Suchbegriff:
Mehr Sport im Münsterland bei Deine Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • Kreisliga MS
War zufrieden mit seiner Truppe: Frank Kersten, Trainer der HSG.

HSG bleibt Spitzenreiter


Von Philip Wensing

(11.12.18) Die HSG Gremmendorf/Angelmodde fuhr am Wochenende ihren nächsten deutlichen, souveränen Sieg ein und gewann beim TSV Ladbergen II 32:25 (11:14). Trotz leichter Startschwierigkeiten setzten sich die insgesamt überlegenen Gäste dank eines fehlerarmen, engagierten Auftrittes gegen einen durchaus ernst zu nehmenden Gegner durch und bewahren somit die Tabellenführung in der Handball-Kreisliga.

Zu Beginn des Spiels gerieten die Gäste erst einmal in Rückstand und starteten schwach. Doch die HSG bewahrte einen klaren Kopf. Nachdem die Gremmendorfer wieder ausgeglichen hatten, setzten sie sich bereits etwas von ihren Gegnern ab. Auch die 5-1-Deckung des Tabellenführers verbesserte sich im Laufe des Spiels immer weiter. Besonders nach der Halbzeit legten die Gremmendorfer dann richtig los und bauten die Führung noch einmal deutlich aus. 

Kersten verteilt Lob

HSG-Trainer Frank Kersten lobte den Auftritt seiner Mannschaft: "Wir sind schlecht gestartet aber die Jungs sind dann ohne Timeout gut zurückgekommen. Das hat mich sehr zufriedengestellt. Das Umschaltspiel hat sehr gut funktioniert." Außerdem lobte er die "relativ niedrige Fehlerquote" seines Teams. 

Für seine Mannschaft war der Sieg wahrscheinlich sehr wichtig, da sie kommendes Wochenende auf den punktgleichen Tabellenzweiten aus Kattenvenne treffen. Kersten blickte mit Vorfreude auf das Spitzenspiel der Kreisliga:"Ich erwarte eine volle Halle und ein tolles Spiel."

TSV Ladbergen II - HSG Gremmendorf/Angelmodde 25:32 (11:14)
TSV: Beckschäffer, Lübke - Grass (7), Hakmann (5), Gehder, Dellbrügge (je 3), Stiepermann, M. Schirmbeck (je 2), Gravemeier, Kielmann, Stork (je 1), N. Schirmbeck, Schlautmann, Lotz
HSG: Schönfeld, Mende, Pochert - Schniedenharn (8), Hollenbeck (6), L. Kersten (4), Schubert, Kofoth (je 3), Arens, Homann, Brör, Igelmann (je 2), Hamdorf, Stiglic



Premium-Account

Einloggen | Registrieren
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL: Stob-Schlögl sagt Tschüss
» [mehr...] (322 Klicks)
2 Bezirksliga MSL: Graefer steht zur Eintracht
» [mehr...] (268 Klicks)
3 Quer: Münster und Euregio streben Großkreis an
» [mehr...] (233 Klicks)
4 Handball LL2: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (225 Klicks)
5 Bezirksliga Münsterland: Anschwitzen, der 21. Spieltag
» [mehr...] (190 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 22    88:28 60  
2    Germ. Hauenhorst 22    60:23 57  
3    SC Halen 21    73:34 51  
4    Conc. Albachten 20    52:22 51  
5    SV Bösensell 22    62:24 50  

» Zur kompletten Tabelle