Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle
Max Schuler (r.) spielt ab dem Sommer in Hiltrup.

Schuler wandelt auf Schuberts Spuren


Von Fabian Renger

(03.01.23) Ob Max Schuler das kann, was Stan Schubert kann? Gut. Toreschießen ist vielleicht nicht gerade Schulers Lieblingsdisziplin. Muss er aber auch nicht. Max Schuler ist vornehmlich als Rechtsverteidiger aktiv, Schubert ist Offensivkraft. Aber Schuler nimmt im Sommer den selben Weg wie Stan Schubert im vergangenen Sommer auf sich und wechselt vom Bezirksligisten TuS Freckenhorst zum TuS Hiltrup.

Schubert schlug dort ein, akklimatisierte sich in der höheren Liga schnell und spielte 14-mal. Immerhin drei Treffer waren es. Nicht so schlecht. Schuler ist 21 Jahre jung, hatte zwar ab und an mit Verletzungen zu kämpfen - in dieser Saison kommt er auf erst acht Einsätze, im Vorjahr waren es 14 -, aber wenn er fit ist, ist er gesetzt.

Stöppel freut sich auf "ordentlich Power"

"Max bringt mit seinem Willen und seiner Zweikampf- sowie Laufbereitschaft ordentlich Power auf das Spielfeld. Das tut jeder Mannschaft gut", freut sich Hiltrups Trainer Marcel Stöppel in einer Hiltruper Pressemitteilung jedenfalls schonmal. "Natürlich wird er sich in der Westfalenliga erstmal eingewöhnen müssen, aber dafür bringt er eine Menge mit. Wir freuen uns!"

Schuler ist vorwiegend rechts hinten aktiv, kann aber auch eine Position weiter vorne spielen. "Eine tolle Herausforderung, mich in dieser Mannschaft zu beweisen und mich sportlich weiterzuentwickeln", sagt der 21-Jährige über seinen Wechsel.  Raul Prieto, Hiltrups Sportlicher Leiter, kommt in dem Pressetext ebenfalls zu Wort: "Wir bleiben unseren Weg treu und haben mit Max einen jungen und entwicklungsfähigen Spieler hier aus der Region verpflichtet, den wir bereits in der vergangenen Saison beobachtet haben. Wir werden den Kader sicherlich an der einen oder anderen Stelle korrigieren, um mehr Stabilität und Konkurrenzkampf mittelfristig reinzubekommen."

Trainertechnisch konnte Prieto die Flossen übrigens still halten. Stöppel und der Verein hatten sich von vornherein auf eine Zusammenarbeit bis 2024 verständigt.



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(560 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
(530 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(496 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(464 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(162 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (576 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (559 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (522 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 29. Spieltag
» [mehr...] (450 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Teuto Riesenbeck - BSV Roxel 4:3
» [mehr...] (444 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle