Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Andreas Brandwein geht mit 15 fitten Feldspielern in die Rückrunde.

VfL Theesen geschröpft, "aber nicht schlechter"


von Christian Lehmann

(03.02.15) Nach sechs Abgängen im Winter steckt Westfalenligist VfL Theesen in einem Dilemma. Dem Tabellendritten stehen für die Rückserie nur noch 15 fitte Feldspieler zur Verfügung. Trotzdem ist sich Trainer Andreas Brandwein sicher: "Wir sind nicht schlechter geworden." Das Überraschungsteam der Westfalenliga möchte weiterhin möglichst lange oben mitmischen.

Tim Wilking ist Student an der Sporthochschule Köln und wechselte deshalb zum FC Hürth in die Mittelrheinliga, Tim Stöck zog es zum Landesligisten SV Hövelhof. In der gleichen Spielklasse tritt künftig Maik Liedtke für den VfR Wellensiek gegen den Ball. Pascal Homuth verließ den Verein in Richtung des Bielefelder Kreisligisten TuS Brake, Marcel Czinski kickt beim Bezirksligisten SC Vlotho, sowie Fabian Flachmann bei der Spielvereinigung Brakel in der Bezirksliga.

"Die brauchen jeden Mann"

Sie alle eint jedoch eines: In der Hinrunde konnten sie studien- und berufsbedingt nur selten trainieren und gehörten deshalb auch nicht zu Brandweins festem Stamm. Trotzdem: Weitere Ausfälle wie die von Jan-Hendrik Vocke (Meniskus- und Bänderverletzung), Patrick Fräßdorf (Kreuzbandriss) und Kapitän Timo Niermann (Meniskusriss) kann sich das Team nicht leisten. Denn auch die Reserve hat personelle Probleme und verfügt zudem kaum über geeignete Spieler. Auch auf die A-Jugend, die in der Westfalenliga aktuell gegen den Abstieg kämpft, will Brandwein nicht zurückgreifen: "Die brauchen jeden Mann und jeden Punkt, außerdem besteht die Mannschaft mit zwei Ausnahmen fast nur aus Spielern des jüngeren Jahrgangs."

Nun soll es also der "harte Kern" richten. Und Brandwein ist sicher, dass dieser die nötige Qualität und den Charakter mitbringt: "Wir wollen versuchen, lange oben zu bleiben und wenn möglich sogar aufzusteigen." Bei drei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, die U23 des SC Paderborn, ist das sicher kein frommer Wunsch, sondern durchaus realistisch. Selbstvertrauen tankte der VfL im Winter mit dem Sieg bei der Bielefelder Stadtmeisterschaft, bei der man sich im Finale gegen die U23 der Arminia durchsetzte. Seither gab Brandwein seinen Jungs Zeit, die Füße hochzulegen. Am 1. Februar begann die individuelle Vorbereitung, der offizielle Trainingsstart steht dann in der kommenden Woche an.

Carsten Johanning übernimmt die Sportliche Leitung

Im Sommer besetzt der VfL Theesen überdies den Posten des Sportlichen Leiters neu. Carsten Johanning (45), aktuell noch Trainer des Landesligisten SpVg Steinhagen, soll die Zusammenarbeit zwischen der Senioren- und Jugendabteilung koordinieren. "Wir erhoffen uns mit dieser neuen Aufgabenverteilung die frühest- und bestmögliche Verzahnung der beiden Bereiche", erklärte Theesens Fußball-Obmann Heinz-Werner Stork, der sich in Zukunft aus dem Tagesgeschäft zurückziehen wird, gegenüber der "Neuen Westfälischen".

Johanning selbst setzt sich für seine neue Aufgabe hohe Ziele: "In Bielefeld ist hinter Arminias U23 ein kleines Vakuum entstanden. In das wollen wir hineinstoßen und uns als die Nummer zwei etablieren", sagte der langjährige Coach gegenüber der "NW".



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(1065 Klicks)
2Kreisliga B: Zu- und Abgänge 2024/25
(947 Klicks)
3Kreisliga A ST: Germania Hauenhorst - die Übermannschaft der Liga?
(503 Klicks)
4Kreisliga A TE: Wie heiß ist die ISV-Reserve?
(360 Klicks)
5Querpass: COE Cup 2024 - 2. Spieltag
(269 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Staffeleinteilung nochmal geändert
» [mehr...] (1.022 Klicks)
2 Bezirksliga 7: TuS Freckenhorst suspendiert Torhüter
» [mehr...] (896 Klicks)
3 Querpass: Trainingsauftakt im Münsterland
» [mehr...] (817 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Arton Balja wechselt zu Borussia Emsdetten
» [mehr...] (769 Klicks)
5 Heimspiel-Podcast mit Gerrit Göcking und Ahmed Ali
» [mehr...] (676 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle