Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Volleyball

Pia "Icecold" Kramer gegen den blockstarken TV im Hinspiel.

Ein Entwicklungsschritt nach Hannah


Von Eva-Maria Landmesser

(21.01.18) Am 15. Spieltag kamen Aasees Volleyballerinnen gegen die sehr solide abwehrenden und dominanten Bremerinnen nicht über ein 1:3 (24:26; 12:25; 26:24; 22:25) hinaus. Obwohl er laut eigenen Aussagen nicht gut verlieren kann, bezeichnete Blau-Weiß-Coach Nils Kaufmann den TV als "würdigen Bronzemedaillisten in Spe für die dritte Liga".

Schon vor der Partie blickte Aasees Volleyball-Abteilung voller Respekt auf die sich scheinbar in einen Rausch spielenden Bremer Drittligistinnen. Sorpesee, Senden und Cloppenburg hatten die Nordlichter zuletzt jeweils zu Null besiegt. Auch Aasees Volleyballerinnen hatte Eiche Horn im Hinspiel in nur drei Spielabschnitten abgestraft. Während es Blau-Weiß nun gelang, zumindest einen Satz zu holen, blieb eine "Rückrunden-Vendetta" nach sizilianischem Vorbild aus.

Aasee wählt die Brechstange und bringt Lammschick

"Wir machen es uns leider selber schwer. So könnten wir auch Bronzemedaillist sein, wenn wir im Block etwas besser zugreifen würden", sagte Coach Nils Kaufmann nach der Partie. Auch bei Aufschlag und Annahme schwächelten die Gastgeberinnen. Ersteres behandelte das BWA-Trainerteam, indem es die aufschlagstarke Maren Lamschick aufs Spielfeld schickte. Den Problemen bei der Annahme konnten taktische Wechsel gleichwohl nur bedingt entgegenwirken. "Dadurch ist dann eine Fluktuation auf dem Feld, die nicht unbedingt zur Stabilisierung beiträgt", erklärte Kaufmann. 

Zusätzlich ließ sich auch das Fehlen der verletzten BWA-Kapitänin Hannah Niehues nicht so recht kompensieren. Kaufmann zeigte sich nach dem Spiel dennoch nicht unzufrieden. "Wir haben drei knappe Sätze gespielt. Nur im zweiten Satz hatten wir das Bremen-Hinspiel-Syndrom, als Aufschlag und Annahme wackelten und ich aggressiv zu wechseln begann."



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Amisia Rheine 2    12:2 6  
2    SV Büren 2010 2    12:6 6  
3    FSV Ochtrup 2    8:2 6  
4    Neuenkirchen II 2    8:3 6  
5    Brukt. Dreierwalde 2    8:3 6  

» Zur kompletten Tabelle