Suchbegriff:
  • BL 7
  • Spielplan
  • Tabelle

Torwart- und Last-Minute-Treffer: Sassenberg obenauf


von Jan Ahlers

(12.04.15) Ein wahres Spektakel vom Elfmeterpunkt erlebten die Zuschauer im Jahnstadion zu Hamm, in welchem der TSC Hamm sein Heimspiel gegen den von Daniel Strotmann trainierten VfL Sassenberg austrug. Am Ende siegten die Gäste durch ein Tor in letzter Minute mit 2:1 (1:1) und bauten so das Polster auf die Abstiegsränge auf nunmehr fünf Zähler aus.

Schon nach fünf Minuten startete das Elfmeterfestival, indem der VfL einen glasklaren Elfmeter zugesprochen bekam: Matthias Lückemeyer schritt zur Tat - und scheiterte am Torwart. Der Gefoulte, Tobias Brand, musste behandelt werden und fehlte so beim folgenden Angriff des TSC - 1:0 für die Hausherren (8.). "Auf seiner Seite fehlte er, und Hamm hat das eiskalt genutzt", so ein zerknirschter Strotmann.

Zwanzig Minuten später dann das gleiche Spiel auf Seiten des TSC Hamm. Nachdem Julian Reher einen Hammer fällte und sich dabei auch noch verletzte, musste Ersatztorwart Marvin Westing zwischen die Pfosten (26.). Und er sollte innerhalb von drei Minuten zum Man of the Match avancieren! Erst parierte er glänzend, um nur zwei Minuten später selbst vom Punkt anzutreten (29.) - und eiskalt zu verwandeln! "Im Training macht er die Dinger immer sicher", so Strotmann zur ungewöhnlichen Wahl des Schützen.

In der zweiten Halbzeit verzeichneten die Anwesenden eher wenige Höhepunkte, denn das Spiel auf dem schlecht gepflegten Platz im ansonsten unbenutzten Jahnstadion wurde von Minute zu Minute zerfahrener. Als bereits alles auf eine Punkteteilung hindeutete, kam jedoch die große Stunde des Unglücksraben Lückemeier: Ihm war es vergönnt, den allerletzten Freistoß per Kopf in die Maschen zu befördern (90.+1) - zur Freude der Gäste. "Wir waren insgesamt besser, manchmal braucht man dann auch das Quäntchen Glück für solch einen Last-Minute-Sieg", so ein zufriedener Strotmann, der der schweren Aufgabe gegen RW Westönnen nun etwas gelassener entgegenblicken kann.

TSC Hamm - VfL Sassenberg     1:2 (1:1)
1:0 Özen (8.), 1:1 Westing (29.),
1:2 Lückemeier (90.+1)
Bes. Vork.: Lückemeier verschießt Elfmeter (5./Sassenberg),
TSC Hamm verschießt Elfmeter (27.)



Top-Klicker der Kreise
1Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
(561 Klicks)
2Kreisliga A1 Münster: Anschwitzen, 29. Spieltag
(531 Klicks)
3Handball HSM Münster 2024 - Spielplan
(497 Klicks)
4Kreisliga A TE: TuS Recke vermeldet drei Neuzugänge
(465 Klicks)
5Kreisliga A1 Ahaus-Coesfeld: Anschwitzen, der 29. Spieltag
(163 Klicks)
Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Landesliga 4: Henning Hils kehrt zu Vorwärts Wettringen zurück
» [mehr...] (578 Klicks)
2 Westfalenliga 1: Jonas Westmeyer ist neu in Hiltrup, Nils Johannknecht kehrt zurück
» [mehr...] (560 Klicks)
3 Oberliga Westfalen: Adrian Wanner ist der nächste Neuling des FCE Rheine
» [mehr...] (522 Klicks)
4 Bezirksliga 12: Anschwitzen, der 29. Spieltag
» [mehr...] (451 Klicks)
5 Bezirksliga 12: Teuto Riesenbeck - BSV Roxel 4:3
» [mehr...] (444 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle