Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Robin Schwick (m.) spielt bald beim TuS Hiltrup. Raul Prieto (l.) sowie Marcel Stöppel freuen sich drüber. Prima übrigens, wie sich die drei der Größe nach aufgereiht haben. Foto: TuS Hiltrup

Schwick wirbelt bald am Osttor


Von Fabian Renger

(24.01.22) Die Tinte sei noch ziemlich warm, schreibt der TuS Hiltrup am Montagabend. Er bestätigt in einer Pressemitteilung ein Gerücht, das sich im Laufe des Montags etwas vorschnell verbreitet hatte. Robin Schwick gehört ab dem Sommer dem TuS an. Aktuell kickt der 22-Jährige noch beim SV Herbern in der Landesliga.

"Er passt gut in unsere Philosophie, Spieler in und für die Westfalenliga weiterzuentwickeln und bringt hierfür mit seinem großen Potenzial die nötigen Fähigkeiten mit", freut sich Hiltrups Sportleiter Raul Prieto und erklärt zeitgleich die Planungen für die linke Offensivseite für abgeschlossen. Linksfuß Schwick ist hierfür nämlich eingeplant. Er gilt als pfeilschneller wie technisch versierter Wirbler. Mit sieben Treffern ist er aktuell der beste Torschütze Herberns. Ausgebildet wurde Schwick bei RW Ahlen und beim SV Lippstadt. Als Senior flemmte er zunächst beim FC Nordkirchen und wechselte vor zwei Jahren in die Landesliga zum SVH.

"Ich verfolge den Weg von Robin bereits seit mehreren Jahren. Mir war wichtig, einen zweiten offensiven Linksfuß in der Mannschaft zu haben, um möglichst dauerhaft die linke offensive Position mit einem Linksfuß zu besetzen", sagt derweil Hiltrups baldiger Chefcoach Marcel Stöppel, dessen Wege sich mit Schwicks Wege in Ahlen kreuzten. "Dass dieser jetzt einer entwicklungsfähiger und ehrgeiziger Spieler wie Robin ist, ist umso schöner."

Auch Schwick kommt unterdessen in der Presseinfo zu Wort. "Ich habe mich für Hiltrup entschieden, weil ich sehr gute Gespräche mit Marcel und später auch mit Raul hatte. Sie haben mir das Gefühl gegeben, mir Vertrauen zu schenken. Außerdem freue ich mich riesig auf die Westfalenliga", wird er vom Verein zitiert. "Ich hoffe, dass ich mich dadurch sportlich weiterentwickeln kann und bin gespannt darauf, die Mannschaft kennenzulernen."

Robin Schwick legt das Herberner Dress im Sommer ab. Dort ist er derzeit der beste Torschütze.

Weitere Themen



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(562 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
(531 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(498 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(466 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(165 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (578 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (560 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (522 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 29. Spieltag
» [mehr...] (451 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Teuto Riesenbeck - BSV Roxel 4:3
» [mehr...] (444 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle