Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Mit Pauken und Trompeten


Von Eva-Maria Landmesser 

(29.10.17) „Wir sind Dritter und das bleiben wir auch“, sagte BW Aasee-Coach Nils Kaufmann noch am letzten Spieltag. Jetzt gab es auswärts gegen TV Eiche Horn Bremen direkt einen Dämpfer. Mit 0:3 (26:24, 25:17, 25:20) wurden die blau-weißen Drittligistinnen abgefertigt und auf den fünften Tabellenplatz verwiesen.

Im ersten Satz präsentierten sich die Gäste aus Münster trotz diverser Startschwierigkeiten noch individuell besser als die Gastgeberinnen. Doch in der Crunch-Time konnte Blau-Weiß den Sack nicht zu machen und gab bei 24:26 nicht nur den Satz, sondern auch das ganze Spiel ab. Zu viele Fehler bei Aufschlag und Annahme, welche die zentralsten Elemente im Volleyball sind, machten es BW schwer überhaupt noch in den anderen Elementen wie Block, Zuspiel und Angriff zu glänzen.

Blau-Weiß hoffnungslos

Bis zuletzt fanden Aasees-Vollerballerinnen nicht ins Spiel und liefen in den Sätzen zwei und drei dem Ton angebenden TV nur noch hinterher. Nils Kaufmann wusste nach dem Spiel keine Erklärung, wertete die erste Niederlage zu Null aber eher als Ausrutscher: „Wir hatten heute keinen guten Tag und so verliert man in der Dritten Liga. Dass wir uns durch die Bank noch einmal so hilflos präsentieren erwarte ich allerdings nicht.“ Am kommenden Spieltag wird nun der Tabellenführer Ostbevern zu Gast sein und Aasees bisher erfolgreiche Quote erneut auf die Probe stellen.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle