Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle
Abouzaho Kone (l.) und Gerrit Gerwing streiten sich um die Pille.

Keine Ausrutscher


von Alex Piccin

(11.10.17) Viel war am vergangenen Wochenende nicht auf den C-Liga-Plätzen los. Drei Partien wurden auf Ende November verlegt, die restlichen vier boten immerhin eins - Tore. Aber keine Überraschungen. Portu Rheine scheint den richtigen Weg gefunden zu haben.

Verlierer des Spieltages: Dies ist diese Woche schwierig. Am ehesten passt die Reserve von Westfalia Bilk in diese Kategorie hinein. Sie hat den Auftsiegskandidaten TuS St. Arnold zumindest eine Halbzeit lang geärgert, hatte einen frühen Rückstand durch Treffer von Nico Brinker und Marius Schleiner in eine 2:1-Pausenführung gedreht. Am Ende setzte sie die Qualität des TuS (4:2) durch.

Topspiel des Spieltages: Die Sportfreunde aus Gellendorf haben den Ligaprimus lange arbeiten lassen, wehrten sich nach Kräften. "Nur" mit 1:0 gewann Borussia Emsdetten III, dank eines Treffers von Dennis Berghus. Damit konsolidieren die Jutestädter den ersten Platz.

Gewinner des Spieltages: Hier ist wiederum Borussias Dritte zu nennen - zusammen mit St. Arnold II. Sie erhöhten den Druck auf die Verfolger. Die Elf aus dem Walter Steinkühler-Stadion behält weiter die weiße Weste an. Der TuS rutschte nach dem 4:2 gegen Bilk auf Rang zwei vor. Doch auch Portu Rheine macht keine Gefangenen mehr. Zehn Punkte aus den jüngsten vier Partien sind eine sehr gute Bilanz. Die Rückkehr Rainer Tenelsens an der Linie macht sich nach der desolaten Abstiegssaison im vergangenen Jahr offenbar bezahlt.

Heimspiel-Fazit: Die Emsdettener Borussia zieht weiter ihre Kreise. Mit Spannung darf das kommende Wochenende erwartet werden, wenn sie auf Recekenfelds Reserve trifft. Sie könnte der härteste Widersacher in Sachen Meisterschaft werden. Zusammen haben beide Teams erst drei Gegentreffer kassiert.

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Lesetipps der Redaktion
Landesliga 4: Die Geschichte von Borussia Münsters Christopher Klimek
Kreisliga A TE: Die Sidekicks der Kreisliga - Laurenz Günther
Quer: Gezielte Verstärkung nur für den Aufstieg?
Kreisliga A1 MS: Auf Jens Wiewel vom VfL Sassenberg ist Verlass
Querpass: Homosexualität im Amateurfußball - Interview mit Lea Heitkamp

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Zwei Stützen brechen bei der SpVgg Langenhorst-Welbergen weg
» [mehr...] (328 Klicks)
2 Kreisliga B1 Steinfurt: Das tut sich beim SV Burgsteinfurt III
» [mehr...] (209 Klicks)
3 Kreisliga B2 ST: Galaxy Steinfurt ist gut gewappnet
» [mehr...] (200 Klicks)
4 Spielerpass: Alexander Thüning (TuS Laer)
» [mehr...] (169 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Marcel Bernhardt ist sich sicher: Gellendorfs Altherren müssen sich noch gedulden.
» [mehr...] (144 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle