Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Golf - Einschlagen

Im Falle eines erneuten Spieltagsieges, hätten Caroline Ruberg und ihre Brückhausenerinnen den Aufstieg in die Regionalliga schon in der Tasche.

Gestärkter Teamgedanke nach der Krise


von Lars Johann-Krone und Alex Piccin

(21.07.17) Ein reinigendes Gewitter ist über den GC Brückhausen gezogen. Die internen Differenzen im Männerteam des Golfclubs sind nach einer Krisensitzung ausgeräumt. Voller Tatendrang blicken die Sportler nach vorn - und zwar als Team. Am Sonntag steht Spieltag vier an, ein ganz wichtiger, der die Brückhausener Männer in den Golfclub Stahlberg führt. Die Frauen spielen im Golfclub Royal St. Barbara Dortmund und können eventuell sogar schon den Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen. 

4. Spieltag der Männer-Landesliga Mitte 8 (So., ab 10 Uhr im Golfclub Stahlberg)
"Es gab keine Fronten, eigentlich war es gar nicht so wild. Die Missverständnisse sind aus dem Weg geräumt worden. Es weht jetzt ein frischer Wind, ich bin motivierter denn je", sagt Andreas Tinkl, Spieler in der Clubmannschaft des GCB. Die Teammitglieder rücken zukünftig näher zusammen. So wollen sie sich auch unabhängig von einem anstehenden Spieltag oder nach Saisonende einmal die Woche zum Training treffen.


Lötschert wieder Kapitän

Als Kapitän fungiert nach dieser Krisensitzung weiter Sebastian Lötschert, der die Brocken Ende Juni hingeschmissen hatte. "Die Stimmung war etwas angespannt", erinnert sich Lötschert an die Sitzung. "Aber jeder hat seine Meinung gesagt, und wir wollen die Saison nun gemeinsam vernünftig zu Ende bringen." Der Team-Gedanke soll dabei weiter in den Vordergrund rücken. Eine stärkere Trainingsbeteiligung und gemeinsame Proberunden vor den Auswärtsspielen sollen das unterstreichen.

Am Sonntag wird es trotz neu entdeckten Teamgeists dennoch sehr schwer für die Brückhausener. Zum einen steht das Rough an den Spielbahnen im GC Stahlberg in der Nähe von Hamm sehr hoch. Zum anderen geht das Team stark ersatzgeschwächt in die vierte Runde. In Tinkl, Thomas Neumann und Max Bublies fehlen gleich drei Leistungsträger. Ins Team rücken Oliver Wallscheid, Sebastian Plöger und Ingo Schimannek.
So wollen sie spielen: Sebastian Lötschert, Patrick Lötschert, Björn Bauersfeld, Yannick Budde, Sebastian Bischoff, Oliver Wallscheid, Sebastian Plöger, Ingo Schimannek
Heimspiel-Tipp: Personell stark geschwächt springt für die Brückhausener erneut nur der vierte Rang heraus. Die Tabellenführung ist natürlich futsch. Und damit wird es noch mal richtig spannend im Kampf um den Klassenerhalt.

4. Spieltag der Frauen-Oberliga West 3 (So., ab 11 Uhr in Dortmund)
Vier Punkte Vorsprung auf den Zweiten haben die Golferinnen aus Brückhausen in der Oberliga. Eine komfortable Ausgangslage. Theoretisch könnten sie am Sonntag bereits den Aufstieg in die Regionalliga realisieren. Ein Sieg und die dadurch garantierten fünf Punkte in Dortmund würde dafür zum Beispiel ausreichen.

In allen bisherigen Saisonspielen lag der Aufsteiger aus Alverskirchen bisher vor seinem ärgsten Verfolger aus Dortmund. Allerdings haben die Dortmunderinnen am Sonntag Heimrecht und damit den Vorteil der besseren Platzkenntnis. "Zudem sind wir ein wenig urlaubsgeschwächt", so Kapitänin Caroline Ruberg. Franca Siebeneck und Stephanie Jansen fehlen. Zwei Leistungsträgerinnen der bisherigen Saison.

Premiere für Ruberg

Allerdings hat die Brückhausenerinnen bisher ausgezeichnet, dass zum einen Sandra Maier an der Spitze für ein sehr starkes Resultat sorgte und die übrigen Spielerinnen ganz in der Nähe ihres Handicaps oder sogar darunter blieben. Sollte das am Sonntag erneut gelingen, ist den Brückhausenerinnen der große Wurf schon zuzutrauen. Für die fehlenden Spielerinnen rücken Gaby Bruchmann und die Kapitänin selbst ins Team. "Das ist mein erstes Ligaspiel in diesem Jahr. Je näher der Sonntag rückt, desto größer wird der Respekt. Aber ich versuche, dem Team mit einer guten Leistung zu helfen", so Ruberg.
So wollen sie spielen: Caroline Ruberg, Sandra Maier, Heike Budde, Leonie Wulfers, Nora Hirsch, Gaby Bruchmann.
Heimspiel-Tipp: Die Aufstiegsfeier muss noch verschoben werden. Die Brückhausenerinnen werden hinter Dortmund Zweite. Der Vorsprung an der Spitze schmilzt auf nur drei Zähler, bleibt aber noch recht komfortabel.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 18    71:24 48  
2    SC Halen 18    64:24 48  
3    Conc. Albachten 18    49:20 47  
4    Germ. Hauenhorst 18    46:23 45  
5    SC Hörstel 18    72:26 44  

» Zur kompletten Tabelle