Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Volleyball

Die Absicht, weiter gemeinsam arbeiten zu wollen, hatten Axel Büring (l.) und der TSC, hier der Sportliche Leiter Nils Lydorf, schon länger bekräftigt. Jetzt ist es amtlich. Büring bleibt beim TSC.

Büring bleibt beim TSC


von Lars Johann-Krone

(15.05.17) Axel Büring bleibt Trainer des TSC Münster-Gievenbeck. Der 49-Jährige verlängerte sein Engagement beim Volleyball-Drittligisten um ein Jahr und geht in Gievenbeck in die zweite Saison. Die Absicht, weiter gemeinsam arbeiten zu wollen, hatten beide Seiten schon länger bekräftigt. Nun haben sie sich geeinigt.

Natürlich hat der Trainer, der mit den Bundesliga-Volleyballerinnen des USC Münster national wie international viele Titel feierte, weiterhin eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag für den Fall, dass eine Festanstellung winkt. Bis dahin arbeitet Büring als Honorarkraft für den TSC.

Entwicklung setzt spät ein

Platz acht erreichten Büring und der TSC im Vorjahr. Den Abstieg verhinderte die Mannschaft, vollends zufrieden war im Team aber niemand mit der Saison. "In der ersten Saisonhälfte haben wir uns wenig entwickelt", so Büring. Danach sah er jedoch Erfolge, vor allem im Spiel aus der Annahme heraus sowie in der Ballkontrolle.

Die Zeit, die Mannschaft und Trainer benötigten, um sich aneinander zu gewöhnen, war zu Beginn eine, die den TSC vielleicht hemmte. Diese Zeit fällt jetzt weg. Dennoch formuliert Büring keine forschen Ziele, wie den kurzfristigen Aufstieg: "Wir wollen mehr Spiele gewinnen als im Vorjahr." Im Vorjahr waren es vier Erfolge.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle