Suchbegriff:
Noch mehr Sport im Münsterland! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • WL 1
Spielten gut mit, jagten den Favoriten Preußen Münster II aber nicht ins Bockshorn: Oliver Winkler und seine Neuenkirchener.

Niewelers Zungenschnalzer reicht nicht


Von Justus Heinisch

(02.09.18) Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für SuS Neuenkirchen erzielte Malte Nieweler mit einem Treffer der Marke Traumtor: Kopfballmitnahme, Fallrückzieher, drin. Da waren 66 Minuten gespielt und Neuenkirchen zockte gegen den Tabellenführer, die Zweite von Preußen Münster, richtig gut mit. Am Ende behielten die Adlerträger ihre weiße Weste. Sie gewannen mit 3:1 (1:0). 

Von Beginn an spielten beide Truppen munter auf. Und schon früh fiel das erste Tor. Robin Krümpel bekam den Ball im Fallen an die Hand. Schiri Markus Cinar entschied vollkommen richtig auf Elfmeter. Preuße Nils Burchardt bugsierte den Ball ins Tor. Davon ließ sich SuS nicht beeindrucken, so Co-Trainer Hasan Ürkmez: "Wir haben in der ersten Halbzeit sehr guten Fußball gespielt." Zwei dicke Kopfballmöglichkeiten erspielte sich seine Elf in der Folge. Unter anderem scheiterte Oliver Janning aus vier Metern - und Ürkmez und Co. waren eigentlich schon am jubeln. 

Klauke sticht ins SuS-Herz

Auch nach der Pause zählte Ürkmez einige Chancen für seine Farben. "Die Abschlüsse waren nur nicht vernünftig", meinte der. "Wir haben dann viel Druck gemacht." Die Folge war schließlich der Traum-Ausgleich von Nieweler. "Das hat eine Euphorie entfacht", berichtete Ürkmez. Doch der Preußenadler stach mit seinen Krallen mitten hinein in diese Euphorie. Nur vier Minuten nach dem Ausgleich brachte Jan Klauke seinen SCP nach einem langen Ball wieder in Front (70.).

Logischerweise machte Neuenkirchen auf und drückte auf den Ausgleich. Er sollte aber nicht fallen. Auch wenn Klauke in der Schlussphase mit Gelb-Rot vom Platz musste und SuS somit in Überzahl war. Viel mehr noch: Münster legte sogar einen weiteren Treffer nach. Konter Fabian Kerelaj - 3:1 (90+3.). Obwohl es keine Punkte gab, war das aber nicht von schlechten Eltern, so Ürkmez: "Die ganze Mannschaft war stark. Wir können dem Team keinen Vorwurf machen. Das war eher ein glücklicher Sieg für Münster."

SuS Neuenkirchen  - Preußen Münster II      1:3 (0:1)
0:1 Burchardt (HE 9.), 1:1 Nieweler (66.),
1:2 Klauke (70.), 1:3 Kerelaj (90+3.)



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Heimspiel-Transferticker: Immer auf dem Laufenden im Heimspielland - 2019
» [mehr...] (1.372 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Kolobaric nimmt seinen Hut
» [mehr...] (1.090 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Puhle macht's am Wasserturm
» [mehr...] (700 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, 24. Spieltag
» [mehr...] (620 Klicks)
5 Landesliga 4: Bruder-Zusammenführung und Rückkehrer beim BSV Roxel
» [mehr...] (618 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle