Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

"MKT" bleibt bis 2022


von Fabian Renger

(17.11.20) Markus Kleine-Tebbe  - dieser Name, gerne als MKT abgekürzt, steht für lange Verweildauern. Zweeinhalb Jahre war er Trainer des SC Herford, später dann viereinhalb Jahre Coach der Warendorfer SU. Am 30.06.2014 schied er dort aus. Weil er am 1. Juli des deutschen Weltmeister-Jahres seinen Dienst beim SC Peckeloh antrat. Bis heute ist Kleine-Tebbe  dort verantwortlicher Übungsleiter. Und diesen Job bekleidet er noch ein bisschen länger - bis 2022 nämlich. Beide Seiten einigten sich auf eine Vertragsverlängerung.

Seine Erfolgsbilanz beim SCP ist kaum zu überbieten. Kreispokal-Siege, massig Titel bei den Hallen-Masters des Altkreises Halle, in diesem Sommer gelang dann der ganz große Coup mit dem Westfalenliga-Aufstieg. Zum ersten Mal überhaupt in der Vereinsgeschichte. Und das passend zum 60-jährigen Vereinsbestehen. Den Öffnet externen Link in neuem FensterKollegen des Westfalen Blatts gab Kleine-Tebbe nun einen Einblick in seine Amtszeit. "Das letzte Jahr war perfekt. Toller Fußball, tolle Kameradschaft, tolle Konstanz und als Lohn der erste Westfalenliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte. Im kleinen gallischen Dorf am A... der Welt wird jetzt Westfalenliga gespielt. So werden wir auf jeden Fall von einigen Gegnern wahr genommen", erklärte er beispielsweise auf die Frage, was der Aufstieg für einen Stellenwert für ihn und den Verein habe.

Nicht alltäglich ist die personelle Konstellation an der Entscheidungs-Front beim Aufsteiger. So ist Fußball-Obmann Jan Fahrenwald Klein-Tebbes Co-Trainer.  Klein-Tebbe kommentiert seine Verlängerung daher wie folgt mit einem kleinen Augenzwinkern versehen:"Ich weiß natürlich, dass nicht jeder mich mega findet. Und klar kann es passieren, dass irgendwann einmal vielleicht dann andere Verantwortliche neue Wege gehen wollen. Im Moment kann ich mir aber nicht vorstellen, dass ich von unserem Fußball-Obmann Jan Fahrenwald gefeuert werde. Wenn er das Trainer-Team rauswirft, muss Jan ja als Co-Trainer selber gehen." 

Aktuell ist der SCP Zwölfter mit neun Zählern und einer Tordifferenz von 9:16.

Westfalenliga 1



Top-Klicker der Kreise
1Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(575 Klicks)
2Kreisliga A ST: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
(526 Klicks)
3Querpass: Jahresabschlusstagung der Herren 2023/24
(521 Klicks)
4Kreisliga A1 MS: Yannick Niehues wechselt zum SV Mauritz - seine neuen Trainer kennt er schon
(367 Klicks)
5Querpass: Kreispokal-Auslosung
(116 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Zu- und Abgänge Saison 2024/25
» [mehr...] (1.496 Klicks)
2 Querpass: Geht es der Bezirksliga 12 an den Kragen?
» [mehr...] (1.302 Klicks)
3 Querpass: Eure Urlaubsgrüße 2024
» [mehr...] (939 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Patrick Heeke wechselt zu Teuto Riesenbeck
» [mehr...] (608 Klicks)
5 Westfalenliga 1: Lars Dömer kehrt zu Borussia Emsdetten zurück
» [mehr...] (535 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle