Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Michael Fromme (l.) und der TuS Hiltrup waren gegen Rödinghausen fast immer einen Schritt zu spät.

Hiltrups Höllenspiel

Von Marlon Esch

(08.09.19) Nichts, aber auch gar nichts war drin für den TuS Hiltrup zuhause gegen die Zweitvertretung vom SV Rödinghausen. Das erkannte auch Coach Christian Hebbeler an: "Wir hatten heute nicht eine einzige Torchance." Ernüchternd mussten die Hiltruper am Ende eine deutliche 0:4 (0:0)-Niederlage hinnehmen. 

Gegen einen sehr starken Gegner aus Rödinghausen kamen die Hausherren nicht wirklich an. "Wir waren immer einen Schritt zu spät", so Hebbeler. Seine Mannschaft konnte tatsächlich froh sein, dass sie nicht schon zur Halbzeitpause 0:3 hinten gelegen haben - Keeper Romain Böcker konnte den ein oder anderen gefährlichen Ball auf sein Tor noch abwehren. 

"Heute war kein Feldspieler in Normalform", haderte ein deutlicher TuS-Coach. Dass es hinten dann nach gut einer Stunde klingelte, war aus Sicht der Gäste hochverdient. Dogukan Demiray war für die Gäste der Dosenöffner (57.). Martin Lambert mit einem Eigentor (63.), Tom Fuhrmann (72.) und Martin Aciz (78.) schraubten das Ergebnis auf 0:4 aus Hiltruper Sicht.

"Man kann Spiele verlieren, aber die Art und Weise von heute hat mir nicht gefallen." Hebbeler fordert eine Reaktion nächste Woche gegen den SC Roland - Rödinghausen war heute eine Nummer zu groß. 

TuS Hiltrup - SV Rödinghausen II     0:4 (0:0)
0:1 Demiray (57.), 0:2 Lambert (63., Eigentor),
0:3 Fuhrmann (72.), 0:4 Aciz (78.)



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Kinderhaus holt ein Duo aus Roxel
» [mehr...] (1.233 Klicks)
2 Querpass: Die Kunst der richtigen Kabinenansprache
» [mehr...] (979 Klicks)
3 Landesliga 4: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (720 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 19. Spieltag
» [mehr...] (661 Klicks)
5 Landesliga 4: Till Dresemann ist Ahaus-Neuzugang Nummer sechs
» [mehr...] (659 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 17    59:11 49  
2    TGK Tecklenburg 18    68:20 45  
3    SV Bösensell 17    45:10 43  
4    Neuenkirchen II 18    66:24 40  
5    Arm. Ibbenbüren 17    53:27 39  

» Zur kompletten Tabelle