Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!

-Anzeige-

Volleyball

Spitzenschreck trotz Niederlage


Von Eva-Maria Landmesser

(18.02.18) Auch in der Rückrundenpartie gegen die SF Aligse zeigten Aasees Volleyballerin ihre Befähigung zum Spitzenreiter-Sturz. Zwar unterlag Blau-Weiß 1:3 (22:25, 27:29, 25:22, 22:25), brachte die Gäste jedoch nicht selten in Bedrängnis.
  
"Einfach war es nicht, aber trotzdem gut. Gestern Abend waren wir alle enttäuscht, dass uns zwei oder drei Punkte verwehrt geblieben sind," erklärte BWA-Coach Nils Kaufmann. Es sei ein gutes Gefühl, aber ärgerlich zugleich, gegen den Spitzenreiter nur knapp verloren zu haben. Vor allem bestätige die Leistung auch die neue Konstellation im Kader, mit der die Gastgeber am Samstag erstmals aufgelaufen waren.

Premiere auf Außen ist geglückt
 

Anna Walke und Dana Kolthof, die zuvor ausschließlich mit Kurzeinsätzen bedacht worden waren, starteten auf den Außenpositionen und zeigten trotz der Premiere eine starke Annahmeleistung. Viel Anerkennung richtete Kaufmann auch an Kerstin Theis, die häufig ausgeholfen und durch ihre Konstanz die Annahme stabilisiert habe. "Das größte Lob geht jedoch an die Mannschaft. Es war vor allem eine Teamleistung", so der BWA-Coach. 

Den Unterschied habe letztlich das Selbstvertrauen und der Automatismus eines Tabellenführers gemacht, der es gewohnt sei, sichere Punkte nicht mehr abzugeben. "Wir müssen hingegen bei vielen Aktionen noch nachdenken.  Bei Aufschlag und im Zuspiel könnten wir die Herangehensweise uns selbst zu liebe auch einfacher gestalten", erklärte Kaufmann.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Halen 17    61:24 45  
2    SC Hörstel 17    72:23 44  
3    Borussia Münster 16    63:22 44  
4    Conc. Albachten 17    46:20 44  
5    Germ. Hauenhorst 17    42:22 42  

» Zur kompletten Tabelle