Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


Bäumchen wechsel dich


Von Eva-Maria Landmesser

(19.11.17) Den 1. VC haben die Verbandsliga-Volleyballerinnen aus Münster-Gievenbeck in dieser Saison bereits abgehängt. Dem SV 1860 Minden unterlag der TSC jedoch mit 1:3 (17:25; 15:25; 25:22; 24:26).

Gievenbeck starte mit einem personellen Handicap ins Match. Die Mittelblockerin Katharina Hennemann fehlte in Minden, sodass die Diagonalangreiferin Sophie Mertens zu Sophie Menn in die Mitte rückte. Zu Beginn funktionierte diese Umstrukturierung gut bis die Gäste das zweite Unglück ereilte. Die TSC Libera Leah Quiring verletzte sich in der Mitte des ersten Satzes am Oberschenkel und konnte nicht mehr weiterspielen. „Und dann wurde es chaotisch“, sagte Außenangreiferin Maij Roy nach dem Spiel.

Die Münsteranerinnen hatte nämlich erst einmal mit sich selbst zu tun. Abspracheprobleme zwischen den Spielerinnen auf den ihnen fremden Positionen führten zu Unsicherheit und einem großen Durcheinander im Kader.

Zurück zur Routine

Im dritten Satz reagiert der TSC und stellt wieder um. Anna Heidrich aus der vierten Frauenmannschaft kann als Mittelblockerin aushelfen und Sophie Mertens dadurch zurück in den Diagonalangriff. Auch die anderen Spielerinnen sind nun wieder auf ihren Stammpositionen was prompt eine deutliche Führung und letztlich den verdienten Satzgewinn zur Folge hat.

Ähnlich präsentierten sich die Gievenbeckerinnen im vierten Satz, doch Gastgeberinnen spielten jetzt aufmerksamer, da der Überraschungsmoment hier nicht mehr fortwirkte. Den vierten Satz haben wir knapp verloren, das hätte auch anders ausgehen können. Insgesamt war die zweite Hälfte aber eine deutliche Steigerung zu den Sätzen eins und zwei“, so Maij Roy.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 30    112:34 79  
2    Germ. Hauenhorst 30    82:30 77  
3    Conc. Albachten 30    78:34 74  
4    SC Hörstel 30    103:40 68  
5    Warendorfer SU 30    81:32 63  

» Zur kompletten Tabelle