Suchbegriff:

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen an Heimspiel-online


Es gibt so einige Dinge, die erklären sich auch bei Heimspiel nicht von selbst. Um Zusammenhänge verstehen zu können, muss man Hintergründe kennen, die sich von außen so nicht immer von selbst erschließen. Daher haben wir ein paar häufig gestellte Fragen gesammelt und wollen sie euch hier beantworten.

1. Warum macht ihr nicht noch mehr Frauen-Fußball?

Vielleicht erklärt es sich am einfachsten, wenn man Heimspiel wie einen Verein betrachtet: Wenn ein Verein zu wenige Mitglieder hat, kann er auch keine Angebote machen. 

In 25 Jahren Heimspiel haben wir dem Frauen-Fußball immer gleichberechtigt viel Platz für die Berichterstattung eingeräumt. Mit der Einführung unseres online-Abos haben wir aber festgestellt, dass wir unverhältnismäßig wenige Abos an Frauen verkaufen. Trotz unterschiedlicher Versuche und Aufrufe ist es nicht gelungen, das zu ändern. Da eine Redaktion jedoch sehr kostspielig ist, mussten wir das Angebot mangels Nachfrage begrenzen. Es liegt also nicht daran, dass wir nicht wollen, sondern dass wir es auf Dauer nicht können.

2. Warum kommt die Jugend so selten in der Berichterstattung vor?

Das hat fast dieselben Gründe wir beim Frauen-Fußball unter 1.): Es fehlt einfach die wirtschaftliche Perspektive in diesem Bereich. Natürlich sind Jugend-Spieler von heute die Abonnenten von morgen. Aber der Aufwand für die Berichterstattung ist im Liga-Alltag einfach zu groß: Die Text müssen geschrieben, Fotos geschossen werden. Dann muss beides online gestellt und veröffentlicht werden; Mitarbeiter müssen gefunden und eingearbeitet werden und und und ... Das ist ohne entsprechende Einnahmen einfach nicht zu leisten - zumindest, wenn am Ende was Gescheites dabei rumkommen soll.

3. Warum sind eure Inhalte nicht kostenlos?

Wir haben sehr lange versucht, unser Angebot kostenlos für die Leser von Heimspiel anzubieten und alles über Werbung zu finanzieren. Aber wer schon einmal versucht hat, für seine Mannschaft einen neuen Trikot-Partner zu finden, weiß, wie schwierig es ist, Unternehmen für Werbeaktionen zu gewinnen. Daher reifte die Erkenntnis, dass Heimspiel nur funktionieren kann, wenn diejenigen die Kosten übernehmen, die am meisten davon haben - die Leser. Ihr also. Und ich kann euch sagen: Ohne die Unterstützung unserer Abonnenten würde es Heimspiel heute nicht mehr geben. Nur mit euren Beiträgen lässt sich eine solch umfängliche und hochwertige Redaktion überhaupt am Leben halten. Jeder, der Heimspiel liebt, ist also eingeladen, unsere Arbeit durch ein Abo zu fördern.

Gibt es Heimspiel eigentlich auch als App?

Nein, eine App gibt es aktuell nicht. Nachgedacht haben wir natürlich schon häufig darüber. Doch haben wir uns letztlich wegen des hohen Programmier- und Wartungsaufwands dagegen entschieden. Stattdessen haben wir extra eine mobile Nutzeroberfläche entwickelt, die im Prinzip den selben Nutzen für euch hat und zudem keinen Speicherplatz auf euren Handys frisst. Ein Lesezeichen mit unserer Startseite ist außerdem schnell eingerichtet. 

Können wir eure Texte/Bilder auf unserer Homepage oder bei Facebook veröffentlichen?

Speziell bei den Texten müssen wir da leider sehr strikt sein und das untersagen. Das Problem: Doppelter Content wird vom allmächtigen Google-Bot gar nicht gerne gesehen. Wenn er erkennt, dass Texte doppelt verwendet werden, findet er das gar nicht gut und straft den Inhalt dann ab. Und wer will es sich schon mit Google verscherzen? ;) Bei den Bildern sehen wir das nicht ganz so dramatisch. Aber ein Heimspieler möchte natürlich, dass alle Menschen immer nur auf Heimspiel-online surfen und Bilder da anschauen. Wenn ihr aber mal ein Foto verwenden wollt, fragt einfach nach. Wir beißen nicht - außer Christian natürlich ;)



Lesetipps der Redaktion
Querpass: "Lui" Brüning ist zurück auf der Trainerbank
Kreisliga A TE: Die Sidekicks der Kreisliga - Guido Kuhl
Kreisliga A1 MS: TSV Handorf - trübe Gegenwart, verheißungsvolle Zukunft
Querpass: Pokalauslosung des Kreissparkassen-Cups 2021/22
Kreisliga A TE: Lennart Goeke verstärkt den SC Halen

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle