Suchbegriff:
  • BL 12
  • Spielplan
  • Tabelle

Bezirksliga 12

Ersan Keser hat bei Blau-Weiß Aasee seinen Torriecher auf Bezirksliga-Niveau bewiesen. In der neuen Saison stürmt er für den VfL Wolbeck.

Wolbeck mit Wunschspieler Keser einig


Von Christian Lehmann

(24.03.20) "Ich bin froh, dass wir schon jetzt so weit sind mit unserer Kaderplanung", sagt Lars Anfang. Er ist eher skeptisch, ob die Saison noch zu Ende gespielt wird. Ganz unabhängig davon, wie sich die Corona-Lage in den kommenden Wochen noch entwickeln wird, hat der Sportliche Leiter des VfL Wolbeck seine Hausaufgaben allerdings schon weitestgehend erledigt. Am Dienstag durfte er drei Personalien als fix vermelden, von denen vor allem eine für Aufsehen sorgen dürfte.

Ersan Keser (21) macht nach der Saison rüber von der Bonhoefferstraße an den Brandhoveweg. "Er war unser Wunschspieler", gibt Anfang unumwunden zu. "Ersan hat ein sehr gutes Tempo und ist stark in seinen Eins-gegen-Eins-Situationen. Wir sind stolz, dass wir ihn für uns gewinnen konnten." Stürmer Keser war im Winter der Saison 2018/19 von Preußen Espelkamp zu BW Aasee gewechselt und hatte das Team mit zehn Toren in der Rückrunde zum Klassenerhalt geführt. In der laufenden - oder vielmehr derzeit unterbrochenen - Spielzeit erzielte er fünf Treffer.

Zwei Talente aus der Nachbarschaft

Darüber hinaus hat der VfL zwei Talente an Bord geholt. Linus Vette, Bruder vom Wolbecker Spieler Luke Vette, hat die Wolbecker Verantwortlichen in einem Freundschaftsspiel gegen die U19 des 1. FC Gievenbeck überzeugt. Laut Anfang überzeugt der Allrounder mit "starkem Zweikampfverhalten und einem richtig guten Passspiel". Ähnliches gilt für Dominik Zeuch (SC Münster 08 U19). Der robuste Youngster, der gebürtig aus Wolbeck stammt, spielt bei Nullacht derzeit eher im Offensivbereich, soll aber bei seinem neuen Klub eine eher defensivere Rolle bekommen. "Das passt zu unserer Philosophie, junge, hungrige Spieler, möglichst mit Wolbecker Vergangenheit zu holen. Da kriegen wir 100 Prozent Leistung und Einstellung."

Bereits jetzt steht fest: Alois Fetsch und Florian Quabeck werden in der kommenden Saison mit einem starken Kader arbeiten können. Aus dem aktuellen Team ist nämlich bisher kein Abgang bekannt. Einzig Malte Höppner und Niklas Thewes haben sich bisher noch nicht für einen Verbleib entschieden. Zudem hat der Klub noch zwei Neuzugangs-Optionen für den Offensivbereich offen. 



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Querpass: Normaler Trainingsbetrieb mit bis zu zehn Personen ist ab dem 30. Mai wohl wieder erlaubt
» [mehr...] (1.070 Klicks)
2 Querpass: Ex-Nullachter Yannick Albrecht wechselt nach Hamburg
» [mehr...] (883 Klicks)
3 Bezirksliga 12: Brüggemann: "Da hatte ich eine kleine Träne im Auge"
» [mehr...] (835 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Borussia holt Trio mit FCG-DNA
» [mehr...] (801 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Markus Heckmann spricht über seinen Wechsel nach Emsdetten
» [mehr...] (794 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle