Suchbegriff:
  • Landesliga 2
  • Spielplan
  • Tabelle

Landesliga 2

Erste Zusagen für TV Friesen Telgte


Von Andreas Teipel

(05.06.20) Zuletzt schwang in jedem Gespräch mit Andreas Krause der Frust mit, dass es in Zeiten von Corona so unheimlich schwierig sei, Gespräche mit potenziellen Neuzugängen zu führen. Die Herausforderung des Abteilungsleiters des TV Friesen Telgte war und ist auch nicht von schlechten Eltern. Neun Kröten hatte Krause zu schlucken, neun Abgänge von Spielern, die fast alle zu den Leistungsträgern zählten. Der Kader war plötzlich total eingedampft. Das alles offenbarte sich Mitte April. Da waren die Corona-Kontaktsperren gerade auf ihrem Höhepunkt. Mittlerweile sollte es Krause wieder leichter fallen zu kommunizieren. Und siehe da: Der Verein hat zwei Zusagen von externen Spielern. Und zusätzlich profitiert Telgte plötzlich sogar von Corona (siehe unten im Text)!

Okay, zunächst die Neuen: Das sind zwei knackig junge Burschen, die zwar in Telgte mit dem Handball anfingen, bald aber schon von den Talentscouts der großen Jugendabteilungen geschnappt wurden. Alex Kirchner (20) ist der eine, kommt vom Landesligisten ASV Hamm III und ist dort vorwiegend für den Kreis vorgesehen gewesen. Mit einer Größe von 1,96m stopft er in Telgte auf jeden Fall schon mal das Loch, welches die Abgänge der beiden Kreisläufer Max Krause und Martin Kleikamp gerissen haben. Allerdings hatten Kirchner immer wieder Verletzungen zurückgeworfen, weshalb er nicht regelmäßig zum Einsatz kam. Zuletzt aber schon - und zwar auch im Ligaspiel in Telgte, wo er Ende Januar zwar mit Hamm 28:37 unterlag, für sein Team aber immerhin fünfmal traf (21 Saisontreffer insgesamt).

Der zweite Neue stammt ebenfalls aus Telgte, spielte in der vergangenen Saison jedoch noch sein letztes A-Jugend-Jahr für Sparta/Warendorf in der Verbandsliga. Das ist Topniveau. Mit Doppelspielrecht ausgestattet sammelte er aber auch schon erste Erfahrungen in der Bezirksliga. Fritz Simon heißt der Blondschopf und für seinen Ex-Trainer Christian Maaß ist er "ein Rechtsaußen, wie man ihn sich nur wünschen kann. Flink und torgefährlich." Er könnte den studienbedingten Abgang von Raphael Petzold (Köln) kompensieren - wenn es ihn nur nicht selbst bald fortzieht. Aktuell steckt der 18-Jährige in Abi-Prüfungen. Wohin es danach zum Studium geht ist noch offen.

Corona schenkt Telgte Philipp Dichtler zurück

Einer der ganz wenigen erfreulichen Aspekte der Corona-Lage kommt Telgte aber auch zugute. Eigentlich hatte der beste Friesen-Torschütze der abgelaufenen Saison studienbedingt ebenfalls sein Karriereende verkündet. Mit 28 Jahren wohlgemerkt. Es war als keinesfalls ein altersbedingter Rückzug wie bei Max Krause oder Jan-Philipp Tenholt. Corona aber hat das angepeilte Studium Dichtlers dann wohl doch so umstrukturiert, dass er deutlich mehr von zuhause aus machen kann. Folglich auch mehr Zeit hat, doch noch weiterzumachen. "Ja, ich konnte mein Studienmodell etwas anpassen, sodass ich der Mannschaft hoffentlich helfen kann", so Dichtler gegenüber Heimspiel-online. Helfen im Sinne von Wasserkisten schleppen? Dichtler darauf: "Nun ja, ich trage die Kisten ja relativ schnell auf außen", geht er gerne auf den Heimspiel-Gag ein. In jeden Fall macht sein Name im Kader Friesen Telgte rein spielerisch betrachtet zu einer deutlich attraktiveren Adresse.

Dennoch muss sich der Kader auch ohne in nicht verstecken: Mit Robin Gerlach steht ein guter Landesliga-Keeper im Tor, außerdem bilden Namen wie Jan-Philipp Kortenbrede, Benedikt Müller und Nils Flothkötter die Säulen für einen absolut konkurrenzfähigen Rückraum. Nur die Kadergröße von bislang erst zehn Spielern lässt erahnen, dass die Arbeit von Akki Krause noch nicht getan ist - in Zeiten von Corona.



Lesetipps der Redaktion
Regionalliga West: Deniz Bindemann fiebert seinem Regionalliga-Debüt entgegen
(723 Klicks)
Kreisliga A1 AH-COE: ASC Schöppingen: Ein alter Bekannter
(320 Klicks)
Querpass: FC Galaxy goes Franchise
(356 Klicks)
Kreisliga A2 MS: Interview mit Marcel Bonnekoh
(269 Klicks)
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
(305 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Bezirksliga MSL 2: Die Trainer der Saison 2021/22
» [mehr...] (163 Klicks)
2 Handball HSM Münster 2020 - Spielplan
» [mehr...] (134 Klicks)
3 Landesliga 2: TSV Hillentrup: Detlef Rauchschwalbe wird neuer Coach
» [mehr...] (85 Klicks)
4 Handball-Stadtmeisterschaften 2019: Spielplan
» [mehr...] (71 Klicks)
5 Handball: TV Emsdetten: Neuzugang Dimitrievski - als Weßeling-Ersatz?
» [mehr...] (54 Klicks)

» Mehr Top-Klicker