt uns Mario Boonk mit. Wir fragen uns zwar, womit sie ins Sauerland geflogen sind, aber egal... Getankt wurde das Vehikel offenbar mit Wodka-E. Gefeiert haben die "Hornissen" auf der 90er-Party - und das, obwohl nur sechs von ihnen überhaupt in den Neunzigern geboren wurden.

Borussia Münster II (Kreisliga B1 MS)

"Hilfe, wir sinken!" Einzig Hakan Demir wirkt ziemlich entspannt und hat Vertrauen, dass er und seine Jungs von Borussia Münsters U23 dann doch nicht in den Grachten von Amsterdam untergehen. Nicht erkannt werden möchte der Mann in der Mitte, der sich offenbar auch getränketechnisch von den anderen Kollegen absetzt.

TuS Recke (Kreisliga A TE)

Auch der TuS Recke grüßt vom Ballermann und meldet "bislang keine großen Verluste". Wir fragen uns allerdings, was ihr da vor euch liegen lassen habt? Hoffentlich war's nicht die Tüte mit den Portmonees und den Reisepässen. Der junge Mann rechts wurde derweil offenbar von den Gauchos für die in Kürze startende Copa America nachnominiert - oder wie erklärt es sich, dass er als einziger nicht die TuS-Kluft, sondern ein Argentinien-Trikot trägt?

SV Herbern (Bezirksliga 7)

Mit der Ersten und Zwoten hat sich der SV Herbern an der Playa de Palma eingefunden. Wer noch stehen kann, der steht, der Rest sitzt, hockt oder liegt. So richtig glücklich sieht allerdings speziell der junge Mann in der vorderen Reihe (zweiter von links) nicht aus. Rechts hinten haben sie derweil wohl nicht mal mitbekommen, dass sie geknipst wurden. Insgesamt aber durchaus ein stimmiges Kunstwerk.

Teuto Riesenbeck (Bezirksliga 12)

Teuto Riesenbeck nimmt ein Bad in der Menge. Das sind aber nicht die Feierlichkeiten nach dem letzten Heimspiel, wie man an der "Skyline" von Willingen im Hintergrund unschwer erkennen kann. Mal abgesehen davon, dass der Herr links mit seiner crazy Kopfbedeckung etwas orientierungslos wirkt, müssen wir die Farbauswahl der Shirts kritisieren. Grün und Lila sind sind in Kombination schon gewöhnungsbedürftig, mit dem Orange im Vordergrund beißt sich das Ganze aber dann doch gewaltig. Und überhaupt - wessen Hinterkopf hat sich da vorn rechts aufs Foto verirrt?

SV Mauritz II (Kreisliga B1 MS)

Quizfrage: Was hat der junge Herr rechts vorn auf dem Bild auf seine linke Brust tätowiert? Wir lesen "Ball haben wollen" - oder so. Egal ob Goldkettchen, Karohemd oder die modische Ode an "Family Guy" - die vielen Informationen, die uns der SV Mauritz II aus Mallorca übersendet, sind ehrlicherweise schwer zu verarbeiten. Der junge Mann im Gelben Trikot hat offensichtlich die letzte Etappe gewonnen, der daneben womöglich eine Wette verloren. Eines fällt generell auf: Wer nicht gerade ein Mauritz-Trikot anhat, fällt optisch brutal aus der Reihe. 

VfL Sassenberg (Kreisliga A1 MS)

Da sind wir aber beruhigt. "Sah nicht jeden Abend so entspannt aus", verraten uns die Jungs vom VfL Sassenberg, die auf diesem Foto wieder einmal so ein wenig daherkommen wie die Öffnet externen Link in neuem FensterBackstreet Boys zu ihren besten Zeiten. Das weiße Hemd hat allerdings Tradition beim VfL. Fünf Tage Kreta liegen hinter Stefan Wortmann und Co. Könnte schlimmer.

BW Ottmarsbocholt (Kreisliga A2 Münster)

Im ersten Moment dachten wir, die Zipfelbuben sind los. Doch dann entdeckten wir Coach Lars Müller und wurden uns gewahr, dass Blau-Weiß Ottmarsbocholt gerade in Enschede unterwegs ist. "Sportlich bleiben!" heißt das Motto, das uns "Flottibotti"-Spieler Nils Schmauck per Mail zugesendet hat. Ob sich die Jungs tatsächlich nur rein sportwissenschaftlich fortgebildet haben oder womöglich auch noch ein wenig den Umsatz beim Namensgeber vom Twente-Stadion "De Grolsch Veste" angekurbelt haben, ist nicht überliefert.

TuS Laer (Kreisliga A ST)

Hoffentlich werden wir jetzt  nicht verklagt. Denn der Urlaubsgruß vom TuS Laer riecht doch ein bisschen nach Scheichwerbung.Wieso der Laerer rechts unten ein Einhorn auf dem Kopf trägt, bleibt aber besser Urlaubsgeheimnis. Mindestens ein Reisemitglied sieht aber eher so aus, als, naja, wenn es gleich ein Unglück geben würde. Wo Laer ist? Logisch: Malle, natürlich...

SC Hoetmar (Kreisliga C3 MS)

"Hoetmar 2 grüßt mit 38 Leuten aus dem Paradies." Fast wäre Hoetmar in die B-Liga aufgestiegen und scheiterte erst in der Aufstiegsrelegation. Danach reiste die gesamte Truppe in den Bierkönig (oder isses doch das Oberbayern?) und sendete uns hier ein Luftbild. Auch mal 'ne nette Perspektive. Kann aber mal jemand nachzählen, ob da wirklich 38 Leute dabei sind? Wir waren schlecht in Mathe...

Westfalia Hopsten (Kreisliga A TE)

Angeblich soll Westfalia Hopstens  Erste nach Prag gedüst sein. Da melden wir jedoch leise Zweifel an. Der Fotogruß von Georg Niemann stammt nämlich von einem Beton-Panorama. Erinnert uns eher an das nächstbeste Parkhaus um die Ecke. Soll aber irgendwo am Flughafen sein, wird uns weisgemacht. Glauben wir ihm mal. Und sonst so? Die meisten schauen brav in die Kamera, nur Henrik Arntzen (#2/stehend, 3.v.r.) guckt in Richtung seiner Teamkollegen, als wollte er denken: "Hilfe! Wo bin ich hier bloß gelandet?!?!?" Wenn wir dir helfen sollen, lass es uns wissen....

SuS Neuenkirchen (Landesliga 4)

Jetzt seid ihr gefragt!  Der Landesliga-Meister grüßt aus Kroatien. Der SuS Neuenkirchen schickte uns dieses Bild. Und jetzt raten wir doch alle mal gemeinsam. Vorne seht ihr zwei, die offensichtlich etwas verbrochen haben. Mattes Buhla (hässliches Outfit, vorne, l.) ist Tunnelkönig und darf/muss deswegen so aussehen. Rechts etwas hinter ihm hockt Marvin Egbers. Da wurde uns keine Begründung überliefert. Macht ja nix. Deswegen Feuer frei: Was hat Marvin Egbers getan, dass er so herumlaufen muss? Antworten in die Kommentarspalte in Instagram/Facebook oder via info@heimspiel-online.de. (gibt auch 'ne Heimspiel-Tasse für besonders kreative Antworten...)

SG Telgte II (Kreisliga A1 MS)

Trikottausch mit Gibraltar! Die SG Telgte II kann auch nach Saisonende nicht genug von Fußball kriegen und zieht sich an der Algarve ein Länderspiel der Extraklasse rein. "Grüße aus Portugal, Albufeira", schreiben sie uns. "Spontan haben wir geschaut, was sportlich in Portugal so los ist und sind aufs Länderspiel Gibraltar gegen Wales gestoßen. Da wurden wir kurzerhand natürlich auch nach einem Trikottausch der Gibralter Spieler gefragt." 

GW Westkirchen (Kreisliga B2 MS)

Traum von Amsterdam... Die Reisegruppe von Grün-Weiß Westkirchen ist auf dem Weg in die niederländische Metropole und hat sogar einen Bus gechartert. Der B2-Meister lässt seine Fabelsaison mit 81 Punkten gebührend ausklingen. "Unsere Saison lief so, wie der kleine Mann vorne rechts aussagt! Dementsprechend werden wir Gas geben!", schreien uns die Jungs. Na dann: Onderkant boven!!!

SC Nienberge (Kreisliga A2 MS)

Leute, vergesst Ballermann, Goldstrand, Ibiza und Alanya! Das Alpaka-Land in Häger ist der neue heiße Scheiß!!! Der SC Nienberge hat für seine Mannschaftstour eine überragende Location gewählt, wie wir finden. Ob das überhaupt noch irgendjemand toppen kann? Schwer vorstellbar... 

Borussia Emsdetten II (Kreisliga A ST)

We call it a Klassiker! Die Jungs von Borussia Emsdetten II haben sich in Reih' und Glied an der Playa de Palma versammelt und sind modisch und farblich perfekt aufeinander abgestimmt. Ein wenig aus der Reihe tanzen nur das Öffnet externen Link in neuem FensterJens Weißflog-Double (oben, 3.v.l.), sein Nebenmann mit dem blauen Fischerhut (Nordwalde?) sowie Tobi Böckmann mit seinem quietschgelben Brustbeutel (unten rechts). Alles in allem aber ein solides Arrangement.

Skiclub Rheine (Kreisliga B1 ST)

Aus der Landeshauptstadt Düsseldorf hat uns der Skiclub Rheine dieses Foto vom Rheinufer zukommen lassen. Wir hatten euch ja eher in Garmisch-Partenkirchen oder auf dem Watzmann erwartet. Co-Trainer Marcel Rottewert ist jedenfalls heilfroh, dass Club-Legende Alex "Katze" Schmitz mitgefahren ist, weil er so nicht mehr der Älteste im Tross ist. Fette Props gehen raus an die Kopfbedeckung von Jan-Simon Hermes! Der Schnapper trifft also nicht nur ab und an ins gegnerische Tor, sondern auch unseren Modegeschmack.

SW Weiner (Kreisliga A ST)

Die Erste und Zwote von SW Weiner grüßen aus dem Bamboleo auf Mallorca! Ob dort den ganzen Tag nur die Öffnet externen Link in neuem FensterGipsy Kings laufen? Hätte was... Laut Aussage von Reserve-Coach Christian Gruber sind sie mit insgesamt 48 Mann auf der Party-Insel eingefallen. Naja, das sind schon einige, aber wo ist der Rest? Auf dem Klo eingesperrt? Am Pool eingeschlafen? Hauptsache, alle 48 sind wohlbehalten wieder daheim angekommen.

SV Rinkerode III (Kreisliga C4 MS)


Lebenslang Grün-Weiß!?! 
Muss sich der SV Rinkerode nun nach neuem Personal für die Reserve umschauen? 18 von 16 Bremen-Touristen wurden nämlich jüngst auf einer Pressekonferenz des SV Werder im Trikot des Bundesligisten gesichtet. Da man an der Weser aber offenbar nicht bereit war, die üppigen Ablösesummen zu bezahlen, ging's ohne Einigung zurück in die Heimat. Da weiß man schließlich, was man hat. Mit der gesamten Truppe wurde die Mannschaftsfahrt dann in der Dorfschänke in (T)rinkerode abgerundet.

TuS St. Arnold (Kreisliga A ST)

Beim TuS St. Arnold haben sie Super Bock! "Bier-Kapitän" Seref Ürkmez sendet uns sonnige Urlaubsgrüße aus Albufeira - scheint ein echter Hotspot zu sein aktuell. Die Villa mitsamt Pool, in der sich die feinen Herrschaften niedergelassen haben, lässt uns vor Neid erblassen. Bemerkenswert sind die Details dieses Arrangements: Schnapper Tolga Ari zeigt, dass er auch nach dem dritten Bierchen immer noch exzellent halten kann. Auch der modische Sonnenhut von Co-Trainer Michael Heckmann gefällt! Aber was zum Kuckuck macht der Käfig da am Poolrand? Wird der Papagei das neue Team-Maskottchen des TuS? 

TuS Hiltrup (Westfalenliga 1)

#forzatus: Richtig idyllisch ist es dort, wohin sich die Erste vom TuS Hiltrup verabschiedet hat. Erratet ihr den Ort? Na, ist nicht so schwer, fängt mit M an. Was fällt ansonsten an diesem Schnappschuss auf dem Hotel-Balkon auf? Na, die Fuß-Bekleidung meinen wir natürlich. Auch die gute alte Sandale mit ohne Socken ist am Start! Lieben wir! 

Germania Horstmar (Bezirksliga 12)

Wir glauben, die Location müssen wir euch nicht verraten. Die erkennt ihr Urlaubsgruß-Profis von ganz alleine. Germania Horstmars Timo Föllen schickte uns dieses Foto. Der Hinweis lautete "TGHistdiemacht". Stimmt: Horstmar ist schließlich auch als "Die Unabsteigbaren" bekannt. Allerdings scheint die Party ziemlich ausgeartet zu sein, ein Teammitglied trägt hier eine Augenklappe. Und das beunruhigt uns dann doch wohl etwas...

TuS Ascheberg (Kreisliga A2 MS)

Der TuS Ascheberg ist vorige Woche aus der A-Liga abgestiegen. Doch der Frust wurde schnell runtergespült, noch am Abstiegs-Abend ging der Flieger nach Malle. Wir bekamen zwei Fotos: Eines vorm (oder nach dem) Flug. Und eines aus dem Bierkönig. Rätselhaft an der ganzen Geschichte: Am Flieger waren's elf Leute. Im Bierkönig plötzlich zwölf. Hä? Auflösung folgt - vielleicht...

BSV Brochterbeck (Kreisliga B TE)

Neue Freunde fürs Leben gefunden hat der BSV Brochterbeck. Der Tecklenburger B-Ligist fuhr zum Flunkieballturnier nach Kalkar. Erstmal Props für die Auswahl des Urlaubsziels. Da dürften die wenigsten Mannschaften schonmal gewesen sein. (wobei: Falke Saerbeck soll am Wochenende rasiert worden sein...) Und fürs Foto gab's noch einen sportartenübergreifendes Duett mit den zweiten Handballdamen des VfL Sassenberg. Jetzt hätten wir nur noch gewusst, wie gut ihr geflunkieballt habt, lieber Brochterbecker? Oder reden wir da besser nicht drüber?

Cheruskia Laggenbeck (Fußballkreis Tecklenburg)

"Nett hier, aber waren Sie schonmal in Laggenbeck?"  Mit einer Mannschaft auf Mannschaftsfahrt? Solide. Mit zwei? Besser. Mit drei? Geile Sache. Aber mit der Ersten, Zweiten, Dritten und der Damenmannschaft? Geiler geht's wohl nicht. Etwa 55 Laggenbecker misch(t)en Mallorca auf, hat Willi Fleck ganz genau durchgezählt. Man würde Urlaub machen, ergänzt Matze Osterbrink. Lassen wir das mal als Urlaub durchgehen. Ob der Zaungast am linken Bildrand wohl schonmal in Laggenbeck gewesen ist? 

Fortuna Emsdetten (Kreisliga A ST)

Klippen? Playa? Megapark? Flughafen? Paah. Das ist alles so 0815. Fortuna Emsdetten trieb sich in Amsterdam herum und grüßte vom Partyboot. Das hat irgendwie Stil. Das Wetter stimmt auch. Hauptsache, die Party wurde nicht zu wild und diese vermutlich millionenschwere Yacht ist nicht gekentert. Wobei: Einen schwimmenden Francesco Catanzaro haben wir auch noch nie gesehen, das hätte bestimmt was...

Germania Hauenhorst (Kreisliga A ST)

Auf dem Platz hat's nicht ganz mit der Meisterschaft geklappt für Germania Hauenhorst. Dafür aber in Albufeira (Portugal). "Die Leistung der Jungs ist meisterlich", berichtet ein stolzer Guido Göcke auf seiner Abschluss-Fahrt. Können wir bestätigen. Vor allem fragen wir uns, ob der Hauenhorster Sportsfreund auch privat solche feschen Oberteile trägt? Steht ihm ganz gut, finden wir! Oder? Und für den kleinen Hunger zwischendurch, trägt er auch noch ein bisschen Majo auf dem Kopf. Lecker!

SuS Neuenkirchen II (Bezirksliga 12)

Der SuS Neuenkirchen II weiß, was sich gehört. Die Tower im Megapark sind jedenfalls leer getrunken. Vorbildlich! Trikottechnisch ist alles dabei, was dazu gehört. Dennoch schütteln wir mit dem Kopf, wenn wir in manch Gesichter schauen. Rechts schaut einer so aus, als wäre er gerade von seiner Freundin verlassen worden. (rechts neben der rechten Säule) Ein nächster hat die Augen schon zu. Gute Nacht. Und uns würde gerne mal interessieren, was wird sich vorne für verbotenes Zeug in die Ohren geflüstert wird? "Der SuS II dreht im Rückwärtssalto durch", schreiben die Neuenkirchener zu ihrem Gruß. Und einen Trikottausch mit den Bundesliga-Frauen des SC Freiburg gab es obendrein...

Emsdetten 05 (Bezirksliga 12)

Emsdetten 05 hat übers Wochenende den Zrce Beach in Kroatien unsicher gemacht. Jan Walbaum versorgte uns dabei mit den nötigsten Infos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Vorangegangen sind die beiden Schomakers, die bis jetzt die Urlaub-MVP's gewesen seien. Auf einem Partyboot gab die Truppe drei Stunden Vollgas, "dabei war unser Kapitän Niklaas Houghton". Hoffentlich ist das gut gegangen. Luca Tillmann soll einen Borat-Anzug getragen haben, da gab es leider kein Beweisfoto. Außerdem wurde sich drei Tage nur von Pizza und Weißbrot ernährt. Na gut: Wir in der Redaktion sprechen hier von einer ganz normalen Woche...

GW Steinbeck (Kreisliga B TE)

Wer will nach Malle, wenn er auch nach Polen kann? Das dachte sich GW Steinbeck und düste lieber nach Danzig. Rein von der Umgebung her betrachtet, auf jeden Fall ein schönes Reiseziel. Jedenfalls schöner als die sportliche Leistung von GWS.(Karaoke kann übrigens auch niemand von den Grün-Weißen...) Und wen entdecken wir auf dem Foto? U.a. Ex-Trainer Patrick Hoffmeyer (ganz rechts)! Das ist ja mal ein Ding. Ist das die Rückkehr? Unterschreibt er auf dem nächstbesten Bierdeckel und trainiert bald wieder GWS I? Wir bleiben da dran! Der Spirit zwischen Team und Trainer, der zwischenzeitlich verflogen sein soll, ist offensichtlich jedenfalls wieder vorhanden.

1. FC Nordwalde (Kreisliga A Steinfurt)

Der Meister gibt sich die Ehre. Der 1. FC Nordwalde hat Malle eingenommen. Zu diesem Urlaubsgruß müssen wir wohl auch keine weiteren Worte verlieren. Oder? Würden wir einen Preis verleihen für den besten Urlaubsgruß 2024, der FCN wäre heißester Anwärter. Geil, Männer! Und wenn mal einer untergeht: Mit dem "Brazilian Life Guard" kann ja nix schiefgehen. 

SV Drensteinfurt (Bezirksliga 7)

Sportlich lief die Saison für den SV Drensteinfurt miserabel.  Doch taugen die Stewwerter wenigstens als Model? Hmm. Wir sind uns unschlüssig. Im Grunde genommen schon. Farblich abgestimmt tragen alle auf Malle ein rotes Oberteil. Das gefällt uns! Nur der Mann auf der linken Seite fällt mit seinem Deutschland-Trikot auf. Wo ist dein rotes Jersey? Das gibt Abzüge und gefällt uns nicht! Ebenfalls auffällig: Über ihm steht jemand mit lila Stutzen. Lila zu rot und schwarz: Aha. Gewagter Farbmix. Auch das gibt einen Abzug. Ansonsten sind wir zufrieden und ja auch eigentlich froh, dass alle was anhaben. Abschließende Frage: Wieso legt da vorne eigentlich eine Banane...?

Arminia Ibbenbüren (Kreisliga A TE)

Do legst di nieda!  Arminia Ibbenbüren grüßt aus Prag. 22 Leute starteten am Donnerstagmorgen um 2.30 Uhr (!) in Richtung Tchechien. Was einerseits völlig abartig ist - wir meinen: 2.30 Uhr??? -, andererseits aber auch klug. Wer früher säuft, ist länger voll und so. Es war natürlich auch bei den Arminen eine Überraschung, wohin es geht. "Bis auf vier Leute wusste niemand Bescheid", erzählt Arminias Übungsleiter Bastian Blankemeyer. Er selbst ist genauso mit mitgereist wie sein Co Christoph Lehmeyer-Kerk. Irgendjemand muss ja aufpassen. Was gibt es sonst so zu sehen? Vor allem interessante Kopfbedeckungen. Sogar eine HSV-Mütze ist dabei. Das nennt man dann wohl Mut...

SW Esch (Kreisliga B TE)

Bilder von der Playa? Kann ja jeder! SW Esch machte am Fronleichnams-Wochenende ebenfalls Malle unsicher - und positionierte sich für den Urlaubsgruß auf der Treppe vom Flughafen. Den wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wir hoffen für den Herren ganz vorne mit der weißen Cap, dass nicht noch ein zweites Pflaster auf irgendeinem anderen Körperteil dazu gekommen ist im Laufe des Wochenendes. Offensichtlich gab es neben dem B-Liga-Meister aus Tecklenburg auch keine anderen Fahrgäste. Oder sind alle geflüchtet nach dem Motto "Aus dem Weg, der Meister kommt"? Wäre ratsam...

Matelia Metelen (Kreisliga A ST)

Matellia Metelen weiß bekanntermaßen, auswärts zu punkten. In der Steinfurter Kreisliga A war keine Mannschaft auf fremden Plätzen stärker. Womit wir beim Thema und bei der Fragestellung sind: Welcher Metelener konnte in der St. Pauli-Kultkneipe "Zur Ritze" am besten punkten? Oder wollen wir das vielleicht gar nicht wissen? Oder bleibt das, was auf St. Pauli passiert, nicht eh lieber auf St. Pauli? Unsereins wurde übrigens vor etlichen Jahren mal auf St. Pauli von gewissen "Bediensteten" mit Regenschirmen verprügelt...aber das hier jetzt auszuführen, führt zu weit....

SV Mesum (Westfalenliga 1)

Offenbar hatten die Helmuts auf Malle nicht mehr genug Brillen im Angebot. Wäre jedenfalls nötig gewesen. Die Erste des SV Mesum grüßt hier von Malle. Und zumindest die Herren Max Jasper (oben, 3.v.l.) und vor allem Lars Jenders (oben, 4.v.l.) sehen doch ohne Brille etwas mitgenommen aus. Lars, durchhalten! Wir machen uns Sorgen um dich. Pacal Wilmes, bald Cheftrainer, schickte die Grüße rüber an mich (Fabian). Und Paschi ist ein Mann, der weiß, was und wer gut für ihn ist: "Die schlechteste Rückrundenmannschaft grüßt den besten Heimspiel-Redakteur aus Malle! Viele Grüße auch an Christian! Nächstes Jahr wird wieder angegriffen, wir hoffen, ihr zählt auf uns." Paschi, dich schreibe ich nächstes Jahr definitiv nicht aus deinem Amt raus. GaLiGrü! <3

SpVgg Langenhorst-Welbergen (Kreisliga B2 ST)

Wir sind Fans der SpVgg Langenhorst-Welbergen! Geht gar nicht anders. Denn dort hat man Stil. Mario ist schließlich auf dem Foto zu sehen, mit Sicherheit der echte! Und eine Banane! Und auch ansonsten stimmt das Outfit voll und ganz. Alle tragen ein gelbes Shirt, alle tragen weiße Tennis-Socken, alle tragen weiße Schuhe. Selbst die Gürteltaschen (oder wie sich die Dinger auf neudeutsch schimpfen) sind alle farblich abgestimmt. Ein fast schon vorbildlicher Urlaubsgruß. 

Fortuna Schapdetten (Kreisliga A2 MS)

Fortuna Schapdetten war gestern, jetzt heißt es SVF Vollrausch. Der Gruß hier dürfte noch von der heimischen Terrasse stammen, bei der mal dringend Unkraut gejätet werden müsste. Ein paar Fragen habe ich noch: Wo kann ich die Musik des Gangsterrappers mit der Kette und den chilligen  Hut hören? Warum trägt der Mann in der Mitte einen Esel (?) auf dem Shirt? Manuel Heumann, wir wollen und brauchen Antworten! "Liebes Heimspiel Team, wir senden schöne Grüße an den besten Fußballkreis in NRW aus Palma de Mallorca. Wir freuen uns schon auf die neue Saison und senden besondere Grüße an die Baumberge um Bösensell, Havixbeck, Hohenholte und Appelhülsen", schrieb uns Heumann beim Bildversand zu. Prost! Und an dieser Stelle der Hinweis, Öffnet externen Link in neuem Fensterden Fortunen bei Instagram zu folgen. Es lohnt sich...



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(503 Klicks)
2Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(458 Klicks)
3Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(435 Klicks)
4Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
(394 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(103 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (1.405 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.280 Klicks)
3 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.244 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (524 Klicks)
5 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (469 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle