Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Bald Co-Trainer in Emsdetten: Bodo Gadomski. Foto: Archiv

Gadomski war Jürgens' Wunschkandidat


Von Fabian Renger

(15.07.22) Borussia Emsdetten benötigte noch dringend einen Co-Trainer für Hans-Dieter Jürgens. Den haben die Borussen jetzt gefunden. Und zwar in Bodo Gadomski. Ich glaube, bei dieser Personalie können wir uns den üblichen Absatz á la 'Was kann er, wo kommt der weg, wo war er schonmal' sparen. Den A-Lizenz-Inhaber dürfte man in der Umgebung wohl kennen.

"Im Prinzip ist es relativ simpel", erklärt Borussias 1. Vorsitzender Henrik Helmer das Zustandekommen. "Es war ein Wunsch von Jogi. [Hans-Dieter Jürgens, d. Red.] Sie kennen sich seit der Steinzeit, hätte ich beinahe gesagt. Wir haben dann mit Bodo gesprochen, sind uns ganz schnell einig geworden. Und so wird Bodo die Arbeit ab kommender Woche aufnehmen." Aktuell urlaubt Gadomski noch. Daher haben wir ihn auch noch in Ruhe gelassen. Urlaub ist Urlaub.

Ursprünglich hatte Jürgens ein Vierer-Team haben wollen - sprich: Zwei Co-Trainer plus Torwart Holger Minnebusch. "Die Suche ist dadurch, dass wir seine Wunschkandidaten verpflichten konnten, abgeschlossen", sagt Helmer. Heißt: Jürgens, Gadomski, Minebusch sowie Betreuer Tobias Krake bilden das erste Team hinterm Team. "Da sind wir sehr gut aufgestellt", findet Helmer.

Früher trainierte Jürgens Gadomski

Gadomski, 48 Jahre jung, trainierte zuletzt seit dem vergangenen Winter Olympia Laxten in der Bezirksliga Weser-Ems und hielt mit der Truppe den Klassenerhalt. "Ich hatte Bodo schon als Spieler in den früheren Jahren bei der SG Burgsteinfurt", berichtet indes Jürgens. "Wir haben anschließend immer Kontakt gehalten. Ich habe seine Entwicklung als Trainer natürlich mitbekommen. In der Sachkompetenz ist er aus meiner Sicht unumstritten."

Es habe durchaus einige Namen gegen im Co-Trainer-Auswahlprozess. Doch Jürgens war eines besonders wichtig: "Es ist eine sehr sensible Situation. Da brauche ich jemanden, auf den mich verlassen kann." Was schlussendlich endgültig für Gadomski sprach: Der arbeitete mit Siggi Wolters zusammen. Wolters und Jürgens sind beide 68 Jahre jung. Alte Spezies. "Ich wusste, wie sehr er die Arbeit von Bodo schätzt", so Jürgens. Ergo: Gadomski war sein Mann. Und ist es jetzt auch.

Es fehlt an Spielern - Jürgens: "Wir sind zu wenig!"

Wenn Gadomski Mitte der nächsten Woche aus dem Urlaub heimkehrt, dann gibt's einiges zutun. Besoders kadertechnisch klafft inzwischen eine kleine Lücke. Nach Elias Strotmann (SV Mesum) und Eray Bayraktar haben sich inzwischen auch Leon Varelmann sowie Andreas Heckmann im Zuge der Trennung von Steffen Molitor verabschiedet. Bei den letzten drei wäre uns - Stand jetzt - auch noch kein neuer Club bekannt. Man habe jetzt noch 17 Feldspieler plus drei Torhüter im Kader, rechnet Jürgens vor. "Wir brauchen mindestens zwei Neue, um durch die Saison zu kommen. Wir sind zu wenig!"

Da hat er natürlich Recht. Die ersten Eindrücke seiner Elf seien aber durchweg positiv. "Charakterlich habe ich eine richtig gute Mannschaft! Es macht Spaß, mit ihr zu arbeiten. Die Jungs sind wirklich in Ordnung", erklärt der erfahrene Coach. Der Punkt 'Charakter' sei daher auch ganz wichtig bei  möglichen nachrückenden Neulingen. Das sieht Helmer auch so. "Das ist natürlich Qualität, die  uns wegbricht. Wir halten die Augen offen, aber das soll dann schon eine Verstärkung sein, wo es Sinn macht", so der Vereinschef.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A Steinfurt: TuS Laer und Raphael Palm trennen sich in der Winterpause
(880 Klicks)
2Kreisliga A TE: Michael Pötter übernimmt Arminia Ibbenbüren ab dem 1. Januar
(678 Klicks)
3Querpass: Vereinssterben geht alle an
(443 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Anschwitzen, der 7. Spieltag
(218 Klicks)
5Kreisliga A2 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, 15. Spieltag
(129 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Westfalenliga 1: SV Mesum verlängert mit Marcel Langenstroer
» [mehr...] (652 Klicks)
2 Bezirksliga 12: "Reese" geht beim SV Burgsteinfurt ins achte Jahr
» [mehr...] (603 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 15. Spieltag
» [mehr...] (516 Klicks)
4 Westfalenliga 1: Jens Niehues wird ab dem Sommer wieder Cheftrainer von GW Nottuln
» [mehr...] (504 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Borussia Münster - BW Aasee 10:0
» [mehr...] (470 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Falke Saerbeck 16    44:21 41  
2    Holtwick 15    51:16 40  
3    W. Mecklenbeck 15    47:14 38  
4    SV Mauritz 06 16    50:19 38  
5    Warendorfer SU 16    53:14 37  

» Zur kompletten Tabelle