Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • U19 LL

U19-Landesliga

Nottuln steigt nach Klatsche ab


von Julian Schimmöller

(03.06.19) Das hatte sich der scheidende Coach Patrick Kemmerling wohl anders vorgestellt: In seinem letzten Spiel kassierten seine Nottulner gegen Münster 08 eine herbe 3:8 (0:3)-Pleite und müssen somit den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten. Auch wenn aufgrund des parallelen Siegs von Konkurrent Emsdetten letztlich auch ein Sieg nicht gereich hätte, war Kemmerling spürbar enttäuscht: „Wir wollten uns unsere Minimalchance eigentlich erhalten, aber haben einfach überhaupt nicht das auf den Rasen bekommen, was wir uns vorgenommen haben.“

Fest stand für Kemmerling allerdings auch, dass sein Team nicht erst am letzten Spieltag abgestiegen war. Problematischer war für ihn eher die Phase Mitte der Saison, als sich seine Mannschaft personell arg gebeutelt von Spiel zu Spiel schleppte und dadurch wertvolle Punkte liegen ließ. „Um so viele Ausfälle zu kompensieren, war der Kader letztlich einfach zu schmal“, analysierte Kemmerling. Auch im letzten Saisonspiel machte sich angesichts der hohen Temperaturen der Verschleiß während der Saison bemerkbar, vor allem nachdem Nullacht die Hausherren früh mit dem 1:0 geschockt hatte: Nach einer Ecke von Justin Köster brachte Paul Reichelt die Gäste mit einem unnachahmlichen Kopfball in den Winkel in Führung (3.). „Danach kam angesichts der Brisanz, die die Partie für Nottuln hatte, erstaunlich wenig Gegenwehr“, wunderte sich Münsters Coach Jan-Niklas Niehoff.

Torschützenkönig nur ein Trostpreis

Niehoffs Team hingegen war glänzend aufgelegt und sorgte schon bis zur Pause für klare Verhältnisse: Köster verwandelte nach Foul an Leon Lüntz einen direkten Freistoß von der Sechzehnerkante (22.), ehe Lüntz nach Querpass von Reichelt für den 3:0-Pausenstand sorgte (41.). Auch nach Wiederanpfiff spielte zunächst nur Münster, Lüntz erzielt nach Steilpass von Diogo Duarte per Lupfer das 4:0 (47.). Spätestens nachdem Reichelt mit der Picke den Doppelpack schnürte (49.) und Lüntz per Abstauber nach einem Schuss von Leon Schupp seinen dritten Treffer machte (55.), war die Messe gelesen. „Danach haben uns dann defensiv einige Nachlässigkeiten erlaubt, es ging hin und her und hätte auch 12:5 ausgehen können“, schilderte Niehoff.

Ganz so viele Tore wurden es dann nicht, ein Spektakel war es aber dennoch. Zunächst verkürzte Jan Ahrens auf 1:6 für Nottuln (63.), dann kam die Zeit der Nullacht-Joker: Zunächst war U17-Spieler Ole Werner erfolgreich (76.), dann der machte der ebenfalls kurz zuvor gekommene Albor Jaha den achten Gästetreffer (76.). Für ein kleines persönliches Highlight an diesem bitteren Tag konnte zum Abschluss zumindest noch Nottulns Goalgetter Ahrens sorgen: Mit seinen Treffern Nummer zwei und drei (81., 84.) schraubte Ahrens sein Torekonto auf 25 Treffer, damit gehen mehr als die Hälfte aller Grün-Weiß-Tore auf sein Konto. Außerdem ist Ahrens gemeinsam mit Wiedenbrücks Andre Warkentin – der bereits auf Regionalligaerfahrung im Herrenbereich verweisen kann – erfolgreichster Torjäger der U19-Landesliga. Das dürfte angesichts des Abstiegs allerdings nur ein äußerst schwacher Trost sein.

Grün-Weiß Nottuln – SC Münster 08 3:8 (0:3)
0:1 Reichelt (3.), 0:2 Köster (22.),
0:3 Lüntz (41.), 0:4 Lüntz (47.),
0:5 Reichelt (49.), 0:6 Lüntz (55.),
1:6 Ahrens (63.), 1:7 Werner (74.),
1:8 Jaha (78.), 2:8 Ahrens (FE, 81.),
3:8 Ahrens (84.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Ära Wiethölter endet nach sechs Jahren
» [mehr...] (734 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 7. Spieltag
» [mehr...] (583 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Kocks beachtliches Debüt
» [mehr...] (566 Klicks)
4 Frauen Bezirksliga 6: Anschwitzen 5. Spieltag
» [mehr...] (543 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SV Burgsteinfurt - Vorwärts Wettringen 2:0
» [mehr...] (494 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Neuenkirchen II 7    33:10 19  
2    SV Mesum II 7    29:14 18  
3    SV Bösensell 6    17:5 18  
4    SC Halen 7    28:12 16  
5    SC Münster 08 II 5    19:2 15  

» Zur kompletten Tabelle