Suchbegriff:
Mehr Sport in Deiner Tageszeitung! Skybars in Münster! Besuchen Sie die Heimspiel Facebook Seite!


  • Tabelle
  • Spielplan
  • KL A
Kickt bald mit seinem Bruder Nico in Laggenbeck: Felix Stehr (l.).

Beqiri und Stehr: Qualität für Laggenbeck


Von Mario Lacroix

(05.06.18) Der A-Liga-Meister Cheruskia Laggenbeck wappnet sich für die Bezirksliga! Nach Marcel Kleekamp und Daniel Holstein hat Trainer Nico Fehlhauer die externen Neuzugänge Nummer drei und vier an Land gezogen: Sowohl Felix Stehr (SV Mesum) als auch Valon Beqiri (Preußen Lengerich) bereichern den Kader mit Erfahrung aus dem überkreislichen Fußball.

Das Duo hatte zuletzt mit Knieverletzungen zu kämpfen, ist aber auf dem Weg der Besserung. Beide sind schon wieder länger im Training und kicken für die 'Lords' - das Beachsoccer-Team aus Ibbenbüren. So realistisch sind sie in Laggenbeck: Ohne die Verletzungshistorie wären beide Spieler für den Aufsteiger wohl nicht verfügbar gewesen. "Felix hat nach seinem Kreuzbandriss keinen Anschlussvertrag in Mesum bekommen", weiß Fehlhauer, der sagt, dass Valon Beqiri nach seinem Teilriss im Knie "nicht die gewünschte Wertschätzung in Lengerich bekommen" haben soll.

Die Qualitäten von Felix Stehr sind unbestritten. Der in der Jugend des VfL Osnabrück ausgebildete offensive Mittelfeldspieler kann auch auf den defensiven Außenpositionen zum Einsatz kommen, wo der Trainer eine Baustelle ausgemacht hat. Felix Stehr kommt wie sein Bruder Nico aus Laggenbeck und studiert in Dortmund. 

Valon Beqiri (l.) verlässt als nächster Spieler Landesliga-Absteiger Preußen Lengerich.

"Nicht das System umschmeißen"

Als Außenverteidiger kam auch schon Valon Beqiri in Lengerich zum Einsatz. Der ebenfalls in Laggenbeck wohnhafte Akteur ist vielseitig einsetzbar und sieht sich selbst als offensiver Sechser. Am liebsten agiert Beqiri als Zehner - eine Postion, die es in Fehlhauers 4-4-2 nicht gibt. Man werde "nicht für einen Spieler das System umschmeißen", so der Coach. Dass Beqiri wie Felix Stehr und Daniel Holstein zu einem Leistungsträger avanciert, ist bei entsprechender Gesundheit jedoch so oder so zu erwarten.

Für Laggenbeck ist der Kader nun zu "99 Prozent" voll", wie Fehlhauer ankündigt. Schließlich ist die Truppe mit Rückkehrer Viktor Lehmann, Keeper Marcel Kleekamp und den A-Jugendlichen Maxi Pelle und Tobias Abke breit aufgestellt. Lukas Börgel, den sie gerne bei der Cheruskia gehabt hätten, hat sich für einen Verbleib bei der Ibbenbürener SV entschieden.



Premium-Account

Einloggen | Registrieren

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    Borussia Münster 21    85:27 57  
2    Germ. Hauenhorst 21    59:23 54  
3    SC Halen 20    70:30 51  
4    Conc. Albachten 19    51:21 50  
5    SV Bösensell 21    58:24 47  

» Zur kompletten Tabelle

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A TE: Eintracht Mettingen II - SV Halverde 1:3
» [mehr...] (222 Klicks)
2 Kreisliga B1 TE: Für Alfred Leugers ist Germania Schale eine Herzensangelegenheit
» [mehr...] (221 Klicks)
3 Kreisliga A TE: VfL Ladbergen - Kobbo Tecklenburg 2:1
» [mehr...] (215 Klicks)
4 Kreisliga A TE: SC Dörenthe - Westfalia Hopsten 3:1
» [mehr...] (189 Klicks)
5 Kreisliga A TE: Carsten Wolff trainiert Arminias Reserve
» [mehr...] (176 Klicks)

» Mehr Top-Klicker