Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Sedat Yildiz hat bei Grün-Weiß Amisia Rheine in der bisherigen Kreisliga A-Saison dreimal getroffen.

Perspektiv-Neuzugänge für Borussia


von Christian Lehmann

(27.01.21) Dass Borussia Emsdetten in den höchsten Junioren-Jahrgängen in den vergangenen Jahren Probleme hatte, ist kein Geheimnis. Diesem Thema nahmen sich nun auch die Kaderplaner der ersten Mannschaft an. "Ich finde, wir sind in der Pflicht, auch perspektivisch zu denken. Es ist wichtig, eine gute Altersstruktur zu haben", betont Trainer Steffen Molitor, der im Sommer die Nachfolge von Roland Westers antreten wird. In diesem Zusammenhang hat der Westfalenligist drei Neuzugänge mit Perspektive an Land gezogen.

Mit Sedat Yildiz hat Molitor bereits während seiner Zeit bei Grün-Weiß Rheine zusammengearbeitet. Er schätzt besonders die Stärken des quirligen Offensivspielers im Eins-gegen-Eins. "Sedat wird sich erstmal akklimatisieren und taktisch dazulernen müssen, er hat aber enormes Tempo und ein paar besondere Dinge drauf, die uns sicherlich helfen werden", sagt der Coach über den 23-Jährigen Neuzugang von A-Ligist Grün-Weiß Amisia Rheine. Die ersten Gespräche mit dem Neuzugang fanden bereits vor dem Jahreswechsel statt, der Spieler musste aber zunächst noch berufliche Fragen klären. Womöglich hat auch die Verpflichtung von Eray Bayraktar eine Rolle für Yildiz gespielt. Mit dem befreundeten Routinier spielte der Flügelspieler in Schüttorf zusammen.

Zwei Stammkräfte aus der FCE-A-Jugend

Die beiden weiteren Perspektiv-Neuzugänge stammen aus der Kaderschmiede des FC Eintracht Rheine. Dominik Wenkers (19) stammt aus Emsdetten und spielte bis zur B-Jugend am Teekotten, als Außenverteidiger war der Rechtsfuß in der U19-Westfalenliga bisher gesetzt. "Er ist schnell und für sein Alter körperlich sehr stark. Er wird bei uns Zeit bekommen, sich zu etablieren", betont Molitor. Dasselbe gilt für Mats Hagel, den so mancher, der sich regelmäßig die Spiele des FCE-Nachwuchses angeschaut, für den talentiertesten Kicker seines Jahrgangs hält. Der 18-Jährige Ibbenbürener soll auch auf dem Zettel der ersten Mannschaft gestanden haben. "Er ist sehr laufstark, schnell und mannschaftsdienlich. Mit seiner Athletik ist er ein klassischer Box-to-Box-Spieler", so Molitor.

Ein Gespräch mit einem Stürmer steht derweil noch aus, außerdem sind die Borussen in Gesprächen mit einem erfahrenen Rechtsverteidiger bereits sehr weit. Allerdings sind hier noch gesundheitliche Aspekte zu berücksichtigen. Molitor kann der Zukunft dennoch entspannt entgegenblicken. "Wir sind ja nicht in Not. Mit dem Kader können wir sehr zufrieden sein."

Westfalenliga 1



Top-Klicker der Kreise
1Handball-Landesliga 1: Paukenschlag! Ladbergens Horrorsaison endet mit Abmeldung
(683 Klicks)
2Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(604 Klicks)
3Kreisliga A1 Münster: SV Mauritz - SC Westfalia Kinderhaus III 9:1
(517 Klicks)
4Kreisliga A TE: Patrick Stolz kehrt zum VfL Ladbergen zurück
(375 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Union Lüdinghausen - Borussia Darup AUSFALL
(164 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 30. Spieltag
» [mehr...] (781 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Concordia Albachten - Falke Saerbeck 2:3
» [mehr...] (712 Klicks)
3 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (634 Klicks)
4 Westfalenliga 1: SV Mesum verpflichtet Timon Schmitz
» [mehr...] (623 Klicks)
5 Landesliga 4: Ibbenbürener SpVgg - SuS Neuenkirchen 0:1
» [mehr...] (598 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle