Suchbegriff:

Handball-Bezirksliga 3

Eintrachts zweiter Streich


Von Nicolas Hendricks

(14.09.15) Handball-Bezirksligist Eintracht Hiltrup ist auch schon mal deutlich schlechter in eine Saison gestartet. Nach dem deutlichen Auftaktsieg über den TV Emsdetten III setzte sich das Team von Trainer Martin Halfmann nun ähnlich souverän beim ASV Senden II durch. 26:19 (12:10) hieß es nach einer ordentlichen Leistung der Hiltruper.

„Wir haben uns am Anfang etwas schwer getan und vorne einiges verschossen“, analysierte Eintracht-Trainer Martin Halfmann nach dem Spiel. Weil seine Abwehr jedoch – wie über die gesamte Spieldauer hinweg – einen „optimalen“ (Halfmann) Job erledigte, ging Hiltrup mit einem 12:10-Vorsprung in die Kabine. Im zweiten Spielabschnitt forcierten die Gäste das Tempo in den eigenen Pässen, auch die Passgenauigkeit stimmte jetzt. Spätestens beim Stand von 20:12 nach rund 45 Minuten war der Deckel drauf.

Breite Bank in der Hinterhand

Insgesamt überzeugte die Eintracht auf vielen Positionen und war erneut dazu in der Lage, alle Startspieler während der Begegnung nahezu gleichwertig zu ersetzen. Auch im Tor wechselten sich Torben Düffel und Felix Kuhlenkamp ab und zeigten ordentliche Leistungen. Die Rückraum-Schützen Jörn Kunze (6 Treffer) und Stephan Limke (5) waren am Ende die besten Werfer ihres Teams. Bis auf Arthur Weyer trafen alle Eintracht-Akteure mindestens einmal ins gegnerische Netz.

Am kommenden Wochenende steht für die Hiltruper nach relativ leichtem Startprogramm nun der erste Kracher der Saison auf dem Programm. Am Samstagabend (Anwurf 18.30 Uhr) empfängt die Eintracht als aktueller Tabellenzweiten den aktuellen Ligaprimus und Lokalrivalen SC Münster 08.

ASV Senden II – Eintracht Hiltrup     19:26 (10:12)
Eintracht: Düffel, Kuhlenkamp – Kunze (6), Limke (5/1), Hartelt (4/1), Dahlhaus (3), Spaedtke, Reguera (je 2), Crone, Jandrey, Pohlmann, Brox (je 1), Weyer



Top-Klicker der Kreise
1Krombacher-Pokal MS 2022/23: IFC Warendorf - SC Gremmendorf 9:1
(677 Klicks)
2Kreisliga A Steinfurt: Anschwitzen, 1. Spieltag
(442 Klicks)
3Querpass TE: Provinzial Cup - Der Pott bleibt in Recke
(271 Klicks)
4Handball-Landesliga 3: Kinderhaus wächst ohne Dittrich zusammen
(268 Klicks)
5Krombacher-Pokal AH/COE: Adler Buldern - SpVgg Vreden 4:5 n.E.
(182 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SF Gellendorf 1    6:3 3  
2    SuS Stadtlohn II 1    1:1 1  
3    Ammeloe 1    1:1 1  
4    Vorwärts Epe II 0    0:0 0  
5    Matellia Metelen 0    0:0 0  

» Zur kompletten Tabelle