Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Routinier Daniel Hartelt (Nr. 8) greift zum letzten Mal im Eintracht-Trikot nach dem runden Leder.

Hartelt und Limke verabschieden sich


von Nicolas Hendricks

(21.04.16) Egal ob Landesliga, Bezirksliga oder Kreisliga. Daniel Hartelt und Stephan Limke prägten bei den Handballern von Eintracht Hiltrup eine Ära. Mit dem Abpfiff des kommenden Spiels gegen die Ibbenbürener SpVg. II endet nun der sportliche Weg der beiden langjährigen Leistungsträger – zumindest vorerst. „Leider leider… Daniel und Stephan hören auf und werden am Samstag verabschiedet“, berichtete Trainer Martin Halfmann. In ihrer Zeit bei der Eintracht durchliefen beide Höhen, wie den direkten Bezirksliga-Wiederaufstieg, und Tiefen (Abstieg in die Kreisliga). Zuletzt haderten beide jedoch immer wieder mit Verletzungen.

Die Chancen auf ein Comeback der beiden sieht Halfmann nicht: So hört Hartelt „zu hundert Prozent“ auf, „bei Stephan sind es vielleicht 99“. Im Heimspiel gegen die Reserve der Ibbenbürener SpVg. wollen sich die beiden Rückraum-Akteure nun unbedingt mit einem Sieg von Mannschaft und Publikum verabschieden.

Nebenbei steht auch der Abschied der Bezirksliga bevor, die es so, in der aktuellen kreisübergreifenden Form, nach der Sommerpause nicht mehr geben wird. Ein großer Qualitätsverlust steht jedoch trotzdem nicht bevor. „Die neue Liga wird eine spannende Angelegenheit“, so Halfmann.

Landesliga 2

Westfalia Kinderhaus – HSG EGB Bielefeld     (Sa. 17 Uhr)
Es hätte ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt werden können, doch weil Westfalia Kinderhaus bereits am vergangenen Wochenende einen Sieg bei der Warendorfer SU einfuhr, bleibt das große Zittern aufseiten der Hausherren aus. Verabschiedet wird Westfalia-Coach Slawomir Cabon. In seinem letzten Spiel als SCW-Trainer hofft Cabon auf einen angemessenen Abgang nach jahrelanger erfolgreicher Arbeit am Schulzentrum. Für den Gegner aus Bielefeld besteht aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs gegenüber dem TV Werther keinerlei Hoffnung mehr auf den Ligaerhalt.
Hinspiel: 30:28 für die Bielefelder.
Heimspiel-Tipp: Diesmal setzte sich Kinderhaus durch - 33:27.

TV Friesen Telgte – HSG Gremmendorf/A.     (Sa. 18.30 Uhr)
Monatelang hofften die Gremmendorfer Coaches Axel Binnenbruck und Michael van Husen auf ein Klassenkampf-Endspiel am letzten Spieltag in Telgte. Dazu ließen es die HSG’ler jedoch gar nicht erst kommen und packten mit dem Sieg über den TV Isselhorst bereits am vergangenen Samstag den Klassenerhalt. Gegen ebenfalls gerettete Telgter verfällt der letzte Saisonauftritt nun zu einem Freundschaftsspiel. „Immerhin ist es ein Derby, das bringt schon etwas Spannung ins Spiel“, sagt Binnenbruck vor der Begegnung beim TVF. Doch egal wie das Spiel am frühen Abend ausgeht, ordentlich gefeiert wird bei den Gremmendorfer nach der Schlusssirene so oder so.
Hinspiel: Überzeugender Opens internal link in current window31:22-Sieg der HSG kurz vor Weihnachten.
Heimspiel-Tipp: Gremmendorf baut mehr Spannung auf - 34:29-Auswärtssieg.

Bezirksliga 3

SC Münster 08 – ASV Senden II     (Sa. 16 Uhr)
Bereits in den letzten Auftritten war bei den Nullacht-Handballern Schaulaufen angesagt. Gegen den TV Emsdetten II setzte es zuletzt gar eine Niederlage. Im Heimspiel gegen die Reserve des ASV Senden geht es auch für die Gäste um nichts mehr. Einem spaßigen Handballnachmittag mit offensivem Spektakel steht folglich nichts im Wege.
Hinspiel: Lockerer 31:20-Heimsieg des SCM.
Heimspiel-Tipp: Wieder ein klarer Nullacht-Sieg - 36:25.

Eintracht Hiltrup – Ibbenbürener SpVg. II     (Sa. 18.30 Uhr)
Eine gefühlte Ewigkeit – nämlich ganze sieben Meisterschaftsspiele – ist die Eintracht mittlerweile ohne Sieg. Gegen den Tabellenzwölften aus Ibbenbüren soll der Bock nun bei letzter Gelegenheit umgestoßen werden. Auch, um mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu gehen. „Außerdem feiern wir den Saisonausklang. So etwas wird immer besser, wenn man das Spiel zuvor gewonnen hat“, so Halfmann.
Hinspiel: Opens internal link in current window33:28-Auswärtserfolg der Hiltruper.
Heimspiel-Tipp: Der Bock fällt um! 33:29.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle