Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • WL 1
Daniel Feldkamp verfügt als junger Trainer bereits über internationale Erfahrung. Eine Woche lang betreute er Kids bei einem Trainingscamp der Schalker Knappenschmiede in China. Foto: WolfgangHelmFotografie

Preußens mutige Ausrichtung


von Hannes Babke

(07.06.18) Der SC Preußen Münster setzt mutig seine Strategie fort, jungen Männern Verantwortung zu geben. Beispiele dafür sind die Vertragsverlängerung mit U23-Trainer Sören Weinfurtner, die Beförderung von dessen Co-Trainer Kieran Schulze-Marmeling zum hauptamtlichen Chefscout der Profi-Abteilung und die Verpflichtung Daniel Feldkamps als neuem Co-Trainer der U23.

Weinfurtner kann mit 39 Jahren zwar nicht mehr als ganz jung bezeichnet werden kann - das Durchschnittsalter eines Amateurfußballtrainers liegt bei 43 Jahren -, da er bereits in sein siebtes Jahr als Trainer der U23 geht, passt er aber in dieses Konzept.

Ein junger Mann aus der Region

Die Beförderung des 29-jährigen bisherigen Assistenten Schulze-Marmeling und die Verpflichtung des 24-jährigen Daniel Feldkamp als dessen Nachfolger sind deutliche Zeichen für eine mutige Strategie des Klubs. Der SCP-Geschäftsführer Sport, Malte Metzelder, kommentiert die Personalie in einem Öffnet externen Link in neuem Fensteroffiziellen Statement: "Als Nachfolger habe wir uns für jemanden entschieden, der hier aus der Region stammt und seine ersten Schritte als Trainer im Seniorenbereich gehen möchte."

Mit ersten Schritten kennt Feldkamp sich aus: Als Juniorentrainer seines Heimatvereins FC Vorwärts Wettringen ebenso wie als Trainer der Schalke-04-Fußballschule. Der Mann hat Talent, ist eloquent und sammelte trotz jungen Alters bereits außergewöhnliche Erfahrungen, nahm zum Beispiel an deutschlandweiten Fußballcamps teil und begleitete eine Schalker Öffnet internen Link im aktuellen FensterDelegation der Knappenschmiede nach China. Beim Training der chinesischen U11- und U13-Elitemannschaften erweiterte der Pädagogik-Student seinen Horizont. "Dort ist alles auf Disziplin ausgerichtet. Es ist eine Herausforderung, den Kindern beizubringen, eigene Entscheidungen zu treffen. Wir haben auf dem Sportplatz mit diversen Spielformen versucht, das induktive Lernen zu forcieren", berichtete er im Januar gegenüber heimspiel-online.

Erfüllung eines Traums

Das klingt fast ein wenig nach Julian Nagelsmann oder Thomas Tuchel, wie der Student der Sport- und Wirtschaftswissenschaften spricht. Die Spieler der Preußen-U23 dürfen gespannt sein auf die Spielformen, die sich ihr neuer Co-Trainer für sie ausdenkt. Auf Trainer Weinfurtner jedenfalls hat sein neuer Co bereits einen sehr engagierten und motivierten Eindruck gemacht.

Es scheint nicht ausgeschlossen, dass diese ersten Schritte der Beginn einer längeren Wanderung Feldkamps als Fußballtrainer sind. Der junge Co-Trainer, für den mit dem Engagement bei Preußen nach eigenen Angaben ein Traum in Erfüllung geht, geht mit großem Eifer an die neue Aufgabe heran: "Dass es jetzt geklappt hat, ist überragend. Ich habe total Lust auf die Zusammenarbeit mit Sören und kann die nächste Saison kaum abwarten."

Westfalenliga 1



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Horstmar verzichtet auf die Bezirksliga
» [mehr...] (1.395 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Rückzug oder nicht? Gievenbeck geht's an, Horstmar überlegt
» [mehr...] (1.172 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anstoß - Horstmars Entscheidung ist bitter, aber alternativlos
» [mehr...] (1.116 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Lakenbrinks kurzer Weg in die Schöneflieth
» [mehr...] (899 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Die Trainer vor dem Foto-Finish - Christoph Klein-Reesink
» [mehr...] (880 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 29    111:32 79  
2    Germ. Hauenhorst 29    80:30 74  
3    Conc. Albachten 29    75:31 73  
4    SC Hörstel 29    100:37 67  
5    Warendorfer SU 29    81:27 63  

» Zur kompletten Tabelle