Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Volleyball

Aasee unter Zugzwang


Von Eva-Maria Landmesser

(18.03.18) Im vorletzten Spiel der Saison unterlag BW Aasee dem ASV Senden mit 1:3 (25:23; 19:25; 25:27; 23:25). In der kommenden Begegnung mit Cloppenburg sind die Münsteranerinnen nun im Zugzwang.

Gegen den ASV begann der erste Satz, anders als das Ergebnis es vermuten lässt, für Blau-Weiß bereits holprig. Nach einem verschlafenen Start lief Aasee den Gastgebern zunächst hinterher, kam gegen Ende des Abschnitts dafür umso besser ins Spiel. „Wir haben in der entscheidenden Situation das Quäntchen Glück gehabt“, erkärte Aasees Co-Trainer Kai Annacker. Wie schon gegen Sorpesee funktionierte der BWA-Block nur phasenweise. Beim Satzball gegen sich stellte Blau-Weiß den Block genau richtig und eröffnete sich damit den Weg zum eigenen Satzgewinn.

BWA kann Energie nicht konservieren

Trotz dieses frühen und unerwarteten Erfolgserlebnisses, kamen die Gäste dennoch nicht in den richtigen Spielrhythmus. Dies lag zum einen an der starken Sendener Defensive, welche die ebenso starken Angriffe von Aasees Diagonalspielerin Johanna Brockmann in Block und Abwehr kassierten. Zum anderen unterliefen den BWA-Volleyballerinnen wieder zu viele Eigenfehler vor allem auch beim Aufschlag. „Es gelang uns nicht die Phase im ersten Satz, in der wir Energien frei setzen konnten, zu konservieren und in den folgenden Spielsätzen aufrechtzuhalten“, erklärte Kai Annacker.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle