Suchbegriff:
  • KL C1
  • Spielplan
  • Tabelle

Kreisligen C

Der SCA stolperte beim Geschenkeverteilen (hier: Lukas Fühner).

Bewegung an den Tabellenspitzen


von Eva-Maria Landmesser

(19.09.18) Der sechste Spieltag brachte in beiden Staffeln einen neuen Tabellenführer hervor. Während in der C2 Skiclubs Dritte spielfrei hatte und dem 5:2 (1:3)-Sieg von Burgsteinfurt IV gegen Emsdetten IV  nichts entgegenhalten konnte, beendete Altenrheines Vierte das Heimspiel gegen St. Arnold II mit einem 3:3 (2:0). In der Folge zogen die Siegreichen von Portu an die Spitze der C1. 

Kreisliga C1

Jagd auf den SCA

Wie schon in den Spielen gegen Bilk II, Rodde III und Metelen III machte Altenrheine zunächst alles richtig. Frühe Tore führten dabei stets zu einer angenehmen Ausgangslage. Auch in der Partie gegen St. Arnold brachte Dustin Göwert seine Mannschaft bereits in der zweiten Spielminute in Führung, um nur zwanzig Minuten später diese Führung beim 2:0 auszubauen. Göwerts Zwanzig-Minuten-Takt fand nur in der Halbzeitpause eine Zäsur. Kurz nach Wiederanpfiff verwirklichte der zweimalige Torschütze seinen nicht mehr lupenreinen Hattrick. Mit Blick auf das Ergebnis könnte man vermuten, die Gastgeber hätten in der Gewissheit des sicheren Sieges nun das Tempo verlangsamt. Stattdessen begann unmittelbar nach dem dritten SCA-Treffer die Arnolder Aufholjagd. Nur vier Minuten nach dem 0:3 verringerte Patrick Schulte den Rückstand durch das 1:3 und Noel Nentwig in der 66. Spielminute beim 2:3. Nentwig starte dann auch zum Schlussspurt der hitzigen Aufholjagd und glich zwanzig Minuten vor Abpfiff zum 3:3 aus. "Wenn man im Spiel durch Geschenkeverteilen am Ende auch zwei Punkte verschenkt, dann ist das sehr ärgerlich", erklärte SCA-Coach Rolf Dölling.

Durch das 6:1 (4:1) gegen Gellendorf III setzte sich Portu Rheine mit dem besseren Torverhältnis nun an die Tabellenspitze. Wettringens Vierte siegte 4:2 (1:1) gegen das Team von Reckenfeld II, wobei letzteres schon ab der elften Minute in Unterzahl auf dem Feld stand. Emsdetten II gewann solide mit 2:0 (1:0) gegen Skiclubs Zweite und thront weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Eintracht Rodde rangiert nach dem 1:6 (1:1) gegen Westfalia Bilk II mit einem Negativtorverhältnis von -26 weiterhin am Tabellenende.

Kreisliga C2

Burgsteinfurt behielt die Hosen an

Ähnlich wie Altenrheine in der C1 legte Burgsteinfurt zunächst drei Tore vor. Davon erzielte Marcel Leschinsky eins achtzehn Minuten nach Anpfiff und ein weiteres 240 Sekunden vor der Pause. In der 36. Spielminute trug sich Andre Vennemann zum ersten Mal in die Torschützenliste ein. So früh wollte Emsdettens Vierte das Spiel jedoch noch nicht aus der Hand geben. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff gelang den Gastgebern das 1:3 durch Simon Behrens. Die Emsdettener Rebellion führte in der zweiten Halbzeit noch zum 2:3 durch Jan Heitjans in der 68. Spielminute. Danach schritt jedoch wieder Burgsteinfurt auf den Plan und verdeutlichte durch zwei weitere von Lars Hauptmeier und Andre Vennemann, wer in dieser Partie das Sagen hatte. Burgsteinfurts Trainer Jonas Beckmann war mit dem Spielverlauf und dessen Spannungsbogen nur mäßig zufrieden: "Wir haben vieles falsch gemacht, aber immerhin drei Punkte."

Lau-Brechte konnte den Erdrutscherfolg vom vierten Spieltag nicht wiederholen und unterlag Langenhorsts Zweiter mit 0:3 (0:1). Preußen Borghorst III schloss nach dem 2:1 (0:0) gegen Weiners Zweite auf den dritten Tabellenplatz auf. Westfalia Leer II und SV Wilmsberg III trennten sich 3:0 (2:0).

Macht mit!

P.S.: Mit dieser Zusammenfassung wollen wir alle belohnen, die ihr "Häkchen" in dieser Liga gemacht haben. Wer sich das Heimspiel-Abo holt, kann nämlich auch angeben, für welches Team er sich interessiert. Je mehr Abos wir in einer Liga haben, desto mehr berichten wir auch. Mitmachen lohnt sich also.



Top-Klicker der letzten 7 Tage
1 Kreisliga A Steinfurt: Dominik Tiekötter - ein Schritt zurück, ein Sprung nach vorn
» [mehr...] (528 Klicks)
2 Querpass: Bei 50 Prozent wird gewertet
» [mehr...] (345 Klicks)
3 Kreisliga A Steinfurt: "Primus inter pares" - Feldhues rückt auf
» [mehr...] (195 Klicks)
4 Spielerpass: Arthur Kutzmann (FSV Ochtrup)
» [mehr...] (169 Klicks)
5 Kreisliga A Steinfurt: Roddes Lunge mit dem großen Herzen
» [mehr...] (163 Klicks)

» Mehr Top-Klicker

Kreisliga A Münsterland

Pl. MannschaftSp. TorePkt.
1    SC Münster 08 II 19    65:11 55  
2    TGK Tecklenburg 20    81:24 51  
3    SV Bösensell 19    49:10 49  
4    Neuenkirchen II 20    71:25 46  
5    Arm. Ibbenbüren 19    63:31 45  

» Zur kompletten Tabelle