Suchbegriff:
  • Kreisliga MS 1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisliga Münster

Ungemütlicher Ausflug durchs Nadelholz


Von Alex Piccin

(07.05.19) "Normalerweise bin ich richtig sauer wenn wir so hoch verlieren und es droht Straftraining", sagte Conrad Klöcker nach dem 25:37 (10:18) seiner Münsteraner Adler beim TSV Ladbergen II. Doch er machte seiner Truppe keinen allzu großen Vorwurf. Sie sei eben nicht mit dem Harz zurechtgekommen, wie unter anderem auch zwei der Trikots.

Klöcker ist kein Fan von Entschuldigungen, doch er schob in der Nachbetrachtung das große "Aber" sogleich hinterher: "Ich spiele gerne mit Harz, aber das war nicht mehr feierlich, so etwas habe ich noch nicht erlebt. In der Pause klebte sogar eine Wasserflasche an der Hand." So wie das Nadelgehölz sich mit Harz gegen Schädlinge wehrt, so dick trugen die Ladbergener auf. Gänzlich ungewohnt war es für die Adler, mit dem klebrigen Hilfsmittel zu spielen. Pässe gingen fehl, Torschüsse sowieso. Wenn der Versuch des Kreisläufers nicht aufs Tor kam, sondern ein Meter vor ihm auf den Hallenboden knallte, sagte es alles aus. "Wir sind damit nicht klar gekommen", so Klöcker, zumal sich die Adler mit den eigenen, sauberen Bällen aufgewärmt haben.

Alles auf Harz zu schieben, würde dem TSV allerdings nicht gerecht. Schließlich hat der Gastgeber insgesamt ein gutes Spiel abgeliefert, besonders in der Deckung, wo er feste zupackte und die Münsteraner nicht zur Entfaltung kommen ließ. Marco Dellbrügge (9 Tore) und Florian Graß (10) langten auch vorne richtig hin. Die Adler hatten nur aus dem Rückraum etwas entgegenzusetzen: Klöcker, Rick Heitmann (beide 7) und Robby Engelhardt (6) zeigten noch eine ordentliche Verwertungsquote. Doch über Außen ging so gut wie nichts. Feierabend haben wohl auch zwei Adlertrikots, die das Gegrapsche mit den beharzten Fingern wohl nicht überlebt haben. Und luftig haben es die Münsteraner jetzt auch, wie der Coach erwähnte: "Die Haare an den Armen haben so geklebt, die mussten wir abrasieren."

TSV Ladbergen II - Adler Münster 37:25 (18:10)
Adler: Kaiser – Klöcker, Heitmann (je 7), Engelhardt (6/3), Orlowksi, Dalpke (je 2) Büchsenschütz (1), Früchel, Ley



Lesetipps der Redaktion
Kreisliga A Steinfurt: Der Schienenleger vom TuS Laer
(573 Klicks)
Kreisliga B3 MS: Quartett ist neu bei Centro Espanol Hiltrup
(455 Klicks)
Kreissparkassen-Cup 2021/22: TuS Germania Horstmar - SuS Neuenkirchen 1:4
(339 Klicks)
Verbandsliga 2: Spielerpass: Philipp Henselewski: Der "Entehrer" vom TuS Brockhagen
(210 Klicks)
Kreisliga A Steinfurt: Ugur Birdir wechselt zu Fortuna Emsdetten
(636 Klicks)

» Mehr Lesetipps

Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Quer: Westfalia Kinderhaus muss seine erste Damenmannschaft zurückziehen
» [mehr...] (486 Klicks)
2 Quer: Aus 14 mach 16: Die Durchführungsbestimmungen des HVW
» [mehr...] (372 Klicks)
3 Quer: Auf- und Abstiegsregelungen des HVW: Der Dreijahresplan beginnt
» [mehr...] (231 Klicks)
4 Landesliga 3: TSV Ladbergen will es nicht auf die leichte Schulter nehmen
» [mehr...] (202 Klicks)
5 Verbandsliga 2: Spielerpass: Alexander Waschke sagt: "Hier bleibe ich!"
» [mehr...] (111 Klicks)

» Mehr Top-Klicker