Suchbegriff:
  • KL B1
  • Spielplan
  • Tabelle
Niklas Nentwig setzte in der Nachspielzeit den Lucky Punch für den TuS St. Arnold.

Lucky Punch bei Gersbach-Doppelschicht


von Christian Lehmann

(06.11.18) Als sich Jörg Gersbach am Sonntagmorgen aufmachte, um ein B-Jugendspiel beim SC Altenrheine zu pfeifen, hatte er sicher nicht erwartet, eine Doppelschicht schieben zu müssen. Weil jedoch beim B1-Spitzenspiel zwischen dem SC Altenrheine II und dem TuS St. Arnold der Unparteiische am Sonntagmorgen abgesetzt werden musste, griff der Schiedsrichter nach vermeintlich getaner Arbeit erneut zur Pfeife. "Er ist am Ende ein wenig müde geworden, hat aber super gepfiffen", befand SCA-Trainer Marc Stellmacher, selbst Schiedsrichter. Sein Team verlor eine Partie, die Gegenüber Georg Fettich anschließend als "Kipp-Spiel" titulierte, letztlich dank eines Treffers von Niklas Nentwig in der Nachspielzeit mit 1:2 (0:0).

In der Schlussphase wogte die Partie hin und her. In der 77. Minute hätte Timo Althoff die Partie zu Gunsten des SCA kippen lassen können, doch er fand in St. Arnolds Schnapper Frederik Stegemann seinen Meister. Auf der Gegenseite wurde ein Abschluss von Daniel Rohsmöller auf der Linie geklärt (78.), ehe sich die Altenrheiner in der Nachspielzeit ein "absolutes Gurkentor" fingen. Nach Maurice Wilkens' verunglückter Flanke setzte der Ball schon fast Schnee an, doch im Zentrum ging SCA-Schnapper Nick Brinkmann, einer der Besten in den vergangenen Wochen, nicht konsequent genug zum Ball. Niklas Nentwig fiel der Ball auf den Kopf - 1:2 (90.+6)! 

"Geil und richtig spannend"

"Das liegt mir immer noch schwer im Magen", klagte Altenrheines Coach nach der Partie. "In der zweiten Hälfte hatten wir einen Bruch im Spiel, die besseren Torchancen waren trotzdem bei uns. Das Spiel war geil und richtig spannend." Dem stimmte auch Kollege Georg Fettich zu. "Man merkte, dass es um etwas ging. Zum Schluss hatten beide Teams ihre Möglichkeiten. Ein Unentschieden wäre für uns zu wenig gewesen."

Der erste Durchgang hatte nur wenig Torraumszenen und keine Tore geboten. Youri Diekmännkens Abschluss in der 20. Minute war noch der gefährlichste, den beide Teams auf den Kasten bekamen. Für St. Arnold scheiterte Dennis Langner per Kopf (32.), Metin Balki und Luca Hyneck bei einer Doppelchance (45.). Nach der Pause jagte dann Hyneck den Ball nach einer Ecke aus kurzer Distanz über den Kasten (47.), kurz darauf lieferten sich dann die beiden Kapitäne Alex Lühn und Seref Ürkmez im Rücken von Schiri Gersbach, der sich um einen verletzten Spieler kümmerte, ein heftiges Scharmützel. Lühn soll seinen Gegenspieler beleidigt, Ürkmez tätlich geworden sein. Die Trainer beider Teams kündigten an, mit ihren Jungs über die Szene noch einmal zu sprechen. Stellmacher sagte: "Das war sch... von beiden." Fettich sah es auch so: "Gerade als Kapitän darf Seref das mit seiner Erfahrung nicht passieren."

Nach einem Foulspiel von Daniel Stroot an Nico Helmich verwandelte Steffen Kösters in der Folge einen Strafstoß zum 1:0 für den SCA (57.), ehe Langner im Anschluss an eine Hyneck-Ecke per Kopf egalisierte (1:1/67.). Es folgte eine heiße Schlussphase, in der die Partie in beide Richtungen hätte kippen können...

SC Altenrheine II - TuS St. Arnold     1:2 (0:0)
1:0 Kösters (57./FE), 1:1 Langner (67.),
1:2 Nentwig (90.+6)

P.S.: Du willst mehr Berichte aus dieser Liga lesen? Dann brauchen wir Dich! Melde Dich jetzt an und nenne uns Deine Mannschaft. Wir sortieren sie entsprechend der Liga zu. Je mehr Abos eine Liga hat, desto mehr Angebote machen wir (z.B. Anschwitzen, Topspiel etc.). Opens external link in new windowZum Bestellformular



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga B1 ST: SuS Neuenkirchen III - Germania Hauenhorst II 3:1
» [mehr...] (606 Klicks)
2 Kreisliga A ST: FSV Ochtrup II zieht zurück
» [mehr...] (448 Klicks)
3 Kreisliga A ST: Fortuna verjüngt den Kader
» [mehr...] (396 Klicks)
4 Kreisliga A Steinfurt: SF Gellendorf - Borussia Emsdetten II 2:2
» [mehr...] (361 Klicks)
5 Kreissparkassen-Cup ST 2023/24: TuS Laer 08 - FC Eintracht Rheine
» [mehr...] (322 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SV Mauritz 06 29    124:24 80  
2    FC Nordwalde 29    88:24 74  
3    SG Sendenhorst 30    86:27 74  
4    Germ. Hauenhorst 29    84:28 73  
5    VfL Billerbeck 29    86:25 71  

» Zur kompletten Tabelle