Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Volleyball

Tobias Beuker streckte sich erst nach zwei verloren Sätzen für gute Aasee-Zwecke.

Ramp macht ein "geiles Zöckchen" draus


von Mario Witthake

(26.10.15) Gegen den ambitionierten Oberligisten TuB Bocholt II haben sich die Herren von BW Aasee "in den ersten beiden Sätzen entschieden, keinen Volleyball zu spielen". So empfand zumindest Aasees Interimstrainer Nils Kaufmann, der nach ernüchternder Leistung ab Satz drei eine deutliche Steigerung zu sehen bekam. Mehr noch: Daniel Ramp machte für Aasee ein "geiles Zöckchen" draus, an dessen Ende dank eines 2:3 (16:25; 18:25; 25:21, 25:23; 11:15) immerhin ein Punkt in Münster blieb.

Kaufmann, der im normalen Trainerleben für Aasees Regionalliga-Ladies zuständig ist, vertrat den verhinderten Matthias Warnck und war zunächst geschockt, wie locker sich die BWA-Männer die Butter vom Brot nehmen ließen. Gegen die Flatteraufschläge der Bocholter wählten die Blau-Weißen immer wieder das Baggern statt das Pritschen. Die Folge: Viele Annahme-Versuche landeten im Nirwana, Aasee bekam keinen Fluss in den eigenen Spielaufbau. Relativ mühelos holten sich die Gäste Satz eins und zwei, während die Aasee-Spieler es nicht auf die Reihe bekamen, sich "näher an den Zaun zu stellen", wie Kaufmann äußerte.

Wilde Wechsel

Erst als Kaufmann eskalierte und im Laufe des dritten Satzes wild wechselte, fand sich in Daniel Ramp ein Spieler, der die Taktik der Bocholter durchschaute und ein probates Mittel fand. Plötzlich setzte es auch Punkte für BWA, die Truppe bekam Lust, dem 0:2-Satzrückstand hinterherzulaufen. "Da hatten wir ein geile Stimmung auf dem Platz", fand Kaufmann. Als Party-Anheizer etablierte sich Ramp, der vor dem Heimspiel angekündigt hatte, sein letztes Spiel für Aasee bestreiten zu wollen. Vielleicht sollten seine Kollegen da nochmal nachhaken...

Erst im fünften Satz stolperten die Blau-Weißen wieder über ihre Annahme, außerdem fand der Block kaum statt, sodass Bocholt per 15:11 zwei Punkte ergatterte. Trotz der Niederlage waren sich die Hausherren jedoch sicher, nicht einen Punkt verloren, sondern einen gewonnen zu haben. In der Oberliga Staffel 2 reicht das so erstmal für Platz fünf.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 11    39:8 31  
2    SV Bösensell 11    34:6 31  
3    Neuenkirchen II 11    46:13 29  
4    SV Mesum II 11    39:20 27  
5    GW Gelmer 10    35:17 25  

» Zur kompletten Tabelle