Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • U19 LL

U19-Bezirksliga

Der ISV fehlt der Zug zum Tor


von Julian Schimmöller

(18.09.18) Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Westfalia Gemen mussten die A-Junioren der Ibbenbürener Spvgg auswärts bei Eintracht Ahaus die erste Niederlage hinnehmen. Bei der 1:4-Pleite vermisste ISV-Coach Daniel Spinneker in einem hitzigen Spiel die nötige Geilheit auf Tore.

Die Ibbenbürener hatten dabei die erste große Chance durch Hadi Barakat, dessen Kopfball sein Ziel verfehlte. Stattdessen ging Ahaus in Führung: Jannik Korthoff netzte nach einer Halbfeld-Flanke zum 1:0 (23.). Und es sollte noch schlimmer kommen, denn das zweite große Manko der Gäste war an diesem Tag die anfällig Defensive, vor allem nach ruhenden Bällen. Folgerichtig stand es bereits zur Pause 0:3 aus ISV-Sicht: Zunächst traf Justus Schücker völlig unbedrängt nach einem Freistoß (34.), erneut Korthoff sorgte mit einem Sonntagsschuss für die Vorentscheidung (42.).

Viel Leerlauf im zweiten Durchgang

Auch die zweite Halbzeit ging aus Gäste-Sicht denkbar schlecht los: Auch Schücker traf doppelt und profitierte dabei von einer Slapstick-Szene im Anschluss an eine Ecke (47.). ISV-Keeper Bjarne Hallmann hatte den Ball zuvor wegfausten wollen, über mehrere Spieler flipperte der Ball zum Torschützen. Dardan Krasniqi konnte auf Vorlage von Jost Feldhaus (50.) zwar postwendend den Anschlusstreffer zum 1:4 erzielen, den Auftakt einer Aufholjagd bedeutete der Treffer aber nicht. Dafür fehlte den nun feldüberlegenen Ibbenbürenern der Zug zum Tor. Da Ahaus den Vorsprung souverän verwaltete, entwickelte sich eine ereignisarme zweite Hälfte.

In der kommenden Woche trifft die ISV auf die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Beckum. "Da müssen wir deutlich präsenter sein, mehr Zug zum Tor entwickeln und die leichten Fehler abstellen", gab Spinneker die Marschroute vor, um auch im zweiten Heimspiel einen Dreier zu holen.

SV Eintracht Ahaus – Ibbenbürener Spvg. 08 4:1 (3:0)
1:0 Korthoff (23.), 2:0 Schücker (34.),
3:0 Korthoff (42.), 4:0 Schücker (47.),
4:1 Krasniqi (50.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.395 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.172 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.116 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (899 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Die Trainer vor dem Foto-Finish - Christoph Klein-Reesink
» [mehr...] (880 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle