Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Aziz Retzep zieht's nach Senden. Dafür bekommt der FCG ordentlichen Ersatz.

Hülsmann für Retzep


von Fabian Renger

(03.01.18) Torwartproblem? Dieses Wort kannten sie bislang nicht beim 1. FC Gievenbeck. Und das wird auch vorerst so bleiben. Auch wenn sich Aziz Retzep, erst seit vergangenem Sommer Ersatzmann hinter Nico Eschhaus, nach nur wenigen Monaten bereits jetzt wieder verabschiedet, kann Trainer Benni Heeke weiterhin gelassen bleiben. Schließlich wurde diese Lücke mit Louis Hülsmann zu sofort gestopft, ein Schnapper, der bereits eindrucksvolle Fußstapfen in der Fußballwelt hinterlassen konnte.

Als Retzep im Sommer vom Ligakonkurrenten SpVg Vreden in den Sportpark wechselte, blieb Eschhaus ganz cool, "er würde am Ende eh im Kasten stehen", entgegnete der cool seinem Coach, als dieser ihm Retzep präsentierte. Und Eschhaus behielt recht, auf wirklich großartig viele Einsatzzeiten kam Retzep bislang nicht. Wohl auf zu wenig für einen, der immerhin schon bei den Preußen Drittligaluft schnuppern durfte. Retzep geht runter in die Landesliga zum VfL Senden.

Schalke und Preußen

Im Dezember war dieser Deal laut Heeke schon fix, allerdings hatte das bislang noch kein Spatz vom Dach gepfiffen. Als Nachfolger für Retzep kommt mit Opens external link in new windowHülsmann jemand, der seine ersten Fußballschuhe früher in der Jugend für den SC Nienberge und auch den FCG schnürte, den es anschließend aber hinaus zog. Zu den Preußen und dann zum FC Schalke, in der Reserve war Endstation und im Sommer war eigentlich alles angerichtet für einen Wechsel zum ambitionierten Regionalligisten Viktoria Köln. Immerhin Tabellenführer der Regionalliga West.

Doch eine Herz-Muskel-Erkrankung verhinderte den Vertrag, er fiel durch den Medizintest und ist zurück in der Heimat. Nach einem halben Jahr von den Ärzten verordneten Sportpause soll er in Gievenbeck langsam wieder Fuß fassen und sich fit machen. "Nico bleibt aber die klare Nummer 1", macht Heeke deutlich. "Louis wird bei uns Aufbautraining bekommen und unser gemeinsames Ziel ist es, ihn im Sommer so fit zu haben, dass er dritte oder vierte Liga spielen kann." Auch der Aspekt, dass Torwarttrainer Bastian Görrissen auch die Goalies des Drittligisten SF Lotte auf Trab hält, spielte eine große Rolle für den Neuzugang. Wie gesagt: Torwartprobleme gibt's woanders.

Westfalenliga 1



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Der Fußballkreis hat mit dem VfL Gievenbeck ein neues Mitglied
(702 Klicks)
2Kreisliga A ST: Guido Göcke spricht über das Meister-Trauma
(458 Klicks)
3Kreisliga A TE: Die Kaderplanungen von Eintracht Mettingen
(412 Klicks)
4Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
(199 Klicks)
5Kreisliga A1 AC: FC Vreden justiert nochmal nach
(127 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (1.739 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (906 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Marcel Pieper komplettiert den FCE-Kader
» [mehr...] (836 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Alex Zerches Zeit als Halterner Cheftrainer endet schon wieder
» [mehr...] (501 Klicks)
5 Bezirksliga 12: SC Greven 09 legt nochmal nach
» [mehr...] (496 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle