Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

Trainer des SV Mesum "Cello" Langenstroer darf sich in der neuen Saison auf neue junge Spieler freuen. Foto: Teipel

Verjüngunsprozess geht weiter


Von Jakob Hehn

(21.03.23) Der Kader des SV Mesum wird älter. Junge Spieler sollen also her. David Katerkamp und Jan Fislage - beide zur Zeit noch in ihrem letzten A-Jugendjahr - stoßen zur neuen Saison zum SV dazu. "Wir haben im letzten Jahr schon mit dem Verjüngungsprozess angefangen und führen den jetzt konsequent vor", sagt Mesums sportlicher Leiter Michael Egbers. 

Er bezog sich unter anderem auf Attila Szabo, der im Sommer in die Mannschaft kam und immerhin schon auf acht Saisoneinsätze kommt. "Wir wollen den Jungs die Möglichkeit geben, sich auf Westfalenliganiveau zu entwickeln", meint der Funktionär. Dabei seien die neuen Jungs aber auch geduldig und wüssten, dass sie auch mal in der Reserve (aktuell Bezirksliga 12) aushelfen werden. Katerkamp und Fislage fanden diese Möglichkeit offenbar sehr interessant und entschieden sich für die Mannschaft aus dem Rheiner Süden.

"Beide Jungs haben wir zum Probetraining eingeladen und beide haben uns überzeugt", sagt auch Mesums Trainer "Cello" Langenstroer. Katerkamp ist zur Zeit noch in der Jugend des FSV Ochtrup aktiv und Fislage in der des FC Eintracht Rheine. Aber auch Katerkamp hat Vergangenheit beim FCE. "David und Jan sind beides flexible Spieler im Mittelfeld", sagt Egbers. Beide fühlen sich im Zentrum wohler, können aber auch durchaus auf den Außenbahnen agieren. "In der Sommervorbereitung werden wir sie aber auch noch was offensiver testen", verrät Langenstroer.

Für ihr Alter sehr weit

"Katerkamp ist für sein Alter vor allem körperlich sehr weit", freute sich Egbers. Dazu sind beide Youngster technisch stark. "Dazu kommt noch, dass beide eine gute Einstellung und Mentalität mitbringen", ergänzt Langenstroer. Das bedeutet, dass die gewünschte Bereitschaft bei beiden Jungs vorhanden ist, sich eben auch eventuell über die Bezirksligamannschaft in die erste Mannschaft zu empfehlen.

"Viele Jungs sind oder werden 30 Jahre alt", betont Egbers die Wichtigkeit der Verpflichtung junger Spieler. Der Grundstein ist also schon gelegt, weil neben dem Ochtruper und dem Rheinenser auch noch Luca Kersting von der SG Elte und Kim Schürhörster vom SC Spelle-Venhaus dazustoßen. "Der Kader ist so gut besetzt, wie noch nie", sagte sogar Langenstroer. Starke Worte.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga A1 MS: Der Abstiegskampf der A1 im Liveblog
(1766 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Borussia Emsdetten II - 1. FC Nordwalde 3:4
(709 Klicks)
3Kreisliga A TE: Lucas Hottenträger und Tim Kaldeweide wechseln zu Brukteria Dreierwalde
(612 Klicks)
4Handball-Landesliga: SuS Neuenkirchen - SC Münster 08 27:41
(548 Klicks)
5Querpass: Die Relegation: Vorbericht vor SF Graes - SG Coesfeld 06 II
(125 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Der letzte Spieltag der Saison 2023/24 im Liveblog
» [mehr...] (5.449 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Falke Saerbeck - TGK Tecklenburg 1:2
» [mehr...] (1.236 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Greven 09 holt Kester Plagemann zurück
» [mehr...] (644 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Behrendt zieht's zum SV Burgsteinfurt
» [mehr...] (569 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Mo Seye kehrt zurück in die Schöneflieth
» [mehr...] (494 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 30    129:28 83  
2    FC Nordwalde 30    92:27 77  
3    SG Sendenhorst 31    91:28 77  
4    Germ. Hauenhorst 30    87:30 76  
5    VfL Billerbeck 30    88:28 71  

» Zur kompletten Tabelle