Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • U19 LL

U19-Landesliga

Borussias Erion Bilali (r.) lässt sich auch von der eingesprungenen Grätsche von Fichtes Kessington Uzana nicht aus dem Tritt bringen.

Deradjat hält Borussia in der Spur


von Julian Schimmöller

(02.10.18) Borussia Emsdetten kommt in der Landesliga langsam ins Rollen – mit dem 4:2-Sieg über den VfB Fichte Bielefeld gelang nach dem missglückten Saisonstart der zweite Dreier in Serie. Matchwinner war Kai Leon Deradjat, der in einer starken ersten Hälfte der Borussia gleich dreimal erfolgreich war und so entscheidend zum Erfolg beitrug. Damit verabschiedet sich Emsdetten vorerst aus dem unteren Tabellendrittel und steht jetzt im Mittelfeld der Tabelle.

"Wir haben eine Viertelstunde gebraucht, um reinzukommen. Danach war das richtig stark", durfte Emsdettens Coach Reinhard Kloppenborg mit dem Auftritt seiner Schützlinge während der ersten 45 Minuten sehr zufrieden sein. Emsdetten erspielte sich zahlreiche Chancen, nach 20 Minuten resultierte aus einem schönen Spielzug Deradjats erster Treffer (20.). Emsdetten blieb weiter am Drücker und entschied die Partie noch vor der Pause: Vincent Schulte (30.) und Deradjat (33., 37.) sorgten für eine beruhigende 4:0-Pausenführung.

Sekundenschlaf nach der Pause

Scheinbar zu beruhigend: Drei Minuten nach der Pause war Fichte beim Stand von 2:4 aus Gästesicht auf einmal wieder zurück in der Partie, Özay Alp Köseoglu nutzte zwei dicke Patzer im Spielaufbau der Borussia (46./48.). "Das hat uns komplett raus gebracht, die zweite Halbzeit war eine Katastrophe", war Kloppenborg von der zweiten Hälfte dann alles andere als angetan.

Bielefeld wurde nun besser und war vor allem nach Standards gefährlich. Doch ein Quäntchen Glück sowie der gut aufgelegte Maik Voß, der Stammkeeper Jan-Hendrik Lührmann zwischen den Pfosten klasse vertrat, verhinderten einen weiteren Treffer der Gäste und eine entsprechend heiße Schlussphase. Somit feierte Emsdetten einen wichtigen und aufgrund der starken ersten Halbzeit nicht unverdienten Sieg.

Im nächsten Spiel bei Münster 08 möchte die Borussia wie schon gegen Gievenbeck für eine Überraschung sorgen, muss dafür aber einen ähnlichen Einbruch wie in der zweiten Halbzeit gegen Bielefeld auf jeden Fall vermeiden.

Borussia Emsdetten – VfB Fichte Bielefeld 4:2 (4:0)
1:0 Deradjat (20.), 2:0 Schulte (30.),
3:0 Deradjat (33.), 4:0 Deradjat (37.),
4:1 Köseoglu (46.), 4:2 Köseoglu (48.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.335 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.164 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.033 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (874 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Altenrheine - Arminia Ibbenbüren 3:1
» [mehr...] (798 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle