Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga C1

Amri Hassanzadeh-Ashrafi führt St. Arnolds Zweite als Kapitän aufs Feld. Und hatte mit ihr einen perfekten Saisonstart.

St. Arnolder Stehaufmännchen


von Fabian Renger

(28.08.19) Beim TuS St. Arnold war Mathias Telker seit Jahren qausi so etwas wie eine Legende. Die Zweite war sein Baby. Dann kam ein echtes, menschliches Baby in sein Leben und Telker dankte ab. Der TuS begab sich auf Trainersuche - und wurde erst ganz kurz vor Saisonstart bei Lars Albers fündig. Der zog sich im Frühjahr bei der Vierten des SuS zurück, ein Hausbau brauchte seine Zeit. Als ihn sein Nachbar, der Vater von TuS II-Akteur Noel Nentwig, fragte, ob er denn nicht wieder als Trainer durchstarten wolle - willigte Albers ein. Keine üble Entscheidung. Es fluppt.

Genauso wie bei drei noch punktverlustfreien Teams in der Parallelklasse. Doch zunächst blicken wir einmal in Neuenkirchens Ortsteil.

Kreisliga C1


Eines muss man ihnen ja lassen: Die Männer von der zweiten Mannschaft des TuS St. Arnold sind wahre Stehaufmännchen. Da kickten sie am Wochenende beim SC Reckenfeld II - und kamen so gar nicht rein ins Match. "Wir waren zweimal wie tot - doch dann gab es einen Fußballgott", grinste Coach Lars Albers. 0:2, 1:3, 2:4. Stets hatte Reckenfeld auf Anschlusstreffer eine Antwort parat. Erst zum Schluss nicht mehr. Nils Kerkering gelang ein "ganz komisches Tor", eine als halber Fallrückzieher getarnte Bogenlampe zum 4:4 - Minute 88. Maurice Wilkens netzte in der 94. schließlich noch zum 5:4-Auswärtssieg ein. Der Endstand. Da wirst du doch bananig im Kopp...

Es war der dritte Saisonsieg. Unter der Regentschaft von Albers gab's sowieso bislang nur etwas zum Feiern. Alle Testspiele gegen Vorwärts Wettringen III (3:2), Emsdetten 05 II (3:1) sowie SuS Neuenkirchen IV (5:1) wurden siegreich bestritten. Wohlgemerkt gegen drei B-Ligisten. Da müssen die Trauben hoch hängen. Vor allem nach den Vorjahresplatzierungen drei und fünf.

"Über Aufstieg redet nicht großartig jemand"

"Wenn die Jungs so weiter machen, tippe ich auf jeden Fall, dass wir unter die ersten drei kommen", sagt der Trainer. "Über den Aufstieg redet jetzt nicht großartig jemand", fügt Albers noch hinzu. Vielleicht sind die St. Arnolder nun aber einfach dran. Um die 18 Leute sind im Kader. In Reckenfeld standen mit Wilkens und Kai Segger bloß zwei Springer zwischen erster und zweiter Mannschaft im Kasten. Na gut: Und Keeper Frederick Stegemann.

Da herrscht eh ein kleines Vakuum. Torwart Raphael Pahlen ist beruflich eingespannt, schafft's nicht immer. Da hilft die Erste gerne aus. Bereut hat Albers die Entscheidung pro TuS übrigens nicht. "Es war eine gute Entscheidung, der TuS hilft mir auch beim Trainerschein", freut sich Albers. Seine Truppe mag er schon jetzt wegen ihres Wesens. Der Charakter muss wohl wirklich stimmen - bei so einer irren Aufholjagd wie in Reckenfeld.

Portu feiert ersten Dreier

Portu Rheine feierte derweil am Wochenende den ersten Saisonsieg. 6:4 stand es nach 90 Minuten gegen Amisia Rheine III. Noch komplett ohne Gegentor bleiben GW Rheine II (5:0 bei SW Weiner III) sowie die SF Gellendorf III (5:0 bei Hauenhorst III).

 

Kreisliga C2

Borussia Emsdetten IV (3:1 gegen den Skiclub III), SF Gellendorf IV (2:1 beim 1. FC Nordwalde III) sowie Matellia Metelens Reserve (5:0 über SpVgg Langenhorst-Welbergen) bleiben ohne Punktverlust an der Spitze. Den Kantersieg des Spieltags feierte SV Burgsteinfurt IV. FC Lau-Brechte II wurde mit 11:0 abgeschossen. Bester Torschütze war dabei Marcel Leschinsky mit vier Hütten.

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (513 Klicks)
2 Kreisliga B2 ST: Drei SVB-Recken für ein Hallelujah
» [mehr...] (220 Klicks)
3 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (160 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (159 Klicks)
5 Querpass: Bei 50 Prozent wird gewertet
» [mehr...] (155 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle