Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Mike Liszka kommt per Leihe aus Gievenbeck...
... und soll mit dem Ex-Kinderhauser Engin Demirdag (l.) die Offensive des BSV Roxel beleben.

Last-Minute-Abflug für Liszka und Demirdag


von Mario Witthake

(31.01.17) Kurz vor Toreschluss hat der BSV Roxel auf die Personalprobleme in der Offensive reagiert - und das gleich doppelt: Der Westfalenligist leiht Mike Liszka vom 1. FC Gievenvbeck aus und verpflichtet zudem Engin Demirdag von Westfalia Kinderhaus. Beide sollen zum Rückrundenstart am 18. Februar in Herford spielberechtigt sein und die Tore zum Klassenerhalt schießen.

"Gute Spieler wachsen nicht in den Baumbergen oder im Teutoburger Wald, da müssen wir schon nach Münster gucken", sagte Roxels Sportlicher Leiter Gundolf Lorenz zum Doppeltransfer. Christopher Thomassen ist jetzt bei Nullacht, die Schliesing-Brüder Till (Kreuzbandriss) und Jannis (Meniskusschaden) sind verletzt. Fabian Berk plagt sich mit hartnäckigen Knieproblemen herum. Allein auf Tobi Brand konnte und wollte der BSV sich nicht verlassen. Liszka und Demirdag sind da nicht die schlechtesten Optionen.

Win-Win mit Liszka

Besonderen Dank richtet Gundolf Lorenz an den 1. FC Gievenbeck. Der ermöglichte ein im Amateurfußball nicht übliches Ausleihgeschäft. Mike Liszka hat in den kommenden Monaten bis Mai anders als beim FCG keinen Tristan Niemann vor sich. Der BSV verspricht sich viele Tore und Gievenbeck bekommt im Sommer einen Stürmer zurück, der seine Westfalenliga-Tauglichkeit dann, so hoffen alle Seiten, konstant nachgewiesen haben wird. Anlaufzeit wird Liszka mit Sicherheit nicht brauchen, weil er in Stephan Zurfähr einen Trainer hat, der auf ihn setzt. Lorenz spekuliert darauf, im Sommer eventuell mit Gievenbeck neu verhandeln zu können.

Engin Demirdag war schon auf dem Radar von Lorenz, als der selbst Trainer beim BSV war. Der bei Borussia Münster ausgebildete Offensivmann hat bereits in Preußens U23 seine Klasse nachgewiesen. Nach einer kurzen Stippvisite in der C-Liga (FC Türkiyem) und A-Liga (SC Reckenfeld) ging er im Sommer zum ambitionierten Bezirksligisten Westfalia Kinderhaus. Dort hätte er sich in der Rückrunde gegen Nawid Nesar durchsetzen müssen und entschied sich auf den letzten Drücker für Roxel. "Wir sind davon überzeugt, dass er uns weiterhilft", sagt Lorenz.



Top-Klicker der Kreise
1Aufstiegsrelegation: SC Sprakel - VfL Wolbeck II 4:3
(792 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: FSV Ochtrup - 1. FC Nordwalde 0:2
(703 Klicks)
3Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(336 Klicks)
4Handball-Landesliga 2: Uwe Landau übernimmt den SC Münster 08
(306 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Mahmoud Abdul-Latif ein letztes Mal im Interview
(172 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (2.299 Klicks)
2 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (882 Klicks)
3 Heimspiel-Podcast mit Frank Wegener, Marc Wiethölter, Patrick Wensing und Yannick Bauer
» [mehr...] (736 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Umut Berke wechselt zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (732 Klicks)
5 Anstoß: Bitte mehr davon auch in der neuen Saison
» [mehr...] (668 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle