Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • U19 LL

U19-Bezirksliga

ISV krönt Rückrunde mit dem Klassenerhalt


von Julian Schimmöller

(03.06.19) Die U19 der Ibbenbürener Spvg. 08 ist auch in der kommenden Saison Bezirksligist! Mit einem furiosen 7:4 (4:0)-Heimsieg gegen Vorwärts Epe machten die Ibbenbürener den letzten Schritt und krönten damit nach schwacher Hinrunde die Entwicklung in der Rückrunde. Dank zuletzt drei Siegen in Serie konnte der kaum noch für möglich gehaltene direkte Klassenerhalt gefeiert werden, sogar der Umweg über die Relegation konnte vermieden werden.

„Unser Ziel war es, heute aus eigener Kraft die Klasse zu halten. Das ist uns gelungen, dementsprechend bin ich extrem zufrieden und glücklich“, freute sich der hörbar stolze ISV-Coach Birger Röber. Der im Winter neu installierte Coach hat es gemeinsam mit Co Kevin Gütt geschafft, einer teils leblosen Mannschaft wieder neues Leben einzuhauchen. Was waren sonst noch wichtige Faktoren? „Die Unterstützung des gesamten Vereins war Wahnsinn, das hat die Jungs nochmal richtig gepusht“, bedankte sich Röber, nachdem gegen Epe wie schon vor zwei Wochen gegen Borussia Münster über 150 Zuschauer ihren Weg ins Sportzentrum Ost gefunden hatten. Personell sind sicherlich der in der Hinrunde lange verletzte Arne Ueffing, der sich in der Rückrunde als erhoffter Fixpunkt in der Offensive erwies, sowie die U17-Spieler Florian Krasniqi, Leon Damer, Mats Benninghaus und Mahsun Aktürk zu erwähnen, die im Schlussspurt nochmals einen merklichen Qualitätsschub gaben, zu erwähnen.

Feldhaus unglaublicher Lauf

Ein weiterer Akteur stach aus der vor allem aber auch im Verbund gewachsenen Mannschaft heraus: Jost Feldhaus. Mit zehn (!) Toren in den letzten drei Spielen ballerte Feldhaus sein Team fast im Alleingang zu den drei Siegen, gegen Epe schnürte er seinen zweiten Viererpack in Folge. Nachdem Krasniqi auf Vorlage von Feldhaus zur Ibbenbürener Führung getroffen hatte (22.), schnürte der Außenstürmer schon bis zur Pause einen lupenreinen Hattrick (24., 36., 41.). Besonders der Treffer zum 3:0 zeugte vom wiedergewonnenen Selbstvertrauen: Als quasi jeder auf dem Platz mit einer Hereingabe rechnete, fasste sich Feldhaus aus über zwanzig Metern einfach mal ein Herz und jagte den Ball ins lange Eck. „Jost steht da sinnbildlich für die gesamte Mannschaft zuletzt, er hat einfach einen Lauf“, freute sich Röber.

Unmittelbar nach der Pause legte die ISV dann durch Feldhaus (48.) und Nico Gütt (54.) nach. 6:0 nach nicht mal einer Stunde, das hörte sich schon so an, als hätte das bereits abgestiegene Epe sich schon lange aufgegeben. Dem war jedoch nicht so: Bereits in der Phase vor dem ersten Gegentor hatten die Gäste das Spiel mit viel Engagement ausgeglichen gestaltet, und nach dem 6:0 nutzten sie die nun häufiger auftretenden Nachlässigkeiten der Ibbenbürener Defensive. Nick van Wezel (60., 83.) und Leon Kernebeck (65., 75.) schnürten jeweils einen Doppelpack und verkürzten so zwischenzeitlich auf 4:6. Ibbenbüren ließ sich aber letztlich nicht mehr beirren und kam nach einem schulbuchmäßigen Konter durch Krasniqi in der Schlussminute zur endgültigen Entscheidung (90.).

Ibbenbürener Spvg. 08 – Vorwärts Epe 7:4 (4:0)
1:0 Krasniqi (22.), 2:0 Feldhaus (24.),
3:0 Feldhaus (36.), 4:0 Feldhaus (41.),
5:0 Feldhaus (48.), 6:0 Gütt (54.),
6:1 van Wezel (60.), 6:2 Kernebeck (65.),
6:3 Kernebeck (FE, 75.), 6:4 van Wezel (83.),
7:4 Krasniqi (90.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Ära Wiethölter endet nach sechs Jahren
» [mehr...] (736 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (585 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Kocks beachtliches Debüt
» [mehr...] (568 Klicks)
4 Frauen Bezirksliga 6: Anschwitzen 5. Spieltag
» [mehr...] (545 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - Vorwärts Wettringen 2:0
» [mehr...] (503 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Neuenkirchen II 7    33:10 19  
2    SV Mesum II 7    29:14 18  
3    SV Bösensell 6    17:5 18  
4    SC Halen 7    28:12 16  
5    SC Münster 08 II 5    19:2 15  

» Zur kompletten Tabelle