Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle
Raphael Northoff (r.) streifte bei den HKM in Warendorf als Gastspieler das Trikot des SV Drensteinfurt über und spielte groß auf. Nun geht's zurück in die USA. Der SVD würde den Spieler zur neuen Saison aber gerne fest verpflichten.

Neue Gesichter beim TuS und SVD


Von Christian Lehmann

(06.01.20) Nach furioser Vorrunde lief der Endrunden-Tag der HKM Warendorf für den SV Drensteinfurt so richtig ins Rad. Nur einer strahlte auch bei der Siegerehrung noch wie ein Honigkuchenpferd. Raphael Northoff, angetreten im Dress des SV Drensteinfurt, nahm die Ehrung als Bester Spieler des Samstags entgegen.

Northoff, in der Jugend des Oberligisten Rot-Weiß Ahlen ausgebildet, spielt derzeit in den USA bei der Stetson University Soccer und ist auf Heimaturlaub in der Region. In der Rückrunde wird er dem Team von Trainer Oliver Logermann zwar nicht zur Verfügung stehen, zur neuen Saison könnte es aber vielleicht klappen mit einer Verpflichtung. "Ein toller Spieler, der gutes Westfalenliga-Niveau mitbringt", findet Logermann.

Aus Bosnien nach Freckenhors: Edin Husakovic

Northoff war eines von gleich mehreren neuen Gesichtern in der Halle. Auch der TuS Freckenhorst schickte frisches Blut aufs Parkett. Besonders positiv fiel dabei Edin Husakovic auf. Der 21-jährige Stürmer ist in Gelsenkircher geboren, hat aber bosnische Wurzeln. Im Balkanstaat kickte er in der höchsten A-Jugend-Spielklasse und als Senior in der zweiten nationalen Liga. Nach einem Autounfall pausierte er zuletzt jedoch knapp ein Jahr lang. "Ich hatte auch andere Anfragen aus höheren Ligen, will aber erstmal wieder ankommen und richtig fit werden. Beim TuS Freckenhorst gefällt's mir sehr gut", sagt der Spieler, der sich über fehlende Kontakte in die Sportszene nicht beschweren kann - er arbeitet bei einem bekannten Fleischproduzenten in Ostwestfalen. Freckenhorsts Trainer Christian Franz-Pohlmann freut sich auf einen "richtig guten Typen" und einen "tollen Fußballer".

Auf der Torwartposition hat sich der TuS ebenfalls verstärkt. Mit der bisherigen Nummer eins, JP Hart, wechselte sich David Bergstein (25) im Tor ab - ein echter Hüne mit einer Körpergröße von 1,96 Meter, den es aus beruflichen Gründen ins Heimspiel-Land verschlagen hat. Bergstein kommt vom Niederrhein und spielte unter anderem für die Sportfreunde Neersbroich in der Bezirksliga. "Den Jungen können wir gut gebrauchen", betont Franz-Pohlmann, der erstmal jedoch nur bis zum Saisonende mit den Schnapper plant. Wer nun denkt, die personellen Probleme der Hinrunde seien wie weggeblasen, der irrt. Auf Mark Harbert und Julius Meibeck wird das Team in der Rückrunde nämlich nicht zurückgreifen können.

Einen beträchtlichen Qualitätsverlust muss auch der SC Everswinkel hinnehmen. Wie SCE-Trainer Denis Brandt am Rande der Bande mitteilte, hat Mentor Rama den Tabellen-15. der Kreisliga A1 im Winter verlassen. Er schließt sich dem Ligakonkurrenten SC Hoetmar an. "Wenn ein Spieler vom 15. zum 14. wechselt, hat das schon ein Geschmäckle", zeigte sich der SCE-Coach enttäuscht. Seinem ehemaligen Schützling wünschte er dennoch alles Gute.

Edin Husakovic überzeugte in der Sportschule der Bundeswehr mit feiner Technik und gutem Auge. Das Talent aus Bosnien spielt in der Rückrunde für den TuS Freckenhorst.
Statur und Torwartspiel von David Bergstein erinnern ein wenig an Sebastian Neukötter. Beim TuS wird er mit JP Hart in der Rückrunde um den Platz zwischen den Pfosten rangeln.

P.S.: Das Verbreiten unserer Texte per Screenshot verstößt gegen das Urheberrecht und schadet obendrein unserer Redaktion. Bitte denkt daran, bevor ihr euren Freunden "etwas Gutes" tun wollt. Fordert sie lieber auf, sich endlich mal selbst zu registrieren.



heimspiel-newsletter
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (802 Klicks)
2 Bezirksliga 12: Sebastian Hänsel übernimmt Concordia Albachten im Winter
» [mehr...] (701 Klicks)
3 Westfalenliga 1: SV Mesum - Bor. Emsdetten 0:2
» [mehr...] (659 Klicks)
4 Querpass: Wolters und Gadomski coachen Union Lohne
» [mehr...] (600 Klicks)
5 Landesliga 4: Anschwitzen, der 4. Spieltag
» [mehr...] (522 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle