Suchbegriff:
  • WL 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Westfalenliga 1

GS17-Doppelpack reicht nicht


Von Fabian Renger

(21.05.23) Zwei Dinge blieben vom Gastspiel von GW Nottuln beim TuS Haltern im Gedächtnis. A) Georg Schrader kann's doch noch! Im 21. Einsatz schoss der Nottulner seine Saisontore eins und zwei. Für drei Zähler reichte es trotzdem nicht, unterm Strich stand ein 2:2 (0:1)-Remis. Die Gegentore kassierte GWN in den Minuten 76 und 81 - jeweils per Strafstoß. Womit wir bei Punkt B angelangt wären...

GWN-Coach Roland Westers kann eigentlich gut mit Schiedsrichter Maik Echelmeyer. Doch an diesem Nachmittag fühlte er sich dann doch verschaukelt vom Unparteiischen. Zunächst war da das 1:2. Dickens Toka soll seinen Gegenspieler gefoult haben. (Öffnet externen Link in neuem FensterBei Sporttotal ab etwa 2:19:00 zu sehen) Für Westers war's kein Foul-, sondern eher ein Schauspiel des Halterners Niyazi Baysan. Paul Keller verwandelte den Elfer (76.). Schwer zu erkennen übrigens auf dem Video, die Tendenz geht aber wohl eher zum Abflug.

Beim elfmeterreifen Handspiel, das Friedrich Schultewolter nach einem Freistoß von halbrechts im Strafraum begangen haben soll (81./Sporttotal etwa ab 2:23:33) und zum zweiten Strafstoß führte, geht die Tendenz eher zu 'nicht ahnungswürdig'. Eine spürbare Bewegung zum Ball ist nicht ersichtlich. Aber auch hier pfiff Echelmeyer halt, und auch hier traf Keller. Andererseits: Wann ist ein Handspiel heutzutage noch ein Handspiel? 

Und sonst so? "Es war ein ganz schwaches Spiel", fasste es Westers kurz zusammen. Die Gäste gingen durch den ersten Streich von GS17 in Führung. Einen Freistoß von rund 22 Metern, Höhe des rechten 16er-Eck, segelte an Freund und vorbei im langen Eck ins Tor (10./Sporttotal 55:19). War vermutlich ganz genauso geplant. Richtig lecker war das 2:0. Semih Daglar spielte Nottulns Doppel-Torschützen wunderbar mit der Hacke frei und Schrader blieb vorm Tor cool (71./2:14:00). Wirklich edel. Nur das, was danach folgte, war halt nicht mehr so edel.

TuS Haltern - GW Nottuln 2:2 (0:1)
0:1 Schrader (10.), 0:2 Schrader (71.)
1:2 Keller (76./FE), 2:2 Keller (81./HE)



Top-Klicker der Kreise
1Querpass: Emilie Maihs - alleine unter Männern
(881 Klicks)
2Kreisliga A2 MS: Sebastian Hübener und Felix Schröter zieht es ebenfalls zu GW Amelsbüren
(485 Klicks)
3Kreisliga B2 ST: Clemens Gude wird Trainer von Westfalia Bilk
(375 Klicks)
4Handball-MSL-Liga: Westfalia Kinderhaus - HSG Preußen/Borussia 26:24
(217 Klicks)
5Kreisliga A2 AC: Winter-Teamchecks 2023/24
(150 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Oberliga Westfalen: Hannes John zieht's zum 1. FC Gievenbeck
» [mehr...] (816 Klicks)
2 Frauen-Westfalenpokal: Wacker Mecklenbeck - SVKT Minden 5:0
» [mehr...] (702 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Niels Lautenbach und Arbnor Jashari wechseln zu Münster 08
» [mehr...] (696 Klicks)
4 Landesliga 4: Tim Witthoff sucht sein Glück beim VfL Senden
» [mehr...] (652 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Concordia Albachten holt das nächste Quartett aus Roxel
» [mehr...] (637 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Germ. Hauenhorst 17    52:20 45  
2    SV Mauritz 06 16    60:11 43  
3    SG Sendenhorst 16    42:11 43  
4    1. FC Gievenbeck II 16    62:13 41  
5    VfL Billerbeck 17    42:18 40  

» Zur kompletten Tabelle