Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Volleyball

Leichte Abspracheprobleme haben Frauke Bartonitz (r.) und Meike Schepers bei dieser Annahme. Kann passieren. Aasee behielt in Spelle dennoch die Übersicht.

Block weiter raus, Punkte in der Tasche


Von Lars Johann-Krone

(05.02.17) Ganz so glatt wie im Hinspiel lief es für die Volleyballerinnen BW Aasees in ihrem Spiel beim SC Spelle-Venhaus nicht. Drei Punkte holte sich das Team allerdings erneut. Mit 3:1 (25:17, 27:29, 25:22, 25:21) gewann Münster bei den Süd-Niedersachsen.

Im zweiten Satz lief Münster kurz Gefahr, das Spiel aus den Händen zu geben. Nach relativ beruhigender Führung vor allem aufgrund guter Aufschläge Hannah Niehues' gab die Mannschaft um Trainer Nils Kaufmann die Führung noch ab und musste durch das 27:29 den Satz-Ausgleich hinnehmen. „Immer, wenn die Spellerinnen ihre vermeidbaren Fehler abgestellt hatten, haben sie ein richtig gutes Spiel aufgezogen“, erkannte Kaufmann.

Kleine Veränderungen wirken

Allerdings erkannte der BWA-Coach auch einige Aspekte im eigenen Spiel, die noch besser auf die gegnerische Spielweise abgestimmt werden mussten. Einer war der Block. Immer wieder spielten die Spellerinnen ihre Angriffe über Außen und auch die über Kopf zugespielten Bälle für die Mittelblockerinnen nah heran an die Antennen. Den eigenen Block dann weiter außen zu postieren, das wirkte. In den Abschnitten drei und vier waren diese Extra-Blockpunkte dann entscheidend.

Obwohl Mittelblockerin Pia Kramer nach ihrer Daumen-Verletzung wieder mit von der Partie war, war das Spiel durch die Mitte allerdings noch nicht wieder das alte. Recht selten setzten die Zuspielerinnen ihre Schnellangreiferinnen ein. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zur Vorwoche war hingegen das Spiel über die Außen. Dort entwickelte BWA viel mehr Druck. „Die Talsohle ist durchschritten“, meinte Nils Kaufmann daher. „Damit es weiter bergauf geht, müssen wir aber weiter arbeiten.“ Viel weiter bergauf geht es für die Mannschaft allerdings kaum. Aasee bleibt Tabellenzweiter.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle