Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Dr. h.c. Peter Jentschura (2.v.r.) zusammen mit Barbara Jentschura (CEO) den Spielern Sven Annas, Henri Exner und Max Ricken (v.l.) und Mannschaftsarzt Dr. Ulrich Frohberger (M.)

Team Heimspiel - Jentschura International

Preußen Münsters Kapitän Simon Scherder und Mirko Adorf von der Firma Jentschura, der selbst im münsteraner Amateurfußball erfolgreich war (u.a. mit Hiltrup, Amelsbüren, Sprakel).

Basisch erfolgreicher Fußball mit P. Jentschura 

Mit gesunder Ernährung auf natürliche Weise eine Leistungssteigerung und eine schnelle Regeneration erzielen - da werden Sportler und Trainer hellhörig. Die Marke Jentschura steht für optimale Sportlernahrung. Jentschura, ansässig in Münster-Roxel, unterstützt seit Jahren die Profis vom SC Preußen Münster. Seit der Saison 2018/19 ziert Jentschura als Hauptsponsor auch die Trikots des Landesligisten SC Münster 08. Und auch im Team Heimspiel ist das Unternehmen nun als Sponsor mit an Bord.

Überzeugt hat P. Jentschura auch Profi-Fußballer und Preußen-Kapitän Simon Scherder, der zum Frühstück auf den Hirse-Buchweizen-Brei „MorgenStund“ schwört. „Morgens vor dem Training ist er ideal, denn mit Obst und Nüssen ist dieser schnell zubereitet, belastet nicht und bringt viel Energie“, so Scherder, seines Zeichens auch "Jentschura-Pate" bei den Preußen. 

Ob Olympionike, Profi oder ambitionierter Freizeit-Sportler. Mit hochwertigem Getreide, Obst und Gemüse fördert die basische Ernährung nach Jentschura die Leistungsfähigkeit und Regeneration im Sport.

Das Familien-Unternehmen mit Stammsitz in Roxel feiert 2018 sein 25-jähriges Bestehen. Firmengründer Peter Jentschura wurde naturheilkundliches Wissen quasi in die Wiege gelegt. Bereits die Eltern betrieben eine Drogerie in Albachten und beschäftigten sich mit dem Wissen um Tees, Kräuter, Pflanzen, Körperpflege- und Gesundheitsprodukte. Mutter Margarete verstarb 2017 im Alter von 104 Jahren. Sie galt als dienstälteste Drogistin Deutschlands und hat ihr Wissen ihrem Sohn weitergegeben. 

Dr. h. c. Peter Jentschura: „Ich habe in meinen Forschungen den Zusammenhang von Übersäuerung des Organismus und dem Auftreten von Erkrankungen feststellen können“.  Nachzulesen sind die Erbegnisse seiner Grundlagenforschung in seinen Bestsellern „Gesundheit durch Entschlackung“ und „zivilisatoselos leben“, erhältlich im Verlag Peter Jentschura.

Mit seiner Mutter und Sohn Robert gründete er 1993 die Jentschura International GmbH. Tochter Barbara ist im vergangenen Jahr als Geschäftsführerin eingestiegen. „Wir werden unsere internationale Ausrichtung weiter verstärken“, so die 42-Jährige. Rund 100 Mitarbeiter beschäftigt der expandierenden Marktführer, der seine Produkte weltweit in 26 Länder exportiert. Das gesamte Kernsortiment stammt aus der eigenen Manufaktur in Roxel, die dann im Online-Handel und in Drogerie- und Reformhäusern vertrieben werden.

Ach, ja: Die Marke P. Jentschura ist unter anderem Offizieller Berater und Ausrüster des Österreichischen Skiverbandes, des GIANT-Swiss-Team.ch sowie international erfolgreicher Läufer, Triathleten und Radsportler. Zudem ist Jentschura Partner von Europas spektakulärsten Rennrad- und Mountainbike-Etappenrennen, der TOUR- und BIKE-Transalp sowie der Challenge Roth, Europas größter Triathlon-Veranstaltung. Bei Olympischen Spielen und bei der Tour de France waren die mehrfach preisgekrönten Jentschura-Produkte angemeldete Lebensmittel. 

Weitere Themen



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Halen 9    28:20 21  
2    SC Hörstel 8    33:14 19  
3    TuS Altenberge II 6    25:8 16  
4    Neuenkirchen II 7    20:8 16  
5    FSV Ochtrup 7    18:6 16  

» Zur kompletten Tabelle